Druckschrift und Schreibschrift zusammen lernen

Hallo

meine ist in der 1. Klasse.sie sind noch nicht fertig mit den Buchstaben bei der Druckschrift aber fangen mit der Vertreterlehrerin jetzt schon fleißig mit der Schreibschrift an.

Sie lernen im Moment jeweil einen neuen Buchstaben.Ich finde das zuviel für die Kinder.

Wie machen es eure Kinder???

lg

1

Hallo,

wird bei uns (1. Kl.) auch so gemacht.
Schreibschrift wurde nach den Osterferien angefangen. Parallel dazu werden die "restlichen" Druckbuchstaben behandelt - abwechselnd mal einen Schreibschrift, mal einen Druckbuchstaben.

Ich habe dabei noch kein Problem feststellen können.
Die Kinder, die ich kenne, hatten sich darauf gefreut endlich mit Schreibschrift loslegen zu können.

Liebe Grüße

2

bei meiner bekannten ist es ganz genauso
noch nicht alles durch aber ok welche wörter will man gros mit X durch nehmen;)
und schon machen sie schreibschrift

mein sohn in einer sprachheilschule ist immer noch nur bei den "buchstaben"
die machen alles mögliche auch wie heute Äu und so
das wiederum finde ich übertrieben..

3

Hier läuft es genau so und die Kinder kommen damit klar.

Keine Bange. Die kleinen können mehr ab, als man ihnen zutraut ;-)

LG
Barbarelle

4

wir haben die Buchstaben immer komplett in allen 4 Schreibweisen gelernt - groß/klein Druck + Schreibschrift. Gelesen wurde beides, geschrieben von Anfang an Schreibschrift.

Ok, ich hatte auch das Glück, noch 1 Jahr DDR-Schule abzukriegen.
Nach ca. einem 3/4 Schuljahr waren wir mit allen durch. Die meisten meiner Klassenkameraden hatten wie ich keine Probleme damit.

Asiatische Schüler packen mehr Schriftzeichen in der gleichen Zeit, und teilweise fangen die auch noch jünger an.

Schafft Deine Tochter es denn? Wenn ja, sollten ihre Fähigkeiten auch herausgefordert werden...

5

meine ist auch in der ersten klasse.
die haben das dort auch so gemacht, zuerst mit druckschrift angefangen, und gegen ende dann zusätzlich die schreibschrift dazugenommen.
bei uns gab es keinerlei probleme damit.
lg conny

6

Danke für eure Meinungen sie hat keien Probleme damit.Ich fande es nur schwierig dass sie jetzt so anziehen mt dem Stoff.

lg

7

ich weiss nicht wie weit eure in der schule sind in der ersten, aber unsere rechnen auch mittlerweile bis in den 100er raum, schreiben sogar schon richtige diktate, und nicht solche die geübt werden sondern richtige texte. mit ca 5-8 sätzen.
solange die kinder damit keine probleme haben, warum sollte ich dann damit welche haben
lg conny

8

sie rechnen bis 20 über.über den 10er mit + und -

Dann schreiben sie nur Sätze,keien Diktate,

Die Lehrerin hat diese schon 8 Wochen Fehlzeiten ohne richtige Vertretung.

lg

weitere Kommentare laden
11

Hallo,

genauso, und meine Tochter war damit nie überfordert. UNd zuviel war es auch nicht.

lg
Anja

Top Diskussionen anzeigen