erstes zeugnis nicht so toll...

hallo!
mein sohn brachte gestern sein erstes zeugnis mit nach hause,und war natürlich mächtig stolz!
habe ihn gelobt und so,auch wenn es durchaus hätte besser ausfallen können.
er tut sich in mathe ziemlich schwer,er liest noch etwas stockend,macht noch einige fehler in diktaten...
er malt und bastelt sehr gern und ist kreativ,sozialverhalten ist i.o.,er ist aber sehr ablenkbar.naja das weiß ich,er hat adhs.
er hatte zum halbjahr die schule gewechselt,vielleicht hat er den anschluss nicht ganz gepackt?!
jedenfalls kommt er nach den ferien in die 2. klasse-wenn es auch knapp war.
jetzt hat er ja endlich seine wohlversdienten ferien.aber damit es danach gut klappt in der schule,werde ich mit ihm lesen, schreiben ,mathe üben müssen.viele sagen ja,lass die kinder die ferien geniessen,aber ich habe angst,das er den anschluß in der 2. klasse nicht packt,wenn er nicht etwas übt.was meint ihr?will ihn ja nicht täglich und stundenlang quälen...lesen könnte man abends im bett machen,zwischendurch ein paar schwere wörter üben und schreiben.mathe alles nochmal durchgehen.wie macht ihr das?und übt ihr(wenn es denn nötig ist)auch in den ferien?

lg

1

Hallo,

normal wäre ich auch der Meinung, in den Ferien wird nicht gelernt.

Ich denke aber, ein bisschen lesen, rechnen und schreiben üben wird ihn nicht quälen. Er selber fühlt sich zum Beginn der 2. Klasse dann vielleicht auch sicherer. Wer weiß, vielleicht schnackelts ja auch genau beim entspannten üben in den Ferien und es fällt ihm plötzlich viel leichter.

Man kann ja auch selbst das üben in spannenden Spielen oder in ein Quiz verpacken.

Schöne Ferien,

LG, Anja m. Sarah´96, Hendrik´99, Niklas´08

2

Hi!!

Mein Großer kommt nach den Ferien direkt von der 1. in die 3. Klasse. Deshalb müssen wir einiges in den ferien machen!
Was ich aber auch nicht schlimm finde. Man kann doch mal ne Stunde am Tag lesen üben etc.

Ein kleiner Tipp von mir:
Wenn dein Sohn (wie meiner) kein Bock auf normale Bücher hat, dann probiere es doch mal mit einem Comic. Ich habe meinem lesefaulen Sohn letzte Woche ein Ben 10 Heft mitgebracht. Darin waren drei Comics, die er an zwei Tagen 5x gelesen hat, weil ihn das so sehr interessierte. Und ich schwöre er hat vorher kaum einen Satz gerne gelesen!
Tags drauf sind wir in die Stadtbibliothek gegangen und haben Comics ausgeliehen. In jeder freien Minute liest er jetzt. Das ist sooo toll!

VG
Verena

8

Warum überspringt er eine Klasse, wenn es für offensichtlich so schwer ist, dass er dafür sogar in den Ferien noch einiges lernen muss??

3

Hallo :-)

mein kurzer is auch in der 1. klasse und darf abends vor dem schlafen ne halbe std lesen. und wenn ich nach ner halben std nochmal reinschau dann erzählt er mir was er gelesen hat.
Versuchs mal zwischendurch mit kopfrechnen, machen wir immer wenn wir wo sind, wo wir etwas warten müssen.
Oder wörter buchstabieren lassen, macht meinen auch immer spass.

LG

4

vielen dank für eure tips und antworten!
das mit den comics werde ich mal versuchen,er ist nämlich seeehr lesefaul...

lg

5

Hallo Nessi,

Üben im Sinne wie von Pauken oder Ferien-Hausaufgaben würde ich nicht machen (außer er will). So nach dem Motto: Jetzt setzen wir / du uns hin und machen Schulaufgaben.

Lesen läuft bei uns nicht unter Üben, sondern Spass. Lass dir etwas vorlesen - aber nicht um verpassten Schulstoff nachzurarbeiten, sondern weil es super ist, dass dein Sohn dir jetzt auch mal etwas vorlesen kann. Biete ihm Bücher an, die ihn interessieren.

Mathe (da ist bei meiner der Übungsbedarf) lasse ich nebenbei einfließen:
Z.B. beim Abendessen, die Tomaten gerecht aufteilen. Ab und zu einfach so eine Aufgabe stellen. Meistens macht das dann Spass und ich mache weiter (mein Kleiner besteht dann auch auf eine Aufgabe für ihn...).
Manchmal kommt auch Schnellrechnen gut an.

Liebe Grüße und schöne Ferien

6

Psychologen sagen, dass das Lernen in den Ferien okay ist, wenn es sich auf die ersten beiden und die letzte Woche beschränkt. So hat das Kind noch 3 Wochen echte Erholung, kann jetzt sofort (wo das Wissen noch frisch ist) einige Dinge verbessern und vertiefen und die Woche vor dem Schulanfang alles noch mal wieder in Erinnerung rufen.

7

hi
unsere haben zwar erst in 4 wochen ferien, aber wir machen das jedes jahr, das in der woche 3 mal irgendwas gemacht werden muss, meistens mathe, da das die schwachstelle unserer grossen ist. die kleine tut sich da viel leichter, sie kommt jetzt in die zweite klasse und ist eine der besten zwei in dieser klasse.
aber sie übt gerne mathe und wird daher sich bestimmt mit an den aufgaben beteiligen.
lg conny

9

hallo!

ich glaube ein großer Denkfehler liegt darin, daß wir "leben, freizeit, Spielen.-.." so sehr trenne vom "lernen".
beobachtet man Babys und Kleinkinder, merkt man, wie sehr das verwoben ist und wie begierig sie sind zu lernen.

Die kunst ist es nun, das wieder "zusammenzubringen".
Also würde ich nicht "hinsetzen und lernen" auf de einen seite und "erholung" auf der andere seite sehen.
Kopfrechnen läßt sich überall- laß ihn zusammenrechnen, was dsa eis plus die bratwurst an der pommesbude kosten- ob das dann, abgezogen von seinem taschengeld noch für ne tüte gummibärchen reichen würde. usw...
Das ist es doch, was er Lernen soll, oder?!

Lesen ist doch klar- dann wid viel vorgelsen- immer wieder darf er auch einen abschnitt lesen- das läßt sich ebensogut beim sonnebaden im urlaub wie auch abends beim zu bett bringen machen.
was er dann da liest (ob nun comics oder die klassiker an kinderbüchern) ist ja erst mal zweirangig- hauptsache er findet etwas, was ihn fesselt.

wenn er kreativ ist, dann laß ihn sachen basteln und beschriften- binde die schriftsprache in seine kreativen ausdrucksformen ein (laß ihn einladungen verfassen zu einer aufführung, eine tischkarte mit menuauswahl zum abendessen, und und und)

Es wird ihm sicher mehr bringen, zu erfahren, daß "lernen" und wissenserwerb etwas schönes, tolles ist, etwas das mit viel lob und anerkennung verbunden ist, mit stolz und dem kennenlernen eigener Fähigkeiten- also 2 stunden mathe am tag!

lisasimpson

Top Diskussionen anzeigen