Zeugnissprache 1. Klasse

Hallo,

benötige mal Eure Hilfe. Mein Sohn hat gerade sein Zeugnis mitgebracht und irgendwie steht da so wenig drin. Ich weiß nicht, ob es gut oder weniger gut ist.
Bei Arbeitsverhalten steht nur "entspricht den Erwartungen" ebenso bei Sozialverhalten. Besser wäre doch "in vollem Umfang" oder? Was ist das jetzt für eine Note?
Lesen, schreiben, rechnen ist denke ich ganz gut. Kennt sich jemand mit dieser Sprache aus?

LG
Marion

1

hi, also meine tochter ist in der 2 klasse kommt jetzt in die 3 klasse.damals habe ich auch gedacht können die das nicht besser schreiben, das man es versteht, wir haben da auch vor den zeugnissen einen elternabend noch einzeln gehabt und da hat sie es nochmal erklärt, aber das wichtigste ist doch das er in rechnen und lesen alles gut hat und das ist auch dan in der 2 klasse ganz wichtig denn da gibt es dan noten drauf. sei nicht so streng den in der 1 klasse sind alle noch hippelich und ab der 2 klasse nicht mehr, daher vielleicht das es den erwartungen entspricht.dann ein paar schöne ferien.

2

Da ist noch Platz nach oben. Aber schlecht ist das jetzt auch nicht, in der ersten Klasse müssen sich die Kinder an ganz viel neuen Regeln gewöhnen, ein neues Umfeld etc.

Du solltest übrigens nicht versuchen, das Zeugnis jetzt in Noten "zu übersetzen", das ist ja absichtlich in "Textform" gefasst worden, weil das viel mehr aussagt, als eine 2 oder 3. Lies es so wie da steht !

Gruß
emmapeel

3

Hallo!

Ich muss meiner Vorschreiberin Recht geben:
Es gibt im 1. Schuljahr nun einmal keine Noten, also versuche auch nicht, welche dort hinein zu interpretieren!
Schulzeugnisse sind keine Arbeitszeugnisse, es gibt keine festgelegten (versteckten) Formulierungen.

Lies es genauso, wie es dort steht: Sein Arbeitsverhalten entspricht den Erwartungen. Es ist damit ok, aber auch nicht überragend.

Gruß, Lena

5

>>Schulzeugnisse sind keine Arbeitszeugnisse, es gibt keine festgelegten (versteckten) Formulierungen>>

Doch, gibt es!
Siehe Posting weiter unten.

6

Wo hast du das her??

In Grundschulen (zumindest in Rheinland-Pfalz) gibt es definitiv keine! Auch diese nicht!

weitere Kommentare laden
4

Kann mich meinen Vorrednerinnen nur bedingt anschliessen:
Du willst Noten, also sollst Du Noten bekommen:

1 verdient besondere Annerkennung
2 entspricht den Erwartungen in vollem Umfang
3 entspricht den Erwartungen
4 entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen
5 entspricht nicht den Erwartungen
6 // gibts nicht

Hoffe, ich konnte helfen,

liebe Grüsse,

8

Hallo Marion,

ich möchte Dir etwas ans Herz legen:

Sei von Grund auf, aus vollem Herzen stolz auf Deinen Sohn - und sag es ihm auch!!! Mach das Zeugnis zu einer positiven Erfahrung und feier es mit ihm!

Du hast heute in der Hand, ob Dein Kind gelassen und ohne Angst in diese und kommende Ferien gehen kann, oder ob es jetzt oder später das Gefühl haben wird "Ich war nicht gut genug."

Viele Grüße von Sylvia - deren großer Sohn Ben morgen sein erstes Zeugnis bekommt, dass wir am Wochenende mit Omas und Opas feiern werden ;-)

10

Hallo Sylvia,

natürlich habe ich ihn gelobt für sein Zeugnis und ihm auch gesagt, dass es gut ist (ist es sonst auch, die Lernstände sind alle gut). Er durfte sich auch etwas zur Belohnug aussuchen ;-).
Diese Zeugnissprache hatte mich nur ein wenig verunsichert.
Dann wünsche ich Euch viel Spaß bei Eurer kleine Zeugnisfeier :-D.

LG
Marion

Top Diskussionen anzeigen