Schulsystem in Bayern

Hallo an alle

da wir evtl. nach Bayern ziehen, möchte ich vorher gerne wissen, auf was ich achten muss, bei der Schulwahl!!!

Mein Großer geht hier in Berlin in die 4. Klasse einer katholischen Privatschule.

Mein Kleiner ist gerade in der 1. Klasse


Gibt es Internetseiten, wo ich mir das Schulkonzept anschauen kann?

Hat jemand ne Idee, wo in Bayern es sich gut lebt, ruhig aber mit guten Schulen??? Ich kenn leider ausser Augsburg,Jettingen und Pfronten gar nix......

Danke

Darf ich fragen wieso du nach Bayern ziehst?Viele sagen das es hier in den Schulen viel mehr von den Schülern verlangt wird,d.h auch mit grösserem Druck gearbeitet wird.
Ich möchte nach NRW umziehen,mal schauen was da auf uns zukommt.

aus beruflichen Gründen und um meinen Kindern eine vernünftige Schulbildung mitzugeben, wenn ich mir das Niveau hier in Berlin anschaue, wirds mir ganz schlecht. Laut Bildungsstudie liegt Berlin immer im unteren Bereich und das finde ich ehrlich gesagt erschreckend....

Wir sind auch aus Berlin nach Bayern gezogen#huepf und ich kann nur sagen es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht...

Es ist einfach nur superschön, wir wohnen fast am Chiemsee (10 Autominuten) und ich sehe jeden Tag die Berge #freu...der Kindergarten ist 100 mal schöner als der in Berlin (F´hain) und die Schule hier ist auch nicht übel (so jedenfalls die Mütter deren Kinder hier zur SChule gehen)

Lustig sind hier die "Punks"...versuchen böse auszusehen, kommen aber sofort angelaufen, wenn man den Kinderwagen mal am Bahnhof tragen muß #cool

Meine Kinder sehen hier ständig Tiere, man kann sich das Reiten leiste und in 20 Minuten sind wir mitten in den Bergen.....schneller als wenn ich in Berlin meine Eltern besuchen wollte......

Die Leute sind sehr freundlich, es passt einfach alles.....

Ich würde es immer wieder machen und Berlin fehlt mir und meiner Familie überhaupt nicht......(wir waren schon wieder ioft da, meine Eltern besuchen, und jedesmal waren wir wieder froh wenn wir in Bayern ankamen.....)

Mona

darf ich dich über vk anschreiben???

Bitte, freu mich ...!

Hallo,
ich komme aus Bayern, wohne aber jetzt in BW.
Ausführlich informieren kannst du dich auf der Seite des "Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus" (www.km.bayern.de).

Grundsätzlich gibt's die Grundschule (4Jahre), dann weiterführend Hauptschule, Realschule oder Gymnasium ab der 5. Klasse. Es gibt nach 5. Klasse HS oder RS nochmal die Möglichkeit aufs Gymnasium zu wechseln. Nach der Realschule gibt's auch noch diverse Möglichkeiten zum (Fach)abitur zu gelangen.
Daneben gibt's dann auch noch andere staatlich anerkannte Schulen, die aber eine andere Trägerschaft haben (also privat).

viel Erfolg und alles Gute in Bayern - ich heb gerne dort gelebt!

kleinjano

Hallo
in Bayern ist die Schule viel schwerer wie anders wo, aber das ist dann egal wo du in Bayern lebst. Wir haben 4 Jahre Grundschule, dann entweder Hauptschule, Realschule oder Gymnasium, je nach Notendurchschnitt.
Es wird viel verlangt von den Kindern.
In NRW ist es besser, kann ich gut vergleichen, weil mein Mann aus NRW ist, durch Neffen und Nichten, das ist kein Vergleich zu Bayern. Aber hier zu leben ist schön
ich bin direkt aus München, das sehr schön ist, man ist schnell überall in den Bergen oder sonstwo, Landsberg ist noch schön, Augsburg finde ich nicht so schön aber das ist Geschmackssache
Alles Gute
Wenn du Fragen hast kannst dich gerne melden
LG
Moni, die eine waschechte Münchnerin ist

hallo ich komme aus dem allgäu....und hier bei uns ist es wirklich wunderschön...ich lebe schon immer in bayern und ich kenne berlin sehr gut da mein bruder da seit 25 jahren lebt....er würde nie von berlin weg gehen...komisch....so schön ist doch berlin gar nicht:-)))

Hallo,

wie viele schon geschrieben haben, hat Bayern denke auch ich das 'anspruchsvollste' Leistungsniveau in der Schule. Von den Kindern wird viel verlangt, das merke ich schon deutlich an meinem Sohn, der jetzt in die zweite Klasse geht.
Wir wohnen im letzten Zipfel Bayerns, direkt an der Grenze zu Hessen, so daß ich durch Freunde und Bekannte da einen ganz guten Vergleich habe. Viele schicken ihre Kinder nach Hessen in weiterführende Schulen, weil es dort einfacher ist. Anders herum habe ich schon oft gehört, daß Schulabgänger von hier gute bis sehr gute Chancen haben in Hessen einen Ausbildungsplatz zu bekommen (Eine Freundin von mir arbeitet in Frankfurt in einer Bank, wo Bayern definitiv bevorzugt werden wenn es um die Vergabe von Ausbildungsplätzen geht).

Leben kann man hier wirklich sehr gut, allerdings rühren meine Erfahrungen da auch eher von Urlauben im Bayerischen Wald und im Allgäu her, da wir wie gesagt nicht im 'tiefesten' Bayern wohnen.

Alles Gute!
Shadow

wo genau wohnt ihr denn in Bayern, was ist denn "tiefstes" Bayern?

auf jedenfall danke schon mal für die Antwort....ich bin darauf wirklich angewiesen um mir ein Bild zu verschaffen....

Top Diskussionen anzeigen