Schulwechsel HESSEN-NRW Hoff.kommen meine Kids gut klar

Hallo,

ich brauch´ mal eure Erfahrungswerte. Wir werden im Oktober berufsbedingt von Hessen nach NRW umziehen und unsere beiden ältesten Töchter werden notgedrungen die Schulen wechseln müssen :-(.

Die Kleine ist dann in der Grundschule 3.Klasse, die Große in der 6.Klasse Gymnasium.
Nun mache ich mir immer mehr Gedanken, ob sie den Übergang problemlos schaffen können, oder ob ich -gerde die Große- das Schuljahr wiederholen lassen sollte !??! #kratz

Ist das Schulsystem NRW wirkl.schwerer, als in Hessen? Wer hat Erfahrungen damit? #gruebel

Ich würde mich freuen, von euch zu hören.

LG Kerstin

1

Hallo,

bin Lehrerin in NRW und eigentlich heißt es, dass es in allen anderen Bundesländern schwerer ist als bei uns.

Aber es kommt darauf an, wie gut eure Schule ist und in welche Schule und auch Stadt / Land ihr kommt.
Seid ihr im Ruhrpott, im Sauerland, an der holl. Grenze oder in Ostwestfalen? Selbst da gibt es große Unterschiede.
Selbst wenn du innerhalb der Stadt die Schule wechselt, kann es Probleme geben.

Schau erst mal, wie deine Kinder klar kommen. Wiederholen können sie immer noch.

Viel Erfolg!

2

Hallo und vielen Dank für die nette Antwort. Das macht schon Mut ;-). Wir ziehen nach Soest und und überlegen noch welches Gymnasium. Aber selbst da, muss man nach Gefühl gehen, da wir ja überhaupt keine Erfahrungswerte anderer haben. :-(
Die Grundschule ist schon soweit klar... Werden uns nach der Mehrheit im Wohngebiet richten.

Nun denn, einen schönen Schultag wünsch´ ich #freu.

LG Kerstin

3

Hey du,

da ich in Soest aufgewachsen und auch zur Schule gegangen bin, kann ich da evtl ein bisschen helfen.

Ich selbst war für etwas über 2 Jahre auf dem Archi-Gymnasium und bin dort gar nicht klargekommen.

Das Conrad-von-Soest-Gymnasium wie auch das Aldegrever-Gymnasium sollen aber sehr gut sein.

Ich geb dir mal die Links von den Schulen, dann kannst du dich selbst ein bisschen informieren.

http://www.conrad-von-soest-gymnasium.de/

http://www.aldegrever-gymnasium.de/


Liebe Grüße,

Susanne

Top Diskussionen anzeigen