Harte Brustwarze bei fast 10 jährigem Mädchen

hallo alle zusammen, ich hoffe auf eure mithilfe bzw. erfahrungen.
meine tochter wird im juni 10 jahre.
sie kam letztens und zeigte mir ihre brust (wo eigentlich noch gar keine ist), sie war bzw. ist immernoch an der brustwarze hart und die brustwarze ist leicht rundlich.

hängt das mit der pupertät zusammen oder sollte ich doch schnellstens einen arzt aufsuchen, sorry aber ich habe damit leider keine erfahrung. #kratz

vielen dank für eure antworten.

LG Hondiene

1

Also ich hab zwar meine Tochter noch nicht in diesem Alter, aber dafür genug im Umfeld. Dieses rundliche Anschwelle der Brustwarzen ist der Beginn des Bustwachstums. Es ist auch meist schmerzhaft, wenn man dagegen kommt.
Kann mich da auch an meine Pupertät erinnern (die zwar später anfing, aber so war das ja noch bei uns). Das hat mir höllisch weh getan und ich konnte die erste Zeit auch nicht auf dem Bauch schlafen.

Kerstin, die im Moment auch nich auf dem Bauch schlafen kann, weil sie stillt :-)

2

Hallo!

Nun Mediziner bin ich ja nicht.
Bei meiner Tochter fing das schon mit 8J. an#schock.
Ich denke, wenn sich nichts entzündet o.ä. wird´s wohl "blos" die Pupertät sein. Beobachte einfach weiter. Und auch das nicht beide Brüste gleich stark wachsen ist völlig normal.

LG malwiederich

3

ich hatte das auch mit ca. 10 Jahren, und der Doktor sagte das die Brust anfängt zu wachsen, man war mir das unangenehm.

4

ich danke euch für eure antworten.
oje, sie hatte immer gehofft es wäre nen mückenstich, aber so muss ich hier wohl nochmals sanft beibringen, dass die pupertät ins haus steht.

also wie gesagt, vielen dank!

Hondiene#danke

5

das mit der Brust fing bei mir halt recht früh an, aber die Pubertät hat dann aber auf sich warten lassen, so mit 13 gings langsam los und mit 14 die erste die erste Menstruation.

6

Unsere Maus wird im Dez. 9 Jahre und hat das auch. Gestern nach dem Duschen stand sie vorm Spiegel, es ist zwar nichts groß zu sehen, aber die Warzen werden halt auch ein kleines bissel rund "Mama ich will nicht daß meine Brust wächst, ich will ein Kind bleiben, immer dieses Alter wie jetzt"#herzlich#heul

Ich hätte heulen können, eben war sie doch noch ganz klein.#schein Tja da müßen wir wohl durch.

lg
leonie

weiteren Kommentar laden
8

Hihi,
ich muß leicht schmunzeln,sorry,nicht wegen deinem Anliegen ansich;-),sondern eher,dass ihr echt noch "gut" dran seit,wegen dem Alter:

Meine Tochter,übrigens auch bald 10(im Juni),kam mir schon mit 7 1/2J mit "Mama,das tut da weh,da ist was(hartes)"
Ich wunderte mich doch sehr,#schwitz,und bei einer späteren sowiso Kontrolle bei der Kinderärztin sprach ich das mal an.
Sie tastete es ab,und sagte nur ganz knapp "das ist normal,das entwickelt sich."

Nun,stellt euch auf Schübe zwischendurch ein,jedenfalls war/ist es bei meiner Maus so.Und mit jeder Körperlichen neuen Entwicklung wurde die kleine Dame unberechenbarer was Launenwechsel betrifft#augen

Jetzt inzwischen hat sie schon ne niedliche kleine Brust#schein,bekommt leider unreine Haut,aber eben nicht nur da unscheinbar im Gesicht,sondern auch auf dem Kopf(schnell fettenes Haar),und Käsefüße hat sie,und das als Mädchen,die arme#schmoll

Nunja,es geht wohl also bei euch auch los,Willkommen im Club;-):-p
Und mit den besten Wünschen,dass deine Tochter nicht allzu heftig pubertieren wird#sonne

9

Hallo,
na, da hab ich ja mehr oder weniger noch "Glück". Mein Töchterlein wird im August 12 Jahre und zickt schon seit nem guten Jahr rum als sei sie in der Pubi. Immer wieder mal bekam sie in der Zeit auch unerklärliche Bauchschmerzen. KiA und Frauenarzt konnten nix finden. Außer ein: Da tut sich was! Bekam ich keinen Befund. Also bereite ich sie nun seelisch seit gut einem Jahr darauf vor, dass ihre Periode einsetzen könnte... Aber nix...#kratz

Statt dessen steht sie Anfang diesen Jahres mit genau dem oben erwähnten Prob vor mir. Einseitige, schmerzliche Verdickung der Brustwarze. Ja, es tut sich was. Madam direkt in Panik: WIeso nur die eine Seite? Ich will nicht schief werden...:-D Mußte ich dann doch ein wenig grinsen.
Doch das Lachen ist mir mittlerweile vergangen. Keine 4 Monate ist es her und jetzt hat sie schöne wohlgeformte kleine Brüste. Ihren ersten Freund und ihren ersten Liebeskummer... #schock#heul Wohin ging so schnell mein kleiner süßer Wildfang??? Stattdessen hab ich hier jetzt eine große Megazicke... Zugegeben, das geht mir dann jetzt doch ein wenig zu schnell alles#schmoll Aber da müssen wir wohl alle durch...:-(

LG
piangere

10

Hallo,

Na dann ist es bei euch wohl so,dass eure Maus zwar später "dran" war,aber dafür im Eilverfahren...
Die arme,damit klar zu kommen muß verwirrend für sie sein.
Da ist meine eben noch eher langsamer am entwickeln,aber eben schon sehr früh.

Einmal hatte meine Tochter auch solch mysteriöse Unterbauchschmerzen,3-4 Tage lang,keine Luft,kein Stuhlgang Problem oder sonst irgendwas.
Ich denke mal,dass es so ein kleiner Vorbote ist,mal schauen,wie viel Zeit der armen noch bleibt,sie ist doch noch so jung,noch nicht mal 10,ich hoffe,es zieht sich noch etwas hin...

Hm,ich wünschte auch,ich könnte mal die Zeit anhalten,sie vergeht so schnell...

Euch gute Wünsche einigermaßen ruhig durch die Zeit zu kommen;-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen