Schulkrankmeldung

Hallo an alle,

ich habe da mal eine Frage

kann die Lehrerin meines Sohnes auf ein Attest vom Arzt bestehen das dieser krank ist?

Bei uns geht zur zeit in der Familie eine Grippe oder so um.#schwitz
Alle hat es erwischt nun auch meinen 11 jährigen Sohn der normalerweise sehr robust ist seit gestern 39,4 und hohem Fieber da ich eine erfahrene Mama bin und weis wann Kind flunkert und wann nicht habe ich klar erkannt Dominik ist echt krank er hat ADHS und ist sehr lebhaft aber nun auf alle vieren geht er auf das Clo.
Nun habe ich Lehrerin angerufen und ihr gesagt Dominik wird wahrscheinlich diese Woche (4 Tage) fehlen.
Nun verlangt sie das ich eine Ärztliche Bescheinigung vorlege das er echt krank sei.
Seit wann wird die aussage der Eltern in frage gestellt und kann sie das verlangen?
Ich lass doch aus langeweille kein Kind zu hause.
Ich Koche innerlich den mein Arzt verlangt für eine Attest 5 Euro.
Wer weiß mir rat?

Danke
Geli

1

Hallo

Ich musste einmal ein Attest vorlegen und zwar als ich Anna früher abgeholt haben um das wieder fällige EEG schreiben zu lassen.Die hat Epilepsie.Ansonsten reicht hier ein normaler Zettel als Entschuldigung.Ob das aber überall gleich gehandelt bin keine Ahnung.

lg

2

hallo!
bei mir war es früher so, dass alles was länger als einen tag war, mit einem attest bestätigt werden mußte. bei meinem sohn mußte ich noch keins vorlegen, obwohl er auch 3 tage am stück krank war.
gruß julia

3

bei uns geht es 3 tage ohne attest, danach muss eins vorgelegt werde.
ich finde das auch wichtig, denn bei uns gibt es einige die so ihre kinder nicht zur schule schicken.

4

hallo erst ma

mein Sohn ist jetzt inerhalb von 4 Wochen zwei mal krank gewesen das erste mal habe ich eine normale Entschuldigung geschrieben für 4Tage.Ich ahbe es einfach gemacht, jetzt waren wir beim Kiarzt wo festgestellt wurde das er eine halbe Lungenenzündung hat. Nun ist er seit 1 1/2 Woche Zuhause und wir brauchen diesmal ein Attest. Nun so teuer wie bei dir ist es nicht kostet mich 1.50€ ,dennoch wurde uns gesagt in der schule was kürzer ist als 4 Tage reicht eine normale entschuldigung von den eltern.

Lehrer:-[
also du siehst bist nicht alleine.

sonnenschein06780 +tim 10 Jahre

7

Ohne Worte... #klatsch

5

bei mir war es früher so, bei länger als drei Tagen brauchte man eine Entschuldigung vom Arzt

6

Hallo,

wir können unsere Kids 3 Tage mit Entschuldigung der Eltern zu Hause lassen, danach brauchen wir auch ein Attest.

Ein richtiges Attest kostet bei uns 10 Euro.

Bei uns reicht aber eine Krankmeldung von der Kinderärztin aus(als Attest) und die kostet nichts.

Ein richtiges Attest habe ich nur einmal für unseren Sohn für das Schulamt wegen eines Schulwechsels gebraucht.

LG
hanni

8

Als meine letzte Woche flach lag, mußte ich nicht, aber könnte ein Attest vorlegen. Dafür mußte ich 1 Euro bezahlen. Es wurde mir nur gesagt das wenn ich eh zum Arzt mit ihr gehe, wäre es schön was schriftliches zu haben. Find das aber auch nicht so wild, ein Attest abzugeben. Gerade wenn es sich um ansteckende Krankheiten, wie in unserem Fall, abzugeben. Es hätte ja auch z.b. Norovirus sein können.

LG

9

Unsere ist jetzt in der 5. Klasse. Die muss schon ab den 1. Tag (wenn auch nur 1 Tag) Eine Krankschreibung vorlegen und die muss ich auch noch unterschreiben! #augen Die kostet gottseidank nix. Müsste eigendlich was kosten, aber unsere Ärztin, will kein Geld dafür! Sie findet das eine Schande, schon Kinder auszubeuten! #pro


Meine Bekannte wusste das mit der Entschudigung nicht und hat ihrer Tochter immer selber Entschuldigungen geschrieben. Auf dem Zeugniss waren 17 unenschuldigte Tage vermerkt! #schock

Warum aber ihre Tochter auch nix gesagt hat, verstehe ich nicht! #kratz Ich denke mir der Lehrer hätte es ihr gesagt/oder sagen müssen, das diese Entschuldigungen nicht gelten! #kratz

10

Das ist normal. Fehlt ein Kind länger als drei Tage wollen wir ein Attest sehen. Es ist schon mehr als einmal vorgekommen, dass Eltern mal eben eine Woche in den Urlaub geflogen sind und der Schule einfach eine Entschuldigung geschrieben haben. Kinder die überdurchschnittlich oft fehlen bekommen Attestpflicht und müssen sogar für einen einzigen Tag ein Attest vorzeigen. Bringen sie keine Entschuldigung vom Arzt so müssen sie ein saftiges Bußgeld zahlen.

Top Diskussionen anzeigen