Schulranzen - Hama - Reklamation???

Hallo!

Meine Tochter ist seit September 2007 in der Schule. Sie hat einen Schulranzen von Hama "Step by Step".

Jetzt, nach ca. 6 Monaten, reißen die Nieten von dem grauen Gummigriff ab.
Ich hab an die Firma Hama eine Mail geschickt. Und auch gleich Antwort bekommen.
Soweit so gut....

Der nette Herr meint, ich soll den Ranzen einschicken. Und ich kann keine Erstattung im Vorraus bekommen.

Soll ich deswegen einen neuen Schulranzen kaufen? Oder soll ich der Kleinen ne Tüte mitgeben? Wie stellen die sich das vor?

Habt ihr vielleicht nen Vorschlag?

Ich mein, ich bin ja net pingelig! Aber nach nem halben Jahr darf doch nix kaputt gehen! Und sooooo viel müssen die ja nicht schleppen. Da sind ja nur ein oder zwei Hefte und das Federmapperl drin!


Grüße
Tabsy

1

Hallo Tabsy !

nein , also nach so einer kurzen Zeit
darf es nicht passieren !
hast du keinen Rucksack oder ähnliches
was dein Kind als Ersatz nehmen kann ???
ich meine noch sind es nicht viel Sachen wie du schreibst !!!
ich denke das sollte möglich sein !?

Gruss
Beate

2

Hallo!

Ich hatte mit unserem Herlitz-Ranzen gleich im ersten Jahr auch eine Reklamation, habe den dann in den Ferien eingeschickt, ist auch ganz schnell wieder gekommen.

Frag doch mal nach, sind doch bald Osterferien...

VG
Britta

Top Diskussionen anzeigen