Wie Interesse an Schule wecken??

Hallo Ihr Lieben,

der Sohn meines Mannes hat seit seiner Einschulung nicht ein Fünkchen Interesse am lernen oder an der Schule allgemein. Nun hat der die 2te KLasse nicht geschafft und muss wiederholen. Sein Zeugnis war mehr schlecht als recht.
Er macht seine Hausaufgaben erst nach stundenlanger diskussion oder schreibt sie in der Schule gar nicht in sein Hausaufgabenheft. Er geht sehr schlecht mit seinen SChulsachen um und seine Lehrer beschweren sich regelmäßig über seine Ordnung. Wie können wir sein Interesse an der Schule wecken???

1

hat er denn gesagt, WIESO er die Schule nicht mag?

2

wahrscheinlich ist der mangelnde erfolg der grund für die lustlosigkeit.....
ich hätte auch keinen bock zeit zu investieren an sachen die mich anöden.


also......ich könnte mir vorstellen das durch das wiederholen der klasse , der junge spass am lernen findet. vielleicht weil er den anderen mal ne nase voraus ist.
als mutter würde ich mich sehr einbringen und ihm zeigen das ich die schule wichtig finde.

alles gute
green

3

Hallo,

ich finde, dass man zu solchen Themen aus der Ferne wenig schreiben kann. Generell muss man wohl bei getrennt lebenden Eltern darüber nachdenken, ob die Trennung das Kind belastet und sich das auf die Schule auswirkt. Ich würde mich da auf jeden Fall schon mal an einen Experten wenden, z.B. die Erziehungsberatung.
Und eine Sache, an die man gerade bei schlechten Leistungen nicht denkt: Vielleicht fehlt das Interesse an der Schule, weil das Kind unterfordert ist. Oft sind gerade Kinder, die in der Schule alles verweigern und nur quer schießen tatsächlich hochbegabt und total unterfordert. Leider bleibt dies meistens unentdeckt und diese Kinder werden zu Schulversagern weil sie keinen Sinn darin sehen, total langweilige Dinge zu tun und dann auch noch als Hausaufgabe zu wiederholen.
Denkt also gern in verschiedene Richtungen und klärt ALLES ab.
Link-Tipp: http://www.hbf-ev.de/hoch.htm

Viele Grüße,
Lillifee70

Top Diskussionen anzeigen