suche für meinen Sohn, 29j, eine kleinigkeit.

Hallo, suche für meinen Sohn eine kleinigkeit zu Weihnachten . Aber mir fällt nichts ein,denn er sagt, er will nix. Brauch nix. Er lebt alleine und ist mit sich und der Welt zufrieden. Aber irgendwas möchte ich ihm ja gerne holen, nein, kein Geld. Das hat er. Er soll ja was zum auspacken haben. Da er Heilig Abend hier ist, freu.
Hat jemand vielleicht eine Idee ,was ein junger Mann sich wünschen kann ?
Vld Monika

1

Oh ja, junge Männer können schwierig zu beschenken sein. Ich habe auch so ein Exemplar zur Hause... ;-)

Bei meinem Sohn gehen Anziehsachen ganz gut. Er hasst shoppen aber zu Weihnachten lässt er sich darauf ein und schlürt mit uns los. Er sucht sich dann bestimmte Marken aus, die er cool findet.

Ansonsten könnte ich mir folgendes vorstellen:

* ein neues Parfum oder Eau de Toilette
* gute Haarpflegeprodukte (die vom Frisör...)
* einen Wandkalender (Autos, Technik, Hobby...)
* für die Uhrensammlung eine Box zum Aufbewahren
* für Automatikuhren einen automatischen Uhrenwender
* ein Schreibset mit Gravur
* Gutschein für Wellness oder Massage
* neues Portemonnaie
* schicker Gürel aus Leder
* Laptoptasche

Viel Glück.

2

Neuer Rucksack
Partyspiele
Cocktailshaker mit Equipment.
Pokerkoffer

3

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

4

Ist dein Sohn ein Mensch mit Humor? Dann Schenk ihm doch tatsächlich "Nichts". Es gibt von Groh (bestimmt auch von anderen Herstellern) eine hübsche Edelstahldose auf der "Nichts" steht. Sie ist leer. Bis auf einen Zettel: du hast dir nichts gewünscht, hier ist nichts. Natürlich würde ich zusätzlich noch eine weiteres Geschenk, z.b. wie vorgeschlagen ein schönes Parfum oder Rasierwasser oder vielleicht auch je nach Typ und Geschmack etwas Originelleres oder zum Hobby passendes besorgen (Gin mit Tonic und Gewürzen, ein Set zum Bierbrauen, ein tolles Kochbuch, ...)
Aber das Gesicht, wenn er erst nur das Päckchen mit der Dose nichts öffnet, könnte auf jeden Fall für Lacher sorgen.

Alternativ bietet Oxfam Unverpackt nicht nur zu Weihnachten die Gelegenheit sinnvolle Dinge zu verschenken. Z B. . Hühner oder einen Esel oder sauberes Trinkwasser oder Schulstunden. Das "Geschenk" geht in dem Fall an Hilfsprojekte in diversen Ländern, der Beschenkte bekommt eine originelle Karte passend zum Präsent.
Ist aber vielleicht eher etwas für die Kategorie °Menschen, die schon alles haben", als für den eigenen Sohn. Mmh.

Top Diskussionen anzeigen