Fehlgeburt 9+0, Abgang zu Hause

Hallo,

ich muss mir auch mal was von der Seele schreiben.

Sonntag 11.07.21 und ich habe am leichte braune SB auf dem Papier.
Am Montag bei 9+0 hatte ich dann leider frisches Blut und ich brauchte schon eine Slipeinlage.
Ab zur Ärztin.
Sie konnte leider keine intakte Ss mehr bestätigen.
Da es schon angefangen hat mit bluten, fragte sie mich ob ich in die Klinik zur OP möchte, oder Mutter Natur den Vortritt lasse.
Sie wollte mich dann in 10 Tagen wieder sehen 22.07. aber ich könne immer anrufen oder vorbei kommen.
Ich sollte auch das Progesteron absetzen.
Dienstag begann dann richtig die Blutung und Krämpfe.
4-5x verlor ich "eine Hand voll" Gewebe mit schwallartiger Blutung.
Mittwoch war es normal mensartig aber die Krämpfe waren heftig.
Donnerstag blieb es bis Nachmittag so, biss ich auf einmal dachte mich zerreißt es innerlich.
Ich bekam kaum Luft und hatte einen dollen Druck nach unten.
Bin dann auf Klo weil ich den Drang zu drücken hatte, und es kam ein bestimmt Faust großer Abgang heraus.
Seit dem sind die Schmerzen leicht besser.
Ich fühl mich so leer.
Die Schmerzen heute sind auch nur noch im Unterbauch.
Ich brauche zwar noch Schmerzmittel, aber körperlich geht es bergauf.

In der Klinik sagte man mir das ich Wehen habe und der Körper nun alles abstößt.
Und ich könne gleich im nächsten Zyklus wieder schwanger werden.
Bei vielen Frauen ist der Körper nach einer Fehlgeburt noch im Modus drin und viele werden auch gleich wieder schwanger.
Ich hoffe so sehr darauf.

Nächsten Donnerstag macht meine Ärztin nochmal einen US und nimmt Blut ab.
Sie sagte mir liebevoll das wir bis zu meinem 40. alles für meinen Wunsch geben werden.

Ich fühle mich so leer.
Ich wünsch mir mein Baby zurück.


Danke das ich jammern durfte

Mit 🌟 im ❤ und Liebe Grüße

3

Du Liebe,

tut mir auch sehr leid. Diese Leere kenne ich nur zu gut, hatte das ganze vor 3 wochen, auch bei 9+0, allerdings war meine FA der Meinung, ich musste sofort zur AS, habe ich dann (verängstigt und unwissend) auch getan.
Nach einer Woche bin ich zur Nachkontrolle gegangen, sie sagte "sieht alles super gut aus" und "ich kann sofort wieder schwanger werden" ohne einen Zyklus abzuwarten.

Komisch, 10 Ärzte, 11 Meinungen und jeder sagt etwas anderes.

Mein Partner und ich haben alles gut und erstaunlich schnell verarbeitet. Hat uns extrem hart getroffen. Man muss sich Zeit nehmen zum Trauern; die druckende Leere in einem wird irgendwann weniger, es bleibt aber ein Teil meines, seines und bei dir auch deines Lebens.

Trotzdem muss man sich erlauben, weiter zu leben und weiter zu machen.

Habe mich deshalb entschlossen, es einfach weiter zu versuchen, ich habe schon super oft gelesen und gehört, dass es häufig gleich danach schnell klappt und auch oft gut geht.

Da du einen natürlichen Abgang hattest, dürfte dein Inneres etwas weniger beeinträchtigt sein, als hättest du einen Eingriff gehabt.

Ich glaube, so schwer es ist, man darf sich auf keinen Fall entmutigen lassen.
Ich bin bei dir, wie auch bei mir, sehr zuversichtlich.
Selbst wenn es der Nächte Krümel wieder nicht packt, und so weiter, kann man, falls doch etwas "nicht stimmen" sollte im Körper, etwas dagegen bzw. dafür tun.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche dir viel Kraft.

Übrigens: habe schon super viele Beiträge gelesen, in denen Frauen mit 44+ Muttis geworden sind - mach bei 40 ruhig weiter... :)

4

Danke für deine Tollen Lieben Worte. Das macht mir Mut.

5

Hallo lenilein,

heute hatte ich einen Termin zur Kontrolle.
Die Ärztin war super zufrieden das alles von allein angegangen ist.
In 4-6 Wochen sollte meine Regel kommen.
Sobald diese da ist soll ich sofort zur Blutentnahme komme.
Da werden 15-18 Werte genommen.
Dann am ZT 14 soll ich zur Auswertung und Folikelschau schau kommen.

Jetzt fühl ich mich noch nicht soweit.
Aber in 4-6 Wochen kann viel passieren.
Ich möchte mir ein 🌟 tätowieren lassen.

Ich wünsche dir auch ganz viel Kraft und Glück das es bald wieder klappt

Liebe Grüße Yve

weiteren Kommentar laden
1

Fühl dich gedrückt 🕯🙏😪
Dein Verlust tut mir leid

Dieses leeregefühl ist schlimm aber verständlich. Gib dir Zeit diesen Verlust zu verarbeiten.

Hab es selbst vor 3 Wochen eine MA mit Ausschabung.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und viel Kraft 🌻

2

Danke für deine lieben Worte.

Ich wünsch dir von ❤ viel Kraft und hoffe das dein und mein Wunsch sich schnell erfüllt

Top Diskussionen anzeigen