Arthotec Forte nach Abtreibung?

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe gerade eine medikamentöse Abtreibung hinter mir. Am Freitag gab es die ersten Tabletten und am Montag die nächsten. Danach musste ich 2 Stunden in der Praxis bleiben.
Nach etwa 1,5 Stunden haben starke Blutungen begonnen die bis zum späten Abend angehalten haben. Nun sind es noch normal starke Blutungen.
Von der Schwester habe ich beim verlassen der Praxis ein Rezept für Arthotec Forte bekommen. Ich soll das 10 Tage bis zur nächsten Untersuchung einnehmen. Die Apotheke hatte es nicht da, bestellt und heute abgeholt. Dann hab ich mir erstmal durchgelesen was das ist und die Nebenwirkungen… ich möchte das nicht nehmen und verstehe auch nicht warum ich das ganze 10 Tage nehmen soll? Habt ihr Erfahrungen damit?
Vielen Dank für eure Hilfe.

1

Hallo

Ja, habe es auch versucht bei missed abortion. Bei mir Hatte es leider keine wirkung. Daher heute dann die ausschabung.
Wahrscheinlich damit die letzten Reste abgehen. Arthrotec forte enthält auch diclofenac, ein Schmerzmittel. Ich hatte nur nebenwirkungen wie Übelkeit und darmbeschwerden und juckreiz.

Alles Gute

2

Guten Morgen, ja das hab ich jetzt schon öfter so im Internet gelesen. Musstest du die Tabletten auch so lange nehmen?

3

Nein
Wie gesagt bei mir hat es nicht gewirkt und ich werde heute operiert

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen