Natürliche Fehlgeburt unterstützen ohne Ausschabung

Hallo ihr lieben,

Leider muss ich mich heute auch wieder hier einreihen 😞 ich hatte im März bereits einen MA in der 10 ssw ( Embryo war zeitgerecht entwickelt - das Herz hatte aufgehört zu schlagen) ich bin relativ schnell wieder schwanger geworden und befand mich gestern noch in der 7-8 ssw . Am Freitag hatte man trotz minimaler schmierblutung noch den Herzschlag gesehen und heute Nacht setzten die Blutungen ein. Der Arzt sagt die Hälfte ist bereits raus die andere Hälfte wird zeigen ob wir eine nachträgliche Ausschabung machen müssen oder nicht . Er hat mir auch eine Spritze in den po gegeben für Kontraktionen der Gebärmutter.

Gibt es noch etwas womit ich den natürlichen Vorgang unterstützen kann damit wirklich alles rausgeht ? Tee s ? Globuli ? Ich habe das Gefühl auch wenn es schmerzhaft ist , dass die Kontraktionen gerade beim laufen starker sind und dann auch mehr blutet. Ist im Bett liegen vielleicht gar nicht so förderlich damit alles rauskommt ?

Ich bin so unendlich traurig und vermisse meine 2 Sterne so sehr . Mein 3 jähriges Kind hat schon von seinem geschwisterchen gesprochen 😭

Ich wünsche mir einfach so sehr noch ein 2 Baby 😖

1

Hi, das tut mir leid. 🕯🕯

Ich hatte Anfang Juni meinen natürlichen Abgang in der 9. Ssw am 04.06., festgestellt am 01.06.

Ich hatte angefangen Nestreinigertee und Hirtentäschelkrauttee zu trinken 1 Tag vor dem Abgang, da fing auch die Periodenähnliche Blutung an, zuvor war’s 2 Tage braune Schmierblutung.

Ich hatte mir am 04.06. abends eine heiße Wanne eingelassen - eine Stunde danach war der Abgang.
Danach hörten auch schlagartig die Schmerzen auf.

Am 07.06. war laut Ultraschall alles wieder frei.

Nestreinigertee trinke ich immer noch.

2

Dein Verlust tut mir sehr leid 😞 es tut einfach nur weh. Es war bereits mein 2 in 6 Monaten. Den Tee holt mein Mann gleich. Darf man in die Wanne ? Ich weiß nach der AS durfte ich es nicht

3

Nach einer AS sollte man es nicht, das ist richtig.

Aber so war ich ja „schwanger“ und da darf man ja auch baden, nur nicht zu heiß (aber auch eher wegen Kreislauf) - mir tat es auch gut wegen der Schmerzen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen