Nach medizinischem Abgang - Blutungen hören nicht auf

Hallo ihr Lieben,

ich habe eh schon paar Fragen gestellt, daher die Kurzfassung:
19.05. medizinischer Abgang nach MA
14.06. Kontrolle - alles abgegangen, keine Einschränkungen, sieht alles gut aus.

So, jetzt hab ich aber seit die starken Blutungen ca am 22.05. aufgehört haben Schmierblutungen.

Mal mehr, mal weniger, manchmal auch nur leicht beiger Ausfluss. Aber ganz weg war es nie. Die FÄ meinte, das hört bald auf. Ist jetzt auch schon wieder zwei Wochen her.

Ich warte jetzt die Mens ab, ob es danach vielleicht aufhört. Wenn nicht, gehe ich eh wieder zum Arzt. Aber habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht ? 😩

Da kann sich ja auch sicher nichts einnisten, wenn es durchgehend blutet (auch wenns wenig ist).

1

Ich hatte 8 Wochen nach der stillen Geburt Schmierblutungen und meine Periode war auch nicht in Sicht und meinte FÄ meinte es sei alles durcheinander! Daraufhin hat sie mir Chlormadinon verschrieben 14 Tage 2 Tabletten ich hab meine Periode bekommen und seitdem nichts mehr mit Schmierblutungen zu tun gehabt! Sprich sie doch mal an?!

2

alles klar, danke für deine Erfahrung!
laut Ovus müsste ich vor einer Woche ca. den ES. gehabt haben, deshalb möchte ich noch eine Woche warten, ob die Mens kommt.
Aber falls nicht, werde ich das mitnehmen. danke!

Top Diskussionen anzeigen