Arzt möchte mit ausschabung warten. Kein herzschlag

Hallo ihr lieben

Ich bin in der 8ssw und meinr schon 1 fehlgeburt mit ausschabung gehabt. Nun weiß i h seit SAMSTAG das mein baby kein herzschlag mehr hat! Bin am Montag nochmal zum fa. Er hat es bestätigt.

Nun möchte ich mal von euch hören was ihr von seiner Vorgehensweise hält.

Er meinte ja es ist kein herzschlag mehr zu sehen und es sieht nicht wie 8 woche entwickelt aus. Wir haben dann hcg kontrolliert und heute waren die Ergebnisse da. mein hcg wert sinkt natürlich. Und trotzdem möchte er nichts überstürzen und mir noch nicht die ausschabung machen! Am Montag ein Bus und dann die ausschabung . Dazu muss ich sagen er macht diese nur montags bei sich ambulant in der Praxis. Ich fühle mich etwas veräppelt und nicht wohl ich habe nuk ein totes baby im bauch man. Und das seit Samstag. Ich will es raus haben. Es macht mich so kaputt nun überlege ich ob ich morgen einfach ins Krankenhaus gehen soll und dort die ausschabung machen soll. Ich habe keinerlei fg Symptome aber wo soll man den da noch Hoffnung haben??

1

Sorry für die ganzen rechtschreibfehler bin so aufgeregt

2

Das ist ganz allein deine Entscheidung.

Wenn du eine Ausschabung machen lassen möchtest, dann sollte es akzeptiert werden.

Alles Gute 🍀

3

Möchtest du es nicht mit Tabletten versuchen ?

Bei uns in Österreich ist das sehr viel gebräuchlicher und es wird sparsamer umgegangen mit Ausschabungen da es ja eine op ist wo man Verletzungen davontragen kann in der Gebärmutter

Ich war 9ssw und es hat mir Tabletten problemlos funktioniert und es war auch für mich er Prozess abzuschließen einfacher. Ich bin nicht einfach aufgewacht und es war weg!
Es war und ist ein Teil von mir und ich war stolz es halbwegs natürlich geschafft zu haben

Egal wie du dich entscheidest ich wünsch dir alles gute

6

Das habe ich mir auch schon überlegt...aber ich habe schon bei meiner Periode so starke Schmerzen das ich heule. Deshalb habe ich da Angst vor. Ich möchte es gerade so schnell wie möglich hinter mir haben.

4

Wenn montags der OP-Tag ist, dann ist Montag der OP-Tag. Bei meinem Gyn war es immer der Freitag und nur dann waren solche Operationen möglich. Ist halt so. Auch im Krankenhaus werden die dich unter Umständen nicht sofort operieren, sondern dann, wenn es in deren OP-Plan passt, zumal du drei Tage später den Termin ohnehin hast.

5

Tut mir leid das du sowas erleben musst .... bei mir war es letzte Woche genauso ..... bzw in der 10 ssw kein Herzschlag mehr der Zwillinge ... mein FA hat mich gefragt ob ich einen natürlichen Abgang will oder eine Ausschabung.... und am nächsten Tag war es dann soweit .... ich versteh nicht warum es dein Arzt nicht macht es ist doch deine Entscheidung auch das warten ändert die Situation leider nicht 😞 ich wünsche dir auf jedenfall viel Kraft und wenn du jemand zum reden brauchst kannst du dich gerne melden ... liebe Grüße

7

Mir wurde vor gut 2 Wochen auch verkündet, dass kein Herzschlag mehr da war in der 8. SSW.
Bin aus Ö und hier wird nicht sofort ausgeschabt, Gott sei Dank. Hab 1 Tablette Mifegyne bekommen und 2 Tage später 4 Cyprostol eingenommen. Mit einer stärkeren Blutung ging an 1 Tag alles weg. Hab dann noch 2 Tage normal geblutet wie bei der Mens. Danach nur noch minimal Schmierblutung. Es war absolut nicht schlimm, ganz im Gegenteil. Ich persönlich würde nicht freiwillig eine OP machen, das geht mit dieser Medikation genauso. Ich weiß allerdings, dass in D leider lieber Ausgeschabt wird und Cytotec alleine oft kein Erfolg ist. Kann dir nur sagen, dass es mit Mifegyne in Kombination mit Cyprostol/Cytotec 1a funktioniert ohne OP. Alles Gute 🍀

9

Ersteinmal mein Beileid an alle.

Verstehe nicht warum aus Österreich immer der Tipp mit den Tabletten kommt..
In Deutschland bekommt man diese Kombi nunmal nicht. Bringt also nichts zu sagen das es besser ist als die AS. Die Wahl besteht ja in Deutschland nunmal nicht. 🤷🏼‍♀️
lese das hier sehr oft und deshalb wollte ich es mal ansprechen. Kann man denn wenn man in Deutschland wohnt einfach nach Österreich fahren, zu einem Frauenarzt gehen und nach den Tabletten fragen? Wäre ja dann eine Möglichkeit. 🤔
Liebe Grüße

10

Ich denke schon, dass das geht. Im Ausland kann man ja auch eine Krankenbehandlung mit Auslandskrankenschein in Anspruch nehmen. Da müsste man dann ins KH gehen anstatt zu einem regulären Frauenarzt

weiteren Kommentar laden
8

Meine aufrichtige Anteilnahme an deinem Verlust. Deine Gefühle sind mir sehr vertraut. Es ist deine Entscheidung, wie du es handhaben möchtest. Aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es mit Tabletten nicht mehr weh tut, als die „normalen“ Mens Beschwerden und außerdem kannst du ja Ibuprofen und Buscopan zusammen nehmen, damit wird’s wirklich aushaltbar. Da es ja deine 2. Ausschabung wäre, bestünde eher die Gefahr, dass sich Narben an der Gebärmutterwand bilden. D.h. es könnte zu Problemen bei künftigen Einnistungen kommen, bzw. erst gar keine mehr möglich machen. Ich will dich nicht verängstigen, nur eine andere Überlegung mitgeben. Aber wie auch immer du entscheidest, es wird für dich die richtige sein.
Alles liebe und viel Kraft 🍀

12

Da stimme ich dir zu, fühlte sich nicht anders an als Mens und die Blutung war bei mir sogar nur 1 Tag während des Abgangs stark, dann 2 Tage wie Mens und danach nur quasi weg, Zervix war dann braun. Das war’s 🤷🏻‍♀️

Top Diskussionen anzeigen