Zyklus nach MA?

hallo ihr lieben .... kurz zu meiner Situation .... Ende April hab ich wirklich unerwartet positiv getestet ♥️ Doch leider in der 6 ssw hab ich eine starke Blutung bekommen .... es wurde ein ungünstig liegendes Hämatom diagnostiziert ich wurde mit utrogest und Bettruhe nach Hause geschickt die Blutung wurde immer weniger dann bei der ersten Vorsorgeuntersuchung in der 8 Woche war alles gut die Herzchen meiner Zwillinge haben fleißig geschlagen ich war so beruhigt und hab echt dran geglaubt das alles gut wird .... in der 10 ssw an dem Geburtstag von meinen Mann hatten wir wieder ein Termin wo er mitdurfte zum großen Ultraschall .... dann der Schock mein FA konnte bei beiden Würmchen keine herzaktivität mehr sehen .... ich war wie in Trance und konnte gar nicht reagieren .... mein Arzt meinte ich soll mir nicht die Schuld geben .... und vor allem mich selbst nicht fragen warum .... ich bekam gleich eine Überweisung für das KH .... im Fahrstuhl bin ich dann zusammen gebrochen.... mein Mann hat mich versucht zu beruhigen aber egal was er gesagt hat es machte die Situation nur noch schlimmer ....und als ich ihn dann hab weinen sehen ist mein Herz was sowieso schon gebrochen war noch mehr zersprungen 😔😞..... am nächsten Tag hatte ich dann die Abrasio.... ich mein das ist jetzt meine 3 Fehlgeburt aber die beiden anderen Male war ein natürlicher Abgang ....ich habe nur am Tag der op leicht geblutet.... die Tage danach eher so hell bräunlicher minimaler Ausfluss ... heute ist Tag 7 und seit heute morgen blute ich so wie bei meiner Periode... ist das normal ??? Und wie lange dauert es in der Regel bis sich alles wieder normalisiert ??? Sorry für den langen Text .... aber ich fühle mich so alleine obwohl ich eine wirklich tolle Familie hab ....

1

Hallo liebe Nana,

das tut mir sehr für dich.

Ich hatte am 25.05. eine AS nachdem leider nur ein Windei festgestellt wurde.
Nach der OP selbst habe ich kaum geblutet. Einen Tag danach war nichts mehr gewesen, aber die Nacht darauf kam sehr sehr viel Gewebe raus. Ohne den Tag Pause habe ich ca. 7 Tage geblutet. Danach kam noch ca. 7 Tage ein bräunlicher Ausfluss und seitdem nichts mehr.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft.

LG Anna

4

Okay tut mir auch leid das du sowas erleben musstest .... ich hab am Dienstag erst die Nachsorge Untersuchung .... ich hoffe das sich alles bald wieder normalisiert und wie es weiter geht .... ob wir nochmal ein Versuch wagen oder eher nicht 😔

2

Liebe Nana, es tut mir leid was ihr erleben musstet.

Ich hatte vor 2 Wochen auch eine Ausschabung/Absaugung und hatte am ersten Tsg leichte Blutungen und am 2. Tag kam nichts. Tag 3 war auch so gut wie nichts zu sehen, aber dann setzten stärkere Blutungen ein, die etwa 4 Tage anhielten. Seitdem habe ich bis heute braune Schmierblutungen. Gestern war ich zur Kontrolluntersuchung und meine Ärztin meinte es ist alles in Ordnung. Es ist normal dass die Blutung mal aussetzt und dann wieder stärker los geht. Mich hatte das auch beunruhigt.

Alles Gute 🍀

3

Danke für die Antwort .... ja genauso ist’s bei mir .... mein Mann dachte das ich schon meine Periode hab .... ich hab nächsten Dienstag erst die Nachsorge bin gespannt .... was er sagt und wie es weiter geht 😔

Top Diskussionen anzeigen