Fehlgeburr/MS

Hallo meine lieben ich hatte ende märz 29.3mein positives schwangerschafts test.am 6.4 hat mir das mein arzt auch bestättigt :) alles war schön und gut nur leider zu kurz. 2 wochen danach als ich in der 8ssw war konnte man herzschlag noch sehn, danach war ich in der 12ssw nochmal bei ihm traurige nachricht herz schlägt nicht mehr was in der9 ssw aufgehörr haben muss. Darauf hin wirde mir ein abstrich entnommen.am21.4 hatte ich die AS. Heute wurde mir gesagt das es evt durch UREAPLASMA bakterien liegn könnt. Habe medikamente bekommen mein mann auch die wie 10 tage durch nehmen müssen. Die ärztin im KH hat gemeint nach meiner 1 periode darf ich wieder loslegen wen ich ein kinderwunsch habe.mein arzt meinte ich soll erst 3 monate abwarten da es evtl wiedee zu einer fehlgeburt kommen könnte auch wen die bakterien weg sind. Ich habe ihn nochmals gefragt ob ich 3 wegen erholung warten soll oder wwgen den bakterien er meinte wegen mein körper zu erholung.
Hat einer von euch auch sowas duruch gemacht ich würde mich freuen wen ihr mir antworten könntet :)

1

Hey,
erstmal herzliches Beileid!! Das muss schrecklich gewesen sein.

Ich bin kein Arzt, aber ich habe schon oft gehört, dass diese 3 Monate eine veraltete Empfehlung nach einer Fehlgeburt ist. Nach einer Fehlgeburt, vll sogar nur nach einer Ausschabung (das weiß ich nicht genau) hat man das wohl so empfohlen, heute sieht man das nicht mehr so eng und gibt schon im ersten Folgezyklus wieder das Go (Solange alles okay ist, versteht sich).

Wünsche Dir viel Glück!!#klee

2

Vielen dank für deine antwort :)

Top Diskussionen anzeigen