Ankündigung Fehlgeburt 9. SSW?

Hallo Mädels,

ich bin hin und weg gerissen mit meinen Gedanken.

Seit 3 Tagen ist meine Übelkeit zurückgegangen. Gestern hatte ich so heftig starke Bauchkrämpfe, dass ich auf dem Weg zur Toilette auf den Boden gefallen bin vor Schmerzen. Heute Mittag hatte eine eine Blutung (rot) die sich bis hin zum Abend gezogen hat (über den Tag schwächer geworden).

Ich bin aktuell in der 8+4 SSW. Ist das grad ne Ankündigung auf eine Fehlgeburt??

Habt ihr so eine ähnliche Erfahrung gemacht bzw. Wie hat sich die Fehlgeburt bei euch angekündigt?

Danke für die Antworten!

Liebe Grüße
Diana

1

Viele bemerken eine Fehlgeburt gar nicht. Daw wird oft erst bei einer Untersuchung festgestellt.

Ich würde an deiner Stelle sofort beim FA einen Termin vereinbaren oder ins Krankenhaus fahren! Blutungen bedeuten nicht unbedingt direkt eine Fehlgeburt. Ich hatte bei meinem Sohn im ersten Trimester auch leichte Blutungen. Wurde aber direkt beim FA abgeklärt und mit Progesteron behandelt.

Ich wünsche dir nur das Beste / Dass alles in Ordnung ist und die Blutung von einem Hämaton oder so herkommt

2

Hey,

Gewissheit wird dir wohl nur die Untersuchung beim Arzt geben. Ich hatte in einer Schwangerschaft Blutungen und es wurde keine Fehlgeburt, in der anderen Schwangerschaft hatte ich keinerlei Blutungen und das Herz hörte trotzdem auf zu schlagen, ohne dass ich es bemerkte. Alles kann leider sein, dass es eine Fehlgeburt wird, kann aber auch sein, dass alles gut ist....
Ich drücke dir die Daumen, dass es bleibt.

3

Hallo
Bin gerade in derselben Situation.
Bin aber erst 5.ssw und seit 3 Tagen keine Symptome nur glgtl Druck in der Gebärmutter .
Meine FÄ ist im Urlaub, ist erst am 7. Juni wieder da.
Ich würde bei solchen Schmerzen mit im KH vorstellen .
Alles Gute für dich 🍀🍀🍀

4

Ist eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen?

Top Diskussionen anzeigen