Hcg

Hallo Mädels eine Frage... Bin aktuell in der ssw 6+6 war am 20. 3 beim doc hcg lag bei 1242... Nexte Untersuchung 26.3 hcg bei 2970 und heute Untersuchung hcg bei 4870 Ärzte meinen keine intakte ss da in der Gebärmutter nur sehr sehr hohe schleimhaut zu sehen ist und ein Mini punkt.... Jetzt wollen die Ärzte noch bis mittwoch warten und dann einen Abbruch vornehmen... Hat jemand Erfahrung oder war es bei jemanden ähnlich und wie waren eure Werte??? Ganz liebe Grüße

1

Dein hcg steigt lass kein abbruch machen warte mindestens mal bis zur 9ssw

2

Ja aber er steigt nur sehr langsam hast du Erfahrung damit...??

3

Hallo sebich,
also für mich sehen Werte auch nach einer nicht intakten Schwangerschaft aus.
Vorallem, das bei einem so hohen Wert nur ein Mini Punkt zu sehen ist, macht mich etwas stutzig.
Wenn ich ehrlich bin, erinnern mich die Werte doch sehr an meine Eileiterschwangerschaften.
Wenn man im US tatsächlich die Fruchthöhle eindeutig erkennen kann, kannst du eine AS machen lassen oder abwarten und es den Körper selbst versuchen lassen (würde ich für mich bevorzugen). Das musst du für dich entscheiden, wie du es möchtest, außer natürlich, es gibt medizinische Gründe dafür eine Ausschabung machen lassen zu müssen.
Pass auf dich auf und falls du Schmerzen bekommst, zöger bitte nicht lange und geh ins Krankenhaus.

Liebe Grüße, Bee

4

Das tut mir leid für dich, was
Auch ich würd sagen, dass es keine intakte Schwangerschaft ist. In der 7. SSW sollte man etwas sehen und der HCG-Wert steigt nicht so wie er sollte. Wie schon erwähnt wurde, könntest du einen natürlich Abbruch (eventuell mit Medikamenten) versuchen oder eine Ausschabung. Bei mir kam leider nur eine Ausschabung in der 8. SSW in Frage. Mein HCG-Wert ist immer normal gestiegen. In der 7. SSW hat man nicht's in der Gebärmutter sehenen können. Bei mir hat sie der Embryo im Gebärmutterhals eingenistet.
Lass dich engmaschig untersuchen und wenn du Schmerzen hast geh sofort zum Arzt.

Top Diskussionen anzeigen