9 habituelle aborte

Laut kiwu wurde alles getestet, ohne Befund. Kann das sein?
Immer selbes schema, schwanger werden kein problem, anschließend 1ter Ultraschall...alles ok, dann nach 2 wochen US und es ist nicht gewachsen. FEHLGEBURT. Kein Herzschlag, nichts!!!
WAS kann ich noch alles machen lassen..
Laut Ärzten habe ich alles machen lassen was es gibt. Kann das sein, es gibt frauen,denen wird ne Gebärmutter transplantiert und bekommen kinder.
Was ist denn bei mir das Problem. Ich bin ratlos.
Bin froh um jede Antwort.

1

Hallo
Es tut mir leid
Ich hatte auch 8.
Lt. Ärzte tests usw alles i.o.

Mit icsi hat es jetzt 3 mal geklappt, (ein gesundes kind, ein Spätabort, und momentan 32. Woche).

Alles gute!

P.s. ich habe mich bewusst für icsis entschieden, weil icj da an tag 5 schöne blastos bekommen habe und mit medikamentösen Unterstützung habe ich mich einfach sicherer gefühlt.

7

Waren die fehlgeburte vor den icsi's
Ich hatte auch 3 icsi versuche, wurde auch schwanger aber leider alle 3 fehlgeburte

9

Hallo
Vor den icsis, (auf natürlichem wege)
Aber auch 2 fg trotz icsi.

weitere Kommentare laden
2

Hallo,
Mensch 9 Fehlgeburten ist echt viel! Ich hatte wenn ich die zwei frühen Abgänge dazu rechne 5 und fand das schon furchtbar. Mein Beileid!
Was genau habt ihr denn schon alles untersuchen lassen? Bei frühen Fehlgeburten würden mir neben der Gerinnung, die ihr dann vermutlich schon durch habt, auch noch immunologische Probleme einfallen. Habt ihr das mal checken lassen?
Liebe Grüße

5

Alles schon testen lassen...

3

Puh, das tut mir unglaublich leid!
Spontan würde ich an Killerzelleb denken. Wurde das bereits überprüft?

6

Ja wurde auch schon getestet

4

Hallo..tut mir leid für die vielen Verluste die ihr erleiden musstet..
Ich bin auch betroffen..
Ich habe einen 10 Jährigen Sohn aus einer früheren Beziehung, mein Freund eine fast 9 jährige Tochter aus einer früheren Beziehung.
Keiner hatte vorher Erfahrungen mit FG gemacht.
Als wir vor 2,5 Jahren ein gemeinsames Baby bekommen wollten, dachten wir uns nichts schlimmes dabei und dachten nicht an FG.
Unser erstes Baby verlor ich im 4. Monat..und die schlimme Reise begann..
Ich würde immer sofort schwanger, blieb es aber nicht und noch schlimmer, wie bei dir nicht gleich zu Anfang 4./5.SSW nein der erste US super, 2. US 8 -11.SSW MA-kein Herzchen mehr.. hab auch 9 FG erlitten..
Wir haben so alles an Diagnostik durch, Gerinnung,Genetik, Schilddrüse usw. kein Grund zu finden für die FG..dann wurde es auf mein Alter und Fogut geschoben (mittlerweile 38 und Übergewicht)
Kinderwunschklinik konnte uns nicht helfen..wurde ja schließlich immer schwanger..
Pimp my Eggs und Pimp my Sperm..Metformin für die Eizellreifung haben wir einfach so gemacht..ohne Garantie..auch damit keine Veränderung..
Als ich aber im September 2020 wieder schwanger wurde, meinte meine neue Gynäkologin wir versuchen einfach was "Neues "- ich spritze seit dem Heparin 40mg nehme ASS150mg, viel Folsäure,Vitamine und Mineralstoffe, und L-Thyroxin 25mg ( mein Tsh war immer gut,1,9) und trotzdem meinte sie es ist ein Versuch wert..man ist zu allem breit..und was soll ich sagen..es sieht diesmal alles nach Happy End aus..bin mittlerweile in der 30.SSW mit meinem 2. Sohn..
Vielleicht wär so ein "Blindversuch" auch etwas für euch..schaden tut es ja nicht..es erhöht die Chance , auch wenn es unterschiedliche Meinungen dazu gibt..aber es scheint diese Komji aus Heparin,ASS und L-Thyroxin der Schlüssel zu dein,auch wenn vorher keine Störung gefunden wurde..
Ich wünsch euch ganz viel Kraft und Mut weiter zu machen um euer ersehntes Wunschkind bald begrüßen zu können..
LG ckli

8

Das freut mich für euch...
Kannst du mir vllt schreiben was du alles aufgeschrieben bekommen hast, wenn es ok für dich ist.
Ich greife nach jedem Strohhalm.
Wann hast du die Sachen angefangen einzunehmen ,direkt nach positivem sst oder vor deinem Eisprung?
Danke für diese info

11

Das habe ich schon von dem ein oder anderen Arzt in den Kliniken gehört. Heparin und Ass hatte ich schon im Mai versucht. Aber eben kein L-thyroxin.
Auch hat mir jemand von metformin und cortison zusätzlich gesprochen. Bisweilen traue ich mir einen entsprechenden Cocktail nicht zu. Da ich eben wirklich keinerlei Auffälligkeiten habe. Aber auch wir greifen mittlerweile zu allen Strohhalmen die wir finden.
Ich werde das mal am Dienstag bei der Kiwu ansprechen.
Aktuell hatte ich da alle 14 Tage eine Lipidinfusion bekommen. Soll helfen die Frucht zu halten.

10

Ich fühle mit dir.
Bei mir ist es jetzt aktuell der 6. Abort innerhalb 14 Monaten. Entwicklung und Herzschlag noch bis in die 8ssw. Dann nix mehr. Manchmal auch nur bis in die 7ssw.
Einmal eine eileiterschwangerschaft.
Ich bin komplett durchgecheckt. Nichts.
Hab ein Kind aus erster Ehe.
Aber mit meinem zweiten Mann will es nicht klappen. Bzw . Schwanger werden ist kein Problem.
Wir wollen jetzt sein sperma kontrollieren lassen, auf unsere Kosten, und dann über eine Implantation nachdenken. Als Grund wird am ehesten mein Alter von 39 Jahren und der Ggf minderen Eizellenqualität spekuliert. Das ist sehr frustrierend

17

Was meinst du mit implantieren?

19

Eine Ivf Bzw icsi.

14

Das tut mir schrecklich leid. Hast du Cortison bekommen um dein Immunsystem runter zu fahren. Die Partnerimmunisierung in Göttingen oder Kiel könnte für euch vielleicht auch in Frage kommen.
Alles Gute für dich 🌻

16

Wurde auch schon gemacht. :(((

15

Das ist wirklich schrecklich. Ich hatte drei FG innerhalb von 10 Monaten. Schwanger werden war nie das Problem. Auch haben wir immer das Herzchen beim ersten US schlagen sehen und dann war’s vorbei. Alles wurde getestet. Bis ich selber von einem Septum hier im Forum mal gelesen hatte. Habe dann die Ärzte im KH darauf angesprochen und bei einer Gebärmutter-und Bauchspiegelung kam dann auch raus, dass ich wirklich ein Septum in meiner Gebärmutter habe. Dieses wurde mir entfernt und nun bin ich in der 31.ssw....
Bei einem normalen US kann man sowas leider nicht sehen.

18

Gebärmutterspieglung hatte ich ,aber kein bauchspieglung. Der Arzt meine wenn man eine gebärmuttersp. Hatte bräuchte man keine bauchspiehlung ,stimmt das????

20

Hallo, es tut mir sehr leid was Du durchmachst!

Mir fällt dazu noch HLA-Sharing ein! Das war unser Problem.

Mit Granocyte und Intralipid haben wir vor 13 Monaten unser Regenbogenmädchen bekommen.

Ich wünsche Euch alles Glück der Welt!

21

Mensch, da hast du ja schon einiges mitgemacht. Das tut mir sehr leid.
Ich selbst hatte auch sechs frühe Fehlgeburten.
Wir sind auch komplett durchgecheckt worden.
Habt ihr die Embryonen untersuchen lassen?
Obwohl wir humangenetisch durchgecheckt wurden und es keine Auffälligkeiten gab wurden beim Embryo chromosonale Veränderungen festgestellt. Wir streben nun eine PID als letzten Strohhalm an...
Vllt wäre das ja noch eine Idee?
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen