Bitte um Hilfe / kenn mich nicht mehr aus :/

Thumbnail Zoom

Hallo meine Lieben,

Ich hoffe es kann mir jemand helfen :/
Ich hatte Ende Februar/Anfang März eine natürliche Fehlgeburt 7ssw. Hab den ersten Tag der richtigen Blutung als ersten Zyklus Tag gewertet, weil ich nicht schwanger zu dem Zeitraum eh meine periode bekommen hätte müssen. Vor der Schwangerschaft hatte ich einen Bilderbuch Zyklus von 28 Tagen selten mal einen Tag plus minus. Da waren allerdings die Eisprünge früher meist zt 13. Hab meinen Eisprung diesen Zyklus bestimmt und hatte am 18.03/19.03 zt 17/18 positive ovus (kein Morgenurin) mit Streifen tests sowohl auch cb digital und der Mittelschmerz hätte auch gepasst. Müsste heute Es 13/14 sein. Und nmt wäre diesen Montag gewesen. Wenn man von 28 Tagen ausgeht. War mir sehr sicher schwanger zu sein hatte einige Symptome der letzten Schwangerschaft. Mein ovu Orakel wurde jeden tag stärker mit morgen Urin und heute hatte ich einen richtig positiven ovu Bild anbei. Ein eisprung kann aber jetzt nicht sein hab weder Lust und bin unten Staub trocken als kein zervix. Hab die letzten Tage genug sst gemacht mit morgen Urin Mittag Urin und Abend Urin. Es handelt sich hierbei um die innovita sst 10 er von Amazon kürzlich erworben vor 3 Wochen. Alle test sind negativ bis jetzt. Hatte vor ein paar Tagen einmal beim abwischen einen schleimigen Ausfluss mit braunen Fäden schlieren drin und dachte die periode kommt. Aber nichts bis jetzt und der Ausfluss ist wieder weg gewesen. Mein mumu steht noch realtiv hoch tempi ist auf 37.1 morgens und hab überhaupt keine ul schmerzen mehr die ich aber zur möglichen einnistung hatte und die brüste spannen und schmerzen wie sau. Und mein hcg wert lag schon unter der nachweisgrenze.

Meine Fragen wären jetzt folgende hat jemand Erfahrung mit der aktuellen Charge innovita (war früher super zufrieden) können doch nicht alle defekt sein jetzt. Wie war euer Zyklus nach einer Fehlgeburt? Oder hat allgemein jemand sowas schon mal erlebt? Ein test müsste doch schon lang anschlagen. Zum Frauenarzt kann ich nicht der ist erst in 1,5 Wochen wieder da :/ und eine Zyste hätte man doch Anfang März sehen müssen beim Ultraschall sowas kann doch nicht so schnell wachsen oder?

Vielen dank

1

Hallo du,

tut mir Leid, dass du eine FG hattest... Was das Orakeln angeht - machst du das in jedem Zyklus? Bei manchen Frauen werden die Ovus zum Zyklusende wieder positiv. Ist bei mir auch so, richtig fett positiv direkt vor der Mens. In dem Fall kann man Orakeln natürlich vergessen. Ich denke ehrlich gesagt, dass du nicht schwanger bist, wenn die Tests negativ sind.

Liebe Grüße

2

Danke für deine Antwort. Ja hab schon mal Orakelt da waren die ovus vor der periode Blütenweis höchstens ein minimaler Hauch einer Linie

Top Diskussionen anzeigen