Unendlich traurig

Hallo ihr lieben,

Ich muss mir das mal von der Seele schreiben! Ich bin im November 2019 Mama geworden! Ich hatte auch schnell wieder einen geregelten Zyklus wir haben dann entschieden erstmal noch mit Pille zu verhüten und dann irgendwann am Geschwisterchen zu basteln! Dann Ende September auf einmal Schwindel und Übelkeit gehabt aus einem Bauchgefühl heraus habe ich dann getestet und Ich war schwanger trotz Pille (keine Medikamente, keine Krankheit kein gar nichts) nach dem Schock haben wir uns aber tierisch gefreut weil wir wollten ja eh ein zweites Kind! Im November dann der Schock Herz schlägt nicht mehr missed Abort am 27.11 dann Termin zur Ausschabung es war schlimm sowas zu erleben! Am 25.12 dann wieder die Periode bekommen und es wurde dann wieder angefangen zu üben schließlich wollen wir ein zweites Kind! Am 25.01 wieder Periode! Dann durfte ich am 19.2 wieder positiv testen, am 22.02 dann Termin beim Arzt (nur so früh wegen BV)! Am 24.02 aufeinmal Blutungen! Heute Kontrolltermin es war ein früher Abgang SST sind aber noch positiv leider! Ich bin so unendlich traurig wir möchten doch ein zweites Kind!

Empfehlung von der Ärztin ist einen Zyklus abzuwarten aber man muss es nicht unbedingt ich weiß auch nicht was richtig und was falsch ist! Und ich denke irgendwo der Körper regelt es wenn er wieder bereit ist wird man auch erst schwanger!

Ich weiß auch nicht was los ist warum gleich zweimal sowas passiert! Ob vielleicht unterbewusst auch die Angst mit spielt da die Geburt von dem kleinen ein ein Trauma hinterlassen hat! Aber heißt ja nicht das es wieder so sein muss!

1

Hallo Du Liebe.
Es tut mir sehr Leid was dir passiert ist und wünsche dir von Herzen, dass es beim nächsten mal gut geht und du ein wundervolles Baby im Arm halten darfst.
Bei mir war es ähnlich. Ich habe und Probleme 2 Töchter innerhalb von 18 Monaten bekommen. Als wir uns für ein 3. Kind entschieden haben, hatte ich plötzlich innerhalb von 4 Monaten 2 frühe Abgänge. Dann kam unsere 3. Tochter ohne jegliche Hilfsmittel. Nun wollten wir noch ein 4. Kind gerne haben. 1 üz schwanger und wieder ein früher Abgang. Im nächsten Zyklus wieder schwanger und nun ein missed abort in der 13. Woche...
Ich gebe noch nicht auf und hoffe von Herzen dass es beim nächsten mal gut geht. Bei dir und bei mir ❤️

2

Danke dir für die liebe Antwort! Tut mir leid auch für dich sowas zu erleben ist nicht schön! Ich drücke dir die Daumen das es wieder klappt!

Top Diskussionen anzeigen