7+0 ohne Herzschlag - 7+2 HCG bei 31500

Ihr lieben,

ich bin ein wenig verwirrt und wollte nach euren traurigen Erfahrungen fragen..
hatte schon im Schwangerschaftsforum einen Post verfasst:

https://www.urbia.de/forum/2-schwangerschaft/5521581-7-2-hcg-31500-aber-fehlgeburt-bevorstehend

mir wurde nach einer IVF an 7+0 gesagt ich solle mich auf eine Fehlgeburt einstellen, Fruchthöhle, DS wachsen, Embryo hinkt hinterher, wächst aber. keine Herzaktivität. 7+2 war der HCG bei 31500 (gestern), wie ich vom labor erfahren habe, ohne bisher mit einem Arzt gesprochen zu haben.
Kann es sein das sich bei einem Eckenhocker auch der herzschlag später zeigt? Eigentlich nicht oder? Nächste woche soll schon wegen einer Ausschabung entschieden werden :(

HCG bei 4+6: 110
5+1:1855
7+2: 31500

Puuuuuh....
heute war der schlimmste tag was die Übelkeit betrifft.. müdigkeit ist auch extrem. ansonsten ist alles in ordnung

1

Oh das tut mir leid... bin ja gerade in einer ähnlichen unangenehmen Wartephase und kann dir keine Erfahrung schildern.

Dein HCG ist zwischendurch gefallen und dann wieder so hoch geschossen? Das ist ja schon erstaunlich...

Hoffnung ist so lange da, bis da Dagegensein bewiesen wurde! Wollte dir aber dennoch einen Drücker da lassen ❤️

2

* bis das Gegenteil bewiesen wurde

7

Ich verfolge deine Beiträge auch mit großer Anspannung und hoffe so sehr auf einen positiven Ausgang ❤ wie geht es nun weiter bei dir? Also wie ist der aktuelle Stand,?🍀
Du hast vollkommen Recht, es ist noch nichts verloren 🍀❤

weitere Kommentare laden
3

Hallo du Liebes,

ich kann dir von meinen Töchtern berichten

Alle 3 wurden um 3 Wochen zurückdatiert obwohl ich immer die letzte Regel kannte

Bei meiner Ältesten hiess es 12. Woche obwohl ich definitiv 15. sein musste

bei der mittleren 8 Woche sah man nur eine leere Fruchthöhle, zurück auf 5. Woche

Bei der Kleinsten war ich bereits 24. Woche als ich es erfuhr.
Binnen der Schwangerschaft haben sie allesamt derart aufgeholt das der Termin der Ärztin dann doch mit meinem übereinstimmte auf den Tag genau.

Wurden alle 3 dann bei 39+0, also 4 Wochen vor dem Termin geholt der ursprünglich errechnet wurde

Der Wert ist doch super, wart mal noch 1, 2 Wochen ab so schwer es auch fällt

Alles Liebe

5

deine Erfahrungen beruhigen mich sehr und machen mir Mut 🍀❤ und du hast es sogar dreimal erlebt! Das ist verrückt 😳 kann kein Zufall sein und vllt gibt es einfach Frauen bei denen so läuft - mit gutem Ausgang! ❤❤❤
Danke so sehr :*

4

Liebe Rey,

es tut mir sehr leid. So eine Situation ist immer nervenaufreibend und traurig. Ich kenne das...

Wie würde es dir damit gehen noch zu warten?
Eigentlich sollte man in der 8. Woche einen Herzschlag sehen, wenn du aber noch abwarten willst und dir unsicher bist, dann ist das doch ok.
Du hast geschrieben, nächste Woche ist schon das Gespräch wegen der Ausschabung. Lass dich nicht drängen, da gibt es keinen Grund für. Es muss sich für Dich richtig anfühlen...
Liebe Grüße

6

Danke vielmals für deine lieben Worte ❤❤ du hast vollkommen Recht, ich werde nächste Woche noch nichts entscheiden und es überstürzen. Schließlich habe ich keine Schmerzen oder blutungen. Übelkeit ist teilweise schlimmer geworden und Müdigkeit auch.

Danke fürs mut machen ❤❤❤

8

Liebe rey,
die Höhe des hcg hat leider nicht viel Aussagekraft. Auch bei einem Windei kann man hohes hcg haben (ging mir so, hatte 36.000 in der 7. SSW).
Ich möchte ganz ehrlich sein, für mich klingt es bei Dir nicht nach einem happy end, leider :-(.
Ich hoffe, daß ich mich täusche und wünsche Dir von Herzen viel Glück! #klee

10

Es sieht nun so aus, dass der Embryo schrumpft. Der hohe HCG Wert wird wahrscheinlich noch durch die Zysten in den Eierstöcken aufgrund der Überstimulation produziert. das ist wohl des Rätzels lösung. Werde nun das Progesteron absetzen.

Danke euch <3

Ich wünsche euch Allen weiterhin alles erdenklich Gute <3

Top Diskussionen anzeigen