Natürlicher Abgang 7 SSW

Hallo...

Ich habe so sehr gehofft, dass ich diesen Beitrag nicht schreiben müsste, aber nun bin ich hier...
Ich war in der 7 SSW, und habe Mittwoch letzte Woche leichte Schmierblutungen gehabt. Ich war dann am Samstag vormittag im KH, und da sagte sie mir, es sei alles in Ordnung, das Kind war 5 mm groß und das Herz hat geschlagen...
Ich sollte mich schonen und in 2 Wochen wieder kommen.
Am Sonntag sind die Blutungen stärker geworden und ich habe leichte Bauchkrämpfe bekommen... Vor dem Schlafen gehen war ich nochmals am WC und habe dann leider selber aufeinmal die Fruchtblase mit kleine Embyo drinnen in meine Hände gehalten...💔
Ich war/bin am Boden zerstört...😭
War dann am Montag wieder im KH...AS nicht notwendig, es sollte alles in den nächsten Tagen von alleine weggehen..
Habe auch erfahren dass ich eine große Zyste habe..(ca. 5-6cm) aber die Ärztin meinte, es ist harmlos und muss nicht entfernt werden, bzw soll ich in 4-6 Wochen zur Kontrolle wieder kommen.

Meine Fragen an euch:
Wie lange habt ihr nach eine FG ohne AS geblutet?
Welche Erfahrungen habt ihr mit Zysten?
Wer ist gleich nach eine FG direkt wieder schwanger geworden?

Oder einfach ein paar Nette Worte, die wieder Mut machen 💗
Danke.

Vicky mit 1 🌟 Kind im Herzen

1

Hey du,

Mein Beileid! ich hab letzte Woche ähnliches erlebt bei mir müsste es auch 7ssw gewesen sein (hab die ss die ersten Wochen durch die Blutung gar nicht bemerkt) ich hatte jetzt fast 2 Wochen starke Blutungen aber nur an 2 Tagen wirklich stechende Schmerzen der Rest war schmerzfrei. Das ist aber bei jedem individuell meine Recherche und Nachfrage beim FA ergaben, dass es Frauen gibt die mehrere Wochen bluten und andere nur wenige Tage manche starke Schmerzen und riesige Gewebeteile verlieren andere nur bluten teilweise auch nur ganz wenig. Ist alles normal solange die gm danach leer ist und die Blutungen schwächer werden.

Liebe Grüße

2

Hallo,

Das tut mir auch sehr leid für dich..
Danke für deine Antwort...💖

Top Diskussionen anzeigen