Antiphospholipid Antikörper erhöht

Hallo ihr lieben,

ich habe vor 1 Woche eine Ausschabung gehabt bei SSW 8.
Habe diese Gerinnungsstörung die oben steht und Clexane 40 vor Transfer ( war 4. Icsi) und während SS gespritzt
Sollte ab 6. SSW zusätzlich ASS 100 nehmen, was ich mich nicht traute und mit Rücksprache der Kiwu nicht eingenommen habe.
Ob das der Grund war für eine Fehlgeburt weiß ich nicht.
Hat hier jemand mal beides zusammen eingenommen/ gespritzt und alles verlief gut während der SS ?

LG

1

Hallo Sara,

Ich hatte einen MA und dann einen gesunden Jungen bekommen. Dann wieder eine Fehlgeburt. Es wurde APS festgestellt. Ich habe dann ab positivem Schwangerschaftstest ASS100 genommen und Fragmin gespritzt. Es hat alles geklappt.

2

Super das gibt mir Hoffnung...ich dachte dass das Blut dann zu dünn sei, dass sich erst garnichts einnistet oder es früh abgeht
Mir hat der Arzt vom Gerinnungsdiagnostik gesagt, Clexane 1 Tag vor Transfer und erst ab der 6. SSW ASS
Also könnte ich ja auch schon ab Transfer ASS nehmen oder ?
Würde dort natürlich auch anfragen

Top Diskussionen anzeigen