Ausschabung oder natürlich

Guten Morgen.
Ich habe morgen einen Termin zur Ausschabung, aufgrund eines MA in der 8. Ssw,es ist aber auf einem Stand von 6+2 stehen geblieben.
Ich hatte schon seit Tagen braune Schmierblutungen,seit heute Nacht ist es frisches Blut mit etwas Gewebe.
Jetzt bin ich hin und her gerissen,ob ich den Termin morgen einhalten soll. Eine natürliche Fehlgeburt wäre mir lieber.
Bedeuten diese Anzeichen denn,dass es wirklich bald losgehen könnte?
LG

1

Guten Morgen,
ich hab leider das gleiche Schicksal. Dies ist die 2.MA. Beim 1. Mal ließ ich eine Ausschabung machen. Wonach ich aber seelisch mit zu kämpfen hatte weil es sich anfühlte als ob mir jmd. Mein Baby weg genommen hätte. Jetzt ist es so das ich mich gegen eine Ausschabung entschlossen habe u. Auf einen natürlichen Abgang gewartet habe. Welchen ich nach ca. 5 Wochen bekam. So konnte ich mich von meinem Kind besser verabschieden, für mich war es so genau richtig. Also ich kann dir nur sagen sofern es seelisch für dich zu ertragen ist u. Du dich entscheiden müsste würde ich dir raten auf den natürlichen Abgang zu warten. Auch wenn dich gewisse Ärzte mit irgendwelchen Dingen verunsichern wollen ( war bei mir der Fall) ..
höre auf dein Bauchgefühl ☺️

2

Hallo,

Ja das kann definitiv ein Anzeichen sein.
Genauso ging es bei mir los.

Erst braune Schmierblutung einen Tag später rosa dann richtige Blutung.

Bin froh , dass ich keine AS machen lassen musste. War aber auch nicht nötig, da es ja von selber anfing.

3

Hallo meine Liebe,

bei mir hatten Schmierblutungen und leichte Blutungen (unter Periodenstärke) ca eine Woche angedauert, bis es richtig los ging. Dann kam sehr viel Blut, kleine Gewebestücke, dann eine Pause mit sehr großen Schmerzen und danach auch der Großteil des Dottersacks/Fruchthöhle/Plazentagewebe (totale Befreiung, als das kam!). War dann auch nicht mehr so schmerzhaft und es kam noch weiteres Gewebe hinterher. Diese "kleine Geburt" hat insgesamt ca 5h angedauert. Am nächsten Morgen war ich zwar ziemlich fertig und habe mich krank gemeldet, es ging mir allerdings den Umständen entsprechend recht gut. Einen Tag darauf, kam noch weiteres Gewebe und es ging mir nicht gut, hat sich irgendwie alles offen angefühlt, aber man macht ja auch eine Art kleines Wochenbett durch. Allerdings wurde es immer besser und 4 Tage nach der kleinen Geburt hat mich meine FA untersucht. Es sei wirklich nur noch ganz wenig dringeblieben, was aber noch abblutet. Deswegen musste ich keine Ausschabung mehr machen lassen, was mich total befreit hat. Gestern ging auch noch ein Stück ab und heute am 7. Tag danach hatte ich noch keine weiteren Blutungen. #huepf Bin mir zwar nicht sicher, ob wirklich alles draußen ist, aber ich vertrau da auf meinen Körper.. falls Fieber kommen sollte, geh ich ins KH.
Insgesamt war es schmerzhafter als ich mir das vorgestellt habe und tatsächlich hab ich auch nochmal getrauert, obwohl ich dachte, dass ich vor Wochen schon damit abgeschlossen hatte (habs in Woche 8 schon geahnt, eine Woche später war es sicher und in Woche 12 war die FG), aber ich bin sehr froh, diesen Weg genommen zu haben. Nach einer Ausschabung fühlt man sich sicher nicht besser und abwarten muss man danach dann auch erstmal unbestimmt lange. Für den Körper ist es einfacher, wenn er es selbst regelt und für die Psyche scheint es oft auch besser zu sein.

An deiner Stelle würde ich auf dein Gefühl hören. Beide Wege sind nicht leicht, aber wenn dir einer widerstrebt, dann nimm auf jeden Fall den anderen!

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du es ganz bald hinter dir hast! Ich hoffe, ich hab dir mit meiner Erfahrung keine Angst gemacht. Nicht jede kleine Geburt ist so schmerzhaft, das ist bei jedem anders. Wollte dich trotzdem drauf vorbereiten, dass das so sein kann... Würde mich deswegen mit Schmerzmitteln eindecken (hab selbst erst recht spät eine 2017 abgelaufene Ibu genommen ;-) - sonst nehme ich sowas nie), bequeme Kleidung zurechtlegen und mich drauf gefasst machen, dass du das Bad für ein paar Stunden blockieren könntest (es hilft, wenn das Bad beheizbar ist... das ist unseres leider nicht, aber Schafgarbentee hat auch gut getan).

Alles Liebe und Gute! #herzlich#klee

Top Diskussionen anzeigen