Spontan Abort - Gewebe aufbewahren und zu Analyse schicken

Hallo meine Lieben,

Heute 6+3 habe ich Blutungen und Schmerzen und es sieht nicht gut aus. Das wird wahrscheinlich meine 2. spontan FG.
Ich frage mich nun - kann ich die Gewebe aufbewahren und zu Analyse schicken? Wie sollte man es aufbewahren damit man was damit anfangen kann? Hat jemand Erfahrung damit?
Das letze Mal habe ich es nicht aufbewahren aber es war deutlich erkennbar.

1

Du kannst das Gewebe bestimmt aufbewahren. In einen sauberen Gefrierbeutel (zum Beispiel) und erstmal kühl lagern. Aus Erfahrungen kann ich dir allerdings sagen, dass man wahrscheinlich nichts finden wird und du die Untersuchung wohl selber zahlen musst.
Ich wünsch dir alles Gute!

2

Hab ich bereits gemacht. Danke dir.

3

Guten Morgen liebes,

Dein Verlust tut mir sehr leid😔

Ich hatte im Oktober auch eine spontane kleine Geburt. Unsere kleine hatte sich seit Anfang der 9.ssw nicht mehr weiter entwickelt 😔😪 Und wir haben es aufgefangen. Jedoch konnte meine gyn es nicht einschicken. Und habe mich an die Kinderwunsch Klinik gewandt . Ich sollte es in einem sauberen Becher dem man Schließen kann mit Kochsalzlösung Aufbewahren und konnte es am nächsten Morgen dann hinbringen. Da ich ein gedefekt habe wollten wir Gewissheit,ob es an mir lag oder nicht.

Wir mussten ca 6 Wochen auf den Befund warten.

4

Hallo meine Liebe,
Danke dir. Ich habe es meiner FÄ gegeben, sie wird schauen was sie sehen kann. Zu weitere Analyse wird sie es aber nicht schicken.
Aber gut zu wissen. Hoffentlich brauche ich Antwort auf diese Frage nie wieder.

Top Diskussionen anzeigen