Hcg steigt nicht mehr ausscharbung

Hallo
Und zwar bin ich in der 7 woche und mein hcg wert ist jetzt auf 4729 letzte woche war er bei knapp 3000. Meine Fa meinte das sich damit bestätigt das etwas nicht stimmt da man bei mir auch nur eine leere fruchthöhle sehen kann. Ich bin total am ende jetzt soll nächste woche vor weihnachten eine ausscharbung gemacht werden. Welche erfahrungen habt ihr damit gemacht? Gibt es nicht andere möglichkeiten..

1

Hallo,

Erstmal tut es mit sehr leid für dich :(

Ich verstehe allerdings nicht, warum du gleich zur Ausscharbung geschickt wirst !?

Ich hatte eine FG bei Entwicklung 7+1 und meine Ärztin hat mir die Wahl gelassen:

Die natürliche FG abwarten, Tabletten oder AS. Wollte auf keinen Fall eine AS und alles ging natürlich ab.

Wenn es aber so nicht abgeht bleibt wahrscheinlich nichts anderes übrig aber das finde ich wirklich voreilig.

2

Ja ich kam mir auch überrümpelt vor es hiess schon am anfang eileiterschwangerschaft dann stimmte die woche darauf was nicht weil nur eine fruchthöhle zu sehen war und am dienstag konnte man auch nichts sehen wäre jetzt 7 woche ungefähr. Und direkt nächste woche ausscharbung. Bin morgen erstmal bei einer anderen Ärztin.

3

Hallo du Liebe, ich weiß genau was du gerade durchmachen musst! Ich habe das gleiche im Juli erleben müssen! Leere Fruchthöhle und das Hcg stieg nur wenig an! Mein FA hat mich toll beraten und ich habe mich dazu entschieden, mit Tabletten den Abgang einleiten zu lassen! Ich hatte 2 Wochen etwas stärkere Blutungen als während der Periode! Aber es hat sich die ganze Zeit richtig angefühlt! Ich konnte mich auf meinen Körper verlassen, das er wieder in den ,,Normalzustand“ kommt! So durfte ich danach auch gleich erneut versuchen schwanger zu werden! Bei einer AS sollst du wohl ca 3 Monate pausieren! Einigen Frauen tut das mit Sicherheit auch gut aber für mich war es ein schöneres Gefühl gleich neu starten zu können! Ich bin nun in der 12.Ssw!
Ich wünsche dir von Herzen alles gute und du wirst für dich schon entscheiden können, was das richtige ist!

4

Das freut mich das bei dir jetzt alles gut verläuft.
Meine hat mich nicht wirklich beraten habe sie gefragt ob es nicht andere möglichkeiten gibt und sie sagte ich komme nicht drum rum eine ausscharbung zu machen. Ich werde mir aufjedenfall eine zweite meinung einholen und warten. Möchte keine ausscharbung.

5

Gut das du dir eine zweite Meinung holst 👍🏻
Schade das deine FA dem natürlichem Abgang keine Chance lässt 😔

6

Hallo,
ich weiß wie du dich fühlst. Ich war vor 14 Tagen in einer ähnlichen Situation. Bei mir war in der 7. SSW Verdacht auf eine Cervixschwangerschaft. Mein HCG Wert war allerdings auf 24000.
Bei der Entwicklung deines HCG Wert liegt der Verdacht nahe, dass es eine nicht intakte Schwangerschaft ist. Ich würde mir auch eine zweite Meinung einholen.
Ob der abgang Medikamentös eingeleitet werden kann kommt auf den behandelnden Arzt, bzw. den Richtlinien an nach dem er sich richtet. Ich weiß, dass manche Kliniken bis zu einem hcg Wert von 2500 Medikamente einsetzen. Andere Kliniken bis 5000. Außerdem kommt es noch drauf an, wo die fruchthöhle sitzt.
Ich wünsche dir viel Glück.

Top Diskussionen anzeigen