Wie lange Blutungen bei Abgang

Hallo ihr lieben ich muss mich zu euch gesellen.
Ich war am Donnerstag letzte Woche in der Klinik weil ich Blutungen hatte. Die Ärzte machten mir wenig Hoffnung und naja einen Tag danach sehr starke Blutungen und das bis gestern wann hört das auf ich habe unglaubliche Kreislauf Probleme und Eisen Mangel ich trinke sehr viel heute hat es mal kurz aufgehört und da bin ich etwas umher gelaufen und zack hellrotes neues Blut. 😔
Könnt ihr mir helfen ?
Ich werde morgen zur Ärztin gehen und checken lassen was da los ist

1

Es tut mir sehr leid für dich. Ich hatte 6 Tage starke Blutung plus 2 Tage schmierblutung. Fühl dich gedrückt.

2

Hi,

Auch von mir ein aufrichtiges Beileid.

Bei mir haben die Blutungen circa 2 Wochen gedauert. Die letzten Tage davon nur Schmierblutung aber alles davor war recht stark.
Schone dich, lass dich ggf krank schreiben und nimm Eisenpräperate...ich glaube viel mehr kannst du gerade nicht tun
Aber abklären schadet auf keinen Fall.

Alles Liebe!

3

Bei mir hat es ca. 10 Tage gedauert. Habe auch Eisen genommen und viel rote Säfte und Smoothies getrunken.

4

Danke euch
Mal sehen ob sich das nochmal beruhigt. Habe ja nochmal Kontrolle.

5

Hallo meine Liebe,

tut mir sehr leid! :( Das ist von Frau zu Frau sehr unterschiedlich und hat auch was damit zu tun wie früh/spät du dran bist.
Bei mir wars so, dass wir schon in der 8. Woche eine Vermutung hatten, dass ich keine intakte SS habe. Dies hat sich dann die beiden Wochen darauf bestätigt. Mein Abgang war dann in der 12. Woche. Ganz leichte Schmierblutungen und leichte Blutungen gab es ca eine Woche, bevor es stärker wurde, das hat nochmal 3 Tage angedauert und am Tag/in der Nacht des Abgangs kam dann über einen Zeitraum von ca 5 Stunden sehr viel Blut, viel Gewebe und nach sehr großen Schmerzen dann auch die Frucht (allerdings nicht im Ganzen). Danach war die Blutung jetzt "nur noch" Periodenstark und es kam nur noch "Kleinkram" und scheint jetzt auch abzuklingen. Hab mich nach dem Abgang erstmal für zwei Tage krank gemeldet und Dank Homeoffice und Teilzeit kann ich heute auch wieder arbeiten.
Insgesamt war das körperlich sehr anstrengend für mich und hab mir dann gestern erstmal Eisentabletten besorgt. Ich bin trotzdem froh, dass mein Körper das alleine geschafft hat und hoffe sehr, dass alles abgegangen ist und keine Ausschabung mehr vorgenommen werden muss.

Hab aber genauso schon gelesen, dass Frauen nur eine leichtere Blutung hatten und nicht ausgeschabt werden mussten. Drücke dir ganz fest die Daumen, dass es dir bald besser geht!
Alles Liebe und Gute!

Top Diskussionen anzeigen