MA in der 12. Ssw :(

Vielleicht hat jemand schon einmal etwas ähnliches erlebt... Ich hatte im August in der 6. Ssw einen natürlichen Abgang. Dann bin ich im Oktober wieder schwanger geworden. Bei den beiden Kontrollen beim FA war alles in bester Ordnung. Dann vor 2 Wochen der Schock. Eine hellrote, ganz schwache Blutung am Klopapier. Nächster Tag im KH weil mein FA leider keine Ordi hatte: kein Herzschlag mehr am Ultraschall zu sehen. Der behandelnde Arzt holte einen anderen Arzt dazu, der die Diagnose MA bestätigte. Ich versuchte nicht zusammenzubrechen. Der Arzt erklärte mir die weitere Vorgehensweise. Er sagte dass eine Ausschabung nicht mehr üblich ist. Ich musste gleich noch vor Ort eine Tablette schlucken, die anscheinend das Schwangerschaftshormon stoppen soll. 2 Tage danach musste ich für 3 Tage lang 3x täglich 1 Tablette Cyprostol vaginal einnehmen. Es begann am ersten Tag leicht zu bluten, in der Nacht dann schlimme Krämpfe. Am nä Tag sehr starke Blutungen (konnte die Toilette 4 Stunden nicht verlassen). Seitdem jeden Tag menstarkeb Butungen. Ich habe so gehofft dass alles draußen ist und ich dadurch vielleicht nicht zur Curettage muss. Bei der nächsten Kontrolle im KH stellte die Ärztin fest dass noch nicht alles draußen ist. Sie gab mir 18 Tabletten mit und war verwundert dass der Arzt beim ersten Mal nur 9 mitgab. Super echt. Da fühlt man sich gut aufgehoben. Naja. Ich nahm wieder brav die Tabletten ein. Aber mehr als die menstarke Blutung (mittlerweile 2 Wochen) passiert nicht. Ich trau mich nirgendwohin zu gehen weil ich glaube dann irgendwo "zu verbluten" falls es los geht. Ich habe morgen die Kontrolle bei meinem FA, ins KH wollte ich nicht mehr.
Was meint ihr? Kann ich noch hoffen dass ich nicht zur Curettage muss?

1

Ich habe gerade meinen dritten MA für dieses Jahr und bin aktuell bei 11+6. War heute im Krankenhaus zur Vorbesprechung. Nach mehrmaliger Vermessung des Kopfes hat der Oberarzt entschieden, dass es noch ok ist auszuschaben. Ich bin froh,weil ich im Sommer einen natürlichen Abgang (ohne Tabletten) in der 11. Woche erlebt habe. So werde ich Freitag ambulant operiert.

2

Tut mir leid dass du das zum dritte Mal erleben musst.
Ich möchte endlich abschließen und neue Kraft schöpfen können. Ich hoffe auf ein Wunder dass morgen alles draußen ist

3

Deshalb bin ich auch froh, dass es am Freitag mit ner 20minütigen op (hoffentlich) vorbei ist. Im Sommer hatte ich die kontrolle nach 1 woche bluten und es war immernoch nicht alles raus und hcg noch bei 240, aber meine Ärztin hat meinem Körper nochmal 10 Tage Zeit gegeben. Danach wars zum Glück ohne zusätzliche op geschafft.

4

Hallo,
das tut mir sehr leid, dass du das durchmachen musst. Vor allem in der 12. Ssw, wo man ja denkt dass man es einigermaßen geschafft hat, dass die ersten 3 Monaten um sind.
Wie hat der Arzt denn gesehen, dass da noch Reste sind? Hat er auch Blut angenommen?
Also ich hatte auch eine MA in der 10. SSW und da hab ich mit den Tabletten einen Abgang. Als ich bei der Kontrolle war, sagte mir meine FÄ auch dass das nicht gut aussieht, dass da noch viele drin geblieben ist. Dann aber würde Blut abgenommen und der HCG wert ist sehr stark gesunken, deshalb hat mich meine FÄ angerufen und gesagt dass doch alles ok ist.
Sag mal hattest du bei dein Fehlgeburten Übelkeit gehabt?
VG

6

Ja, wir hatten es fast geschafft. Wie wollten es nach der 12. Woche allen sagen, auch meinem 8 jährigen Sohn :( Es war sehr schwer vor ihm zu verheimlichen, aber jetzt bin ich froh dass er es noch nicht wusste.
Die Ärztin hat etwas länger geschallt und es dann gesagt. Nein, es wurde kein Blut abgenommen. Hab gestern einen Sst gemacht und der war leicht aber gut sichtbar positiv. Ach ich hoffe einfach dass es bald vorbei ist.

5

Ich kann so sehr mit dir fühlen 😭 im August hatte ich einen frühen Abgang in der 6 Woche
Im Oktober wurde ich wieder schwanger und gestern war ich in der 10ssw und zur kontrolle beim arzt....sie konnte keinen Herzschlag mehr feststellen.ich wurde dann ins Krankenhaus überwiesen wo auch wieder festgestellt wurde kein Herzschlag keine Durchblutung. Baby auf dem Stand von 7+5 .Am Donnerstag morgen muss ich hin zur Ausschabung . Ich fühle mit dir. Leider gibt es keine Worte die einem den Schmerz nehmen können. Fühl dich gedrückt

7

Tut mir sehr leid für dich :( Ich wünsch dir viel Kraft für Donnerstag!!

Ich hätte gerne gewusst wann die Entwicklung meines Babys aufgehört hat, aber leider bekam ich null Informationen. Im Nachhinein fallen einem so viel Fragen ein, aber in dem Moment ist man wie gelähmt. Ich bin froh dass ich einen MNS getragen habe, hinter dem konnte ich meine Emotionen ein wenig verbergen..

12

Danke lieb von dir.

Beim Frauenarzt hat sie das baby ausgemessen laut ihr 8+5 im Krankenhaus hat sich die Ärztin viel zeit genommen und ebenfalls nochmal gemessen und sagte dann wegen der Größe ca 7+5 ....
Ja diese ganzen Fragen die in einem sind und auf die es keine befriedigende Antwort gibt sind am schlimmsten.

Ich hab Angst vor Donnerstag ,Angst das was schief geht und das ich nicht mehr schwanger werden kann oder nur schwer. Ich hab Angst wenn ich nochmal schwanger werde das wieder wss schief geht. Bin ich zu alt (37) sind meine Eizellen zu alt und sodas die Eizellen kein gesundes kind mehr entstehen lassen können usw....

Es ist wirklich ganz schlimm.


Ich drücke dir die Daumen das bei dir alles gut verläuft. Und das du bald eun gesundes Baby bekommst. Und das unsere Sternchen uns beschützen.

Fühl dich gedrückt

Lg lisa

8

Hallo, ich fühle mit dir, ich hatte heute meine Ausschabung (11.SSW). Bei beiden Babys hat das ❤️ aufgehört zu schlagen. Zufällig beim regulären Arzttermin entdeckt. Mir geht es etwas besser, traurig ist man dennoch. Ich drücke dir die Daumen das alles doch ein gutes Ende nimmt. Fühl dich gedrückt

9

Ich wünsche dir alles Gute!!

10

Hallo,

tut mir leid 😢.

Du kannst jedenfalls hoffen. Ich hatte letztes Jahr im September eine MA, auch mit Tabletten.

Ich war zwei Mal zur Kontrolle, jedes Mal Reste. Ich sollte die Cyprostol weiter nehmen (allerdings oral) und hatte fast drei Wochen Blutungen. Am Ende sah sie immer noch was, vermutete aber, dass es mit Glück mit der nächsten Mens abgeht. HCG war 0,5 zu dem Zeitpunkt.

Zur Kontrolle war ich danach nicht mehr, bin aber im nächsten Zyklus wieder schwanger geworden. Der kleine Schatz ist jetzt 3,5 Monate und schläft schon friedlich 🥰.

Ich wünsche dir alles Gute und ein ähnlich gutes Ende!

11

Danke 🙂 Deine Worte geben mir Hoffnung!!

13

Hallo erstmal tut es mir leid dass du das durchmachen musst.
Ich kann deine Verzweiflung und Ängste gut verstehen. Ich habe 2013 nach problemloser SS meinen ersten Sohn bekommen. 2015 wollten wir dann ein 2 Kind. Ich wurde rasch schwanger nur hat es sich nicht richtig entwickelt und ich musste in der 11 ssw zur Ausschabung. Das war im September. 2015. Ich wurde im Oktober wieder schwanger es schaute alles gut aus nur bekam ich ende Nov. Blutungen. Voller Panik nachts ins KH und dort wurde ich von einem seeeehr unsensibel und unsympathischen Arzt untersucht. Mit dem Baby ist alles ok hieß es. Bei der Kontrolle bei meinem Arzt wurde dann ein Hämatom in der GM festgestellt musste also schonen. In der 12 ssw bei 11+3 wieder Kontrolle. Alles super ich darf auch wieder arbeiten gehen. War für mich das beste Weihnachtsgeschenk. Dann 4 Wochen später bei der Untersuchung wurde mir mitgeteilt, dass das Herz schon 2 Wochen nicht mehr schlägt. Musste dann Tabletten nehmen und 2 Tage später stationär ins KH. Dort musste ich das Kind normal gebären. Es wäre ein Junge geworden. Da sich die Plazenta nicht richtig gelöst hat, habe ich sehr viel Blut verloren und musste dringend in den OP zur Not-Ausschabung. Dann haben wir erstmal pausiert. Wurde dann 6 mon. später wieder Ss nur sollte dieses Kind auch nicht bleiben. Wir haben uns dann erstmal auf unsere Hochzeit konzentriert. Naja und während der Vorbereitung hat sich unser 2 Sohn eingeschlichen. Musste jede Woche zur Kontrolle und viele Medikamente nehmen. Es war psychisch eine sehr schwere Zeit und ich konnte die SS nicht genießen es macht einem echt angst aber man muss darauf vertrauen, dass der Körper weiß was er tut.

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und dass du bald ein Zwutschgerl in den Armen halten darfst
LG Sabine mit Andreas 7 und Matthias 3 an der Hand und 3 ⭐⭐⭐ im Herzen

14

Liebe Sabine! Unglaublich was du schon durchmachen musstest 😕
Nach der Kontrolle beim FA würde meine OP wurde für Montag angesetzt.. Gestern bekam ich Fieber und das Blut roch auf einmal komisch. Hab gemerkt dass etwas nicht stimmt. Bin ins KH und 2 Stunden später wurde ich auch schon operiert. Jetzt hoffe ich einfach dass dieser Albtraum ein Ende hat..

Top Diskussionen anzeigen