Fehlgeburt mit 2 Ausschabungen wegen Resten Erfahrungen gesucht

Hallo Zusammen,

es könnte etwas länger werden.
Ich habe am 1.12 die Diagnose MA bekommen, rechnerisch war ich da 10+6, Embryo ist bei 7+0 von der Entwicklung stehen geblieben.
Habe mit Hilfe meiner Hebammen auf den natürlichen Abgang warten wollen. Dies fing auch an zu klappen und letzte Woche Donnerstag hatte ich Wehen und auch viel Gewebeabgang.
Leider hat sich dann die gesamte Schwangerschaftsanlage im Gebärmutterhals verklemmt und ich musste ins Krankenhaus. Dort wurde ich ausgeschabt. Am Sonntag habe ich dann Entzündungserscheinungen bekommen und wurde noch am selben Tag nachkürettiert.
Bekomme jetzt Antibiotika und es fühlt sich nun auch gut und 'leer' an.

Jetzt liege ich allerdings zu Hause und habe einfach so Angst keine Kinder mehr bekommen zu können. Ich bin erst 31 Jahre und möchte unbedingt, jetzt erst recht, noch ein Kind bekommen. Meine Hebamme rät mir dazu minimum einen Zyklus zu warten, was wir wahrscheinlich auch tun werden. Danach würde ich aber wirklich gerne wieder starten.
Hatte hier jemand vielleicht auch 2 Ausschabungen hintereinander? Hat danach eine Schwangerschaft wieder geklappt? Ich habe auch große Angst vor dem Asherman Syndrom oder das es wieder in einer Fehlgeburt endet.
Ich freue mich auf Antworten. Liebe Grüße

1

Hallo,

ich hatte bisher zwar nur eine Ausschabung, aber deine Gedanken kann ich gut nachvollziehen. Ich habe mir danach auch den Kopf zerbrochen und hatte große Angst, niemals Kinder bekommen zu können. Hatte auch riesige Angst vor Asherman. Bin damit auch zu meiner Frauenärztin und sie meinte, dass das heutzutage kaum noch vorkommt, sofern man die Ausschabung bei erfahrenen Gynäkologen im Krankenhaus machen lässt. Die sind da ziemlich vorsichtig. Lieber nehmen sie in Kauf, nochmals eine Ausschabung vornehmen zu müssen, also zu radikal vorzugehen und zu viel zu entfernen.
Ich denke, den einen Monat Pause solltet ihr euch gönnen (auch wenn es wohl Studien gibt, dass dies nicht unbedingt notwendig ist). Aber allein vom Gefühl her, denke ich dass die Wunde im Körper und in der Seele ein bisschen heilen muss.
Du wirst bestimmt innerhalb der nächsten Monate wieder schwanger und es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit gut gehen. Du wirst wahrscheinlich Angst haben in der nächsten Schwangerschaft, das ist normal und ging mir auch so. Aber meine ganzen Gedanken und Ängste waren unbegründet. Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig Mut machen.
Ich drücke dir fest die Daumen, dass alles schnell verheilt und du bald wieder positiv testen darfst.
Liebe Grüße

4

Genau so ist es. streng genommen wird nicht ausgeschabt, sondern abgesaugt. Das ist viel schonender, birgt aber die Gefahr, dass trotz anschließender Kontrolle noch im OP dann etwas später noch Reste auftauchen.

2

Hallo, tut mir leid. Ich hatte 4 FG zwischen Feber 19 und Feber 20 (8. Bis 11. Woche jeweils). Musste leider jedesmal ausgeschabt werden. Im März 20 dann noch ein 5. mal, da Reste drinnen blieben. Im Mai wurde ich wieder schwanger.
Wünsche dir alles Gute!

3

Guten Morgen,

tut mir leid, dass dir das auch passiert ist und dann noch nicht mal der natürliche Abgang geklappt hat.

Ich hatte auch zwei AS. Beim Kontrolltermin eine Woche nach AS sind noch Gewebereste im US aufgetaucht, die von alleine nicht abgehen wollten. Also musste ich ein 2. mal zur AS.
Wir haben danach einen Monat pausiert und nach zwei weiteren Monaten bin ich wieder schwanger geworden. Da ging dann alles gut 🙂

Bei mir hat es lediglich ewig gedauert, bis ich die erste Blutung wieder hatte...ganze 65 Tage nach der AS. Bei mir sank auch das HCG nur sehr sehr langsam. Aber das ist nicht der Normalfall. Oft (was man hier so liest) geht es viel schneller.

Aber du brauchst da keine Angst zu haben, dass du jetzt nicht mehr schwanger wirst.
Die AS gehört - leider - mit zu den häufigsten Eingriffen und die Ärzte sind da in der Regel auch sehr erfahren.
Du musst jetzt nur etwas Geduld haben und deinem Körper die Zeit geben, die er benötigt. Sobald er bereit ist, wird er eine Schwangerschaft auch wieder zulassen.

Ich wünsche dir alles Gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen