erneute Schwangerschaft nach Ausschabung - OHNE PERIODE

Hallo meine Lieben,

ich möchte gerne meine Geschichte mit Euch teilen, weil ich mich selbst wahnsinnig gemacht habe und gegoogelt habe, was das Zeug hält, in der Hoffnung Antworten zu finden.

Ich weiß, jeder Körper ist anders, dennoch hoffe ich einigen von Euch etwas Hoffnung zu machen.

Am 25.10. Hatte ich einen Mist Abort in der 9+1 SSW. Am 27.10 erfolgte eine Ausschabung. Blutungen hatte ich genau 7 Tage, bis zum 3.11. - es folgte keine Schmierblutung oder sonstiges.

Ich habe danach selber (beinahe täglich Schwangerschaftstests) gemacht, weil meine Gyn keine HCG Kontrolle machen wollte.

Am 13.11 war dieser negativ, am 15 + 16 zeigten die Ovolationstests (die billigen von Amazon und der CB digital mit smiley) einen Eisprung an. Dieser muss dann wohl am 16 Nachts oder 17 gewesen sein. An ES +8 war mein erster SST wieder positiv.

Am 3.12 bestätigte mir mein Gyn die Schwangerschaft und en stattgehabten Eisprung.

Da ich eine Gerinnungsstörung (Lipoprotein a Erhöhung und eine vorangegangene Lungenembolie bds. hatte, ist es weiter ein hängen) Trotzdem möchte ich euch allen, die leider einen ähnlichen Weg gehen mussten, Mut machen. Ich weiß wie schwer diese Situation ist und wie sehr man sich Antworten wünscht und Eisen möchte, wie es weiter geht.

Das kann Euch leider niemand beantworten, dennoch hoffe ich, dass ihr alle das selbe Glück habt wie ich. 🍀🍀🍀🍀❤️

LG 🍀🌲❤️

Top Diskussionen anzeigen