früher abgang

ich hatte in der 6 ssw (5+4) einen Abgang. bin rhesus faktor neg. braucht man nachträglich eine anti d prohylaxe ? gyn hat nichts gesagt... habe angst das es beim nächsten mal wieder nicht klappt

1

Du brauchst auf jeden Fall die Rhesus Prophylaxe wenn du negativ bist 😯 Komisch das niemand was zu dir gesagt hat.

2

Unbedingt! Normalerweise musst Du die direkt nach der "Geburt" bekommen.
Mir hatte man sie während der OP gespritzt.

3

Mein Mitgefühl. Es ist schrecklich. Mit dieser Frage habe ich mich beim ersten frühen Abgang auch fürchterlich gequält. Ich kann dir folgendes dazu sagen: den niedergelassenen Ärzten ist es oft "zu früh". Die würden die Prophylaxe erst ab etwa 12. Woche geben. Offiziell gibt es aber eine Leitlinie die besagt, dass bei Zwischenfällen (Blutungen, Abort) spätestens ab der 7. SSW die Prophylaxe gegeben werfen muss und zwar innerhalb von 72 Stunden. Im Krankenhaus gehen sie damit eigentlich großzügiger um. Aber mir ist letzte Woche das unfassbare passiert, dass man mir in der 10. Woche (MA, frische Blutungen) (Entwicklung entsprach 7. Woche) die Prophylaxe 2 Tage hintereinander verweigert hat und mir diese nur gewähren wollte, wenn ich mich doch endlich für die Ausschabung entschiede. Ich wurde tatsächlich damit erpresst. Hilft alles nichts: anderes KH aufgesucht und Gewissen beruhigt und vor allem Zeit gewonnen um den natürlichen Abgang abzuwarten.

Setz dich durch. Es hat auch nachweislich kein Risiko sie "umsonst" gegeben zuhaben.

Mein Gyn hat im Nachgespräch es auch eher belächelt. Von ihm hätte ich sie somit wohl auch nicht bekommen.

Setzt euch durch und informiert euch! Es ist euer Körper, eure Schwangerschaft und eure Gesundheit! Alles andere ist unterlassene Hilfeleistung! Ich könnte so kotzen!!!

Gerne schick ich dir Unterlagen und beantworte dir andere Fragen.


Alles Gute für dich!

Liebe Grüße Michaela

4

Hallo...bei 5+ ist der Embryo noch nicht mit dem mütterlichen Kreislauf verbunden , somit brauchst du diese antispritze in der frühen Zeit noch nicht....alles Liebe Teeundwurst

5

Aber geht es nicht darum, dass man mit dem Blut in Verbindung kommt? Bei einer Fehlgeburt/Ausschabung ist das ja der Fall.

6

Genau! Egal in welcher SSW, diese Spritze ist wichtig (sagte auch meine FÄ)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen