Erfahrungen mit Zwiebelkur nach FG

Hallo. Bei uns wurde leider festgestellt dass das Herz aufgehört hat zu schlagen in der 6. Woche ungefähr und ich hab morgen dann ne Absaugung 😭

Jetzt hab ich einiges gelesen über die Zwiebelkur. Hat jemand damit Erfahrung? Wann fängt man so was am besten an?
Wir wollen noch nicht aufgeben und alles tun für einen möglichst guten Neustart.

Hab PCO und bin mit ICSI Behandlung schwanger geworden. Vielleicht hat jemand Tipps und Erfahrungen?

1

Also ich schreibe sehr oft über diese Kur🙋🏻‍♀️Bin nämlich wirklich begeistert und empfehle es gerne weiter. Also ich hab das direkt als meine Blutungen an meiner Fehlgeburt eingetroffen haben schon angefangen anzuwenden. Man sagt so paar Tage nach Ende der Periode fängt man normalerweise an, damit nicht alles abgeht falls sich da versucht was zu entwickeln, deshalb soll man eigentlich nicht mitten im Zyklus oder so anfangen. Außer es tut sich wirklich nix. Ich hab schon Monate lang bis zu länger als einem Jahr keine Periode gehabt und hab es so zusagen durch die Zwiebel Kur „ausgelöst“. Ich bin auch damals dank der Kur schwanger geworden. Und als ich meine FG hatte hab ich wie gesagt die Kur angewendet, (nicht mal komplette 15 Tage sondern nur 8-10 Tage) und mein Arzt sagte mir bereits nach 2 Wochen, dass eigentlich alles schon ab ist, dass das super schnell ging und alles so zu sagen gereinigt ist und mein Körper sogar nach 2-3 Wochen bereits so weit wäre wieder evtl einen ES haben zu können😍eigentlich soll man die kur ja nur alle 6 Monate oder so mal anwenden aber ich kenne viele die jeden bis jeden 2./3. Monat die Kur anwenden um überhaupt eine Periode zu bekommen. Es gibt wirklich so viele Fälle wo viele Frauen die laut Ärzten ohne künstliche Befruchtung nicht schwanger werden könnten, durch die Kur tatsächlich schwanger geworden sind. Viele glauben nicht an Homöopathie (ich war die letzte Person die an sowas geglaubt hat😂) aber ich bin wirklich sprachlos. Wirklich sehr sehr vielen Menschen hat es geholfen ich hoffe du versuchst es mal wenigstens, vielleicht hilft dir das ja auch weiter. Falls du dich ekelst und vielleicht keine 15 Tage durch trinken kannst, könntest du ja auch nur 8-10 Tage machen wie ich (hab‘s auch nicht länger geschafft😂). Ich fange diesen Monat auch mal an mit der Zwiebelkur und mal schauen, vielleicht klappt das ja wieder so schnell wie vorher:)
Bei pco würd ich die Kur immer und immer wieder empfehlen!☘️☘️☘️
Falls du nicht genauer weißt wie man sie anwendet;
Jeden Morgen und Abend eine frische (jedesmal eine neue) weiße Mittel-große Zwiebel, in 4 teilen. Natürlich vorher die Schale entfernen (wirklich nur die dünne braune Haut außen).
1 Glas Wasser (das Glas aus dem du später trinkst) in einen kleinen Topf schütten. Am besten noch ein halbes Glas dazu geben da das Wasser ja etwas verdunstet. Die Zwiebel in den Topf. Wecker stellen nach genau 5 min in das Glas tun und trinken. Am besten warten bis es lauwarm ist. Immer vor dem Essen. Ich hab immer halbe Stunde vor dem Frühstück und habe Stunde vor dem Abendessen, immer um die selbe Uhrzeit.
Klingt aufwendig aber geht ganz schnell, wenn der Wille stark ist dann schafft man das schon😆

So tut mir leid für den langen text😂hoffe konnte dir etwas weiter helfen☘️☘️☘️☘️

Lg
Juan💕

2

Danke, ich hab gestern Abend angefangen damit.
Da ich noch die Schilddrüse Tablette nehmen muss und ich dazu etwas Abstand haben will muss ich schauen wie ich frühs zurecht komme.

Gestern Abend ging ganz gut, war nicht so schrecklich wie erwartet 😅. Hauptsache es hilft das sich alles schnell wieder regeneriert und hoffentlich auch die vergrößerten Eierstöcke ggf etwas zurück gehen.
Ärztin hat zwar nix dazu gesagt aber nach fast 6 Wochen kommt es mir schon etwas seltsam vor das die noch vergrößert sind.

Jedenfalls danke nochmal für die Antwort. Probieren geht über Studieren :)

3

Genau!!
Freut mich dass du‘s wenigstens mal versuchst, ich hoffe es hilft auch dir weiter. 🙏

Top Diskussionen anzeigen