Wer hat mehr als 3⭐? Selten oder nicht? Ab wann ⭐?

Ihr Lieben,

Meine 4. FG hat mich gerade total aus der Bahn geworfen.
Diesmal dachte ich geht alles gut, weil es meist nach 2-3 ⭐ es gut geht.
Nein, es ist die 4. FG, jede war anders und unterschiedlich auch der Hintergrund.
Eigentlich zähle ich meine 2. FG, biochemische Schwangerschaft auch dazu, aber zählt das überhaupt? Einen Tag nach NMT waren die Tests negativ.
Viele haben das Glück nach 2-3 ⭐ ihr Regenbogenbaby zu bekommen. Lese viel im Schwangerschaftsforum die Monatsmamas. Wenige haben mehr als 3 ⭐... Und die die mehr hatten hatten nach der 4.FG Glück.
Ich weiss es gibt keine Statistiken, keine Norm, aber ich versuche mich in Hoffnung und Erklärungen, wann unser Weg und unser Schmerz endlich belohnt wird..sorry fürs zutexten 🥴

1

hallo, das tut mir sehr leid. ich arbeite beim Gyni und kann dir sagen, das so viele ⭐️ nacheinander selten grundlos sind. wurde bei dir mal eine Gerinnungsabklärung oder ähnliches durchgeführt? würde dir das sehr ans Herz legen. ich wünsche dir alles alles Gute!!🍀

8

Hallöchen,
Gerinnung, Genetik und Schilddrüse passt 👍
Nehme prophylaktisch Progesteron vaginal 2x täglich.
Habe unten kurz meine kleine Geschichte erläutert.
LG und vielen lieben Dank 😘

2

Liebe kayleig,

das tut mir sehr leid! Ich verstehe Dich sehr gut. Habe gerade meine 3. FG hinter mir. Diesmal ein natürlicher Abgang in der 7. Woche. Immerhin keine Ausschabung wie die letzten beiden Male (1x MA und 1x Windei). Wir haben einen gesunden 3 jährigen Sohn. Man denkt jedesmal diesmal muss es klappen Und dann wieder einen Schlag in die Fr.... wieviel Leid kann man ertragen?! Bei mir soll jetzt die Gerinnung geprüft werden. Ich gebe uns noch 1 Jahr... dann werde ich 40.
Ich habe viel gelesen und tatsächlich haben ganz viele Frauen mehrere FGs....ganz viele merken es ja auch gar nicht, da der Zyklus sowieso unregelmäßig ist.
Lass Dir Zeit! Ich weiß, irgendwann muss es klappen! Es muss! Bei dir und bei mir!
Hab mich extra wieder angemeldet...zwischendrin konnte ich das hier alles nicht mehr!

9

Hallöchen,

Das tut mir leid 🥺
Ja mit 40 wollte ich fertig sein 🤣....jetzt bin ich mit 4 Sternen noch ganz am Anfang 🥺🥴
Habe Gerinnung, Genetik und Schilddrüse testen lassen alles passt...👍🙄
Wünsche dir alles Gute und viel Glück 🍀😘

3

Hallo, es tut mir sehr sehr leid..

Bei mir war es so...

- erstes Kind
- FG 10 Ssw -> danach Schilddrüsenunterfunktion festgestellt
- zweites Kind
- Abgang 5. Ssw
- Abgang 6. Ssw
- drittes Kind
- Abgang 6. Ssw
- Abgang 5. Ssw
- viertes Kind

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute, einen baldigen positiven Test und ein gesundes Baby in deinen/euren Armen.

LG Snoopy mit 👦🧒👧 fest an der Hand, 5 🌟 fest im ❤ und 👶 in ein paar Tagen 10 Monate alt fest im Arm 🌈💙

10

Hallöchen,

Das ist ja hart 😱
Aber du hast ja immer wieder ein gesundes Kind dazwischen bekommen...was hat der Arzt dazu gesagt?
War es nur die Schilddrüse?
Ich wünsche dir alles Gute und vielen lieben Dank für deine Worte 😘

17

Nach Feststellung der Schilddrüsenunterfunktion wurde ich auf Tabletten eingestellt und der Wert ist immer super gewesen.
Die Abgänge laut Ärztin waren einfach "Pech", da danach ja noch gesunde Kinder kamen.

Dankeschön, dir auch alles Gute 🍀😘

weiteren Kommentar laden
4

Ich habe auch 4 Fehlgeburten (3 MA mit AS und einen frühen Abgang) hinter mir und bin gerade wieder schwanger. Bin aber noch soooo früh, dass ich noch große Angst habe und erst mal meine kritische Phase überstehen muss.
Ich weiß auch nicht, ob ich es noch einmal ertragen kann. Bin bereits 39 und habe noch keine Kinder. :(

11

Oh herzlichen Glückwunsch 🍀🥰
Daumen sind feste gedrückt.
Am liebsten möchte ich so früh gar nicht mehr testen und zum Arzt, aber nur so bekomme ich prophylaktisch mein Progesteron und Ass verschrieben 🙄🥺🥴
Warum hattest du deine FG's? Gab es einen Grund?
LG und alles Gute 🍀

18

Danke! Es würde ein Gerinnungsproblem festgestellt und ich muss Clexane spritzen. Aber danach hatte ich wieder 2 Fehlgeburten. Jetzt waren wir noch bei der Immunologie wo auch eine kleine Problematik festgestellt wurde, die ich mit Granocyte behandelt. Es wurde aber ausdrücklich gesagt dass dies die Ursachen sein können, aber überhaupt nicht müssen.
Jetzt hoffen wir natürlich dass alles gut geht.

weiteren Kommentar laden
5

Hallo ihr lieben Sternenkind-Mamas

Also Genetik, Gerinnung und Schilddrüse top.
April/Mai 2019 MA vermutlich nie Herzschlag zum Zeitpunkt der Einnistung und frühen Schwangerschaft eine OP, 2-3 Tage später Pneumonie mit Sepsis tagelang Fieber über 39-40,2 Fieber.
August biochemische Schwangerschaft 1 Tag NMT Test negativ. Evtl beruflicher Stress? Mehr möchte ich nicht dazu sagen
März 2020 kurz Herzschlag danach MA mit Cytotec
Jetzt ELSS, hatte eine schlimme Zeit während der Einnistung, dies ist vermutlich der Grund. Hebamme meinte das Kleine könnte "verhungert" sein. Hatte eine Woche wenig Schlaf, nur Koffein und IBU, das warum ist privat/Krankheitsfall enge Familie.
So das war's 🤔🙄
Ich hab weder ne rote Linie noch nen Faden noch nen Plan 🤔
Utrogest nehme ich seit März, Elevit inzwischen statt billiger Folsäure und danach soll ich prophylaktisch Ass nehmen.
Ich werde jedem einzelnen noch schreiben 🍀😘

6

Hallo ich hatte 3 frühe Abgänge. Jetzt bin ich wieder schwanger. Zwischenzeitlich hat man ein kleines Gerinnungsproblem (PAI 1) festgestellt weswegen ich diesmal Heparin spritze und ich hab auch PCO und nehme deswegen Metformin. Ich hoffe dass das alles diesmal hilft. Beim ersten mal wurde der Sst schon ab NMT+1 schwächer beim 2. ab NMT+5 und beim letzten mal war er an NMT+9 knallerot aber es haben trotzdem Blutungen eingesetzt. Wie es jetzt ausgeht weiß ich nicht aber schön ansteigen tun meine Sst nicht unbedingt. Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell klappt und bleibt #klee. Ganz klar sagt meine KiWu, dass rein statistisch gesehen ab 3 FG etwas vorliegen muss und laut deren Meinung ist es sehr oft die Gerinnung. Deswegen geben sie jedem prophylaktisch ASS100.

12

Hallöchen
Und herzlichen Glückwunsch 🍀🥰
Ich drücke dir die Daumen 😘
Du hattest dann immer sehr frühe FG's gehabt oder?
Meine Gerinnung passt, erhalte aber prophylaktisch dann Tabletten ... Ass....
LG und eine schöne Kugelzeit 🥰🍀

7

Ob biochemisch zählt oder nicht sieht jeder Arzt anders. In der Kiwu zb zählt Die Ärztin das bei mir nicht.
Meine Frauenärztin und ich zählen es. Es gehörte einfach zu mir und hätte unter andern Umständen mein Baby sein können. Ich hab zu der Fehlgeburt viel beruflichen Stress gehabt. Ich hatte da NMT 2 tests, einer hatte einweisen Strich, einer sagte 1-2 Woche.. Freude riesen groß und hielt nicht lang..

Meine Frauenärztin meinte auch, 1 FG kommt schonmal vor, 2 sind eher selten.. 3 gaaanz selten, wird schon alles gut gehen
Als der Schall dann in Woche 11 kam und sie ruhig war, dacht ich mir nur "jaja, gaaanz selten". Danke das ich so ein Wunder sein muss".

Es gibt halt leider zuviele Faktoren die rein spielen können, jeder Fehlschlag kann ein anderen Grund gehabt haben. Die erste war vll Pech. Bei der zweiten hatte man zuviel Stress. Bei der nächsten hat man plötzlich Krankheit xyz... Es ist einfach Scheisse und nicht fair, dass manche Frauen so oft leiden müssen.

Fühl dich gedrückt. Irgendwann wird es bleiben und in dir wachsen. Du musst dran glauben und darfst nicht aufgeben

13

Hallöchen,

Ja mir würde es einfach reichen, wenn es heisst die Gerinnung ist Scheisse. Gut dann machen wir es ....aber so?
Selbst meine Hebamme ist gerade mit meiner Geschichte total überfordert 🥴 von meiner FA ganz zu schweigen 🥺
Ich hasse es echt langsam....🙄😵
Es war auch jedes Mal etwas was genau zum Zeitpunkt der FG war. Außer im März, da hab ich mir zwar auch Gedanken gemacht, aber das wird sicher nicht so gravierend sein, das es zu einer FG führen könnte/war Arbeitsvertrag.
Wie geht es bei dir jetzt weiter?
LG und danke für deine Geschichte

14

Die Wahrscheinlichkeit das Faktor 5 bei mir reinspielt ist recht hoch. Jedenfalls deute ich mein Apc Wert und die Überweisung aus der Kiwu so. Selbst wenn es das nicht war, mach ich weiter und weiter. Ich hab biologisch noch mindestens 10 Jahre Zeit und Aufgeben ist nicht so mein Ding. Bei mir war jede SS immenser Stress da. Zt mit dem (EX) Partner oder dieses Jahr beide mal hart der Stress.

Den Partner von ersten MA gibt's nicht mehr, den Job Wechsel ich zum Oktober. Ich verabschiede mich von Stress.

Ich kann dir nur wieder sagen: gib nicht Auf! Minimere Stress. Pack dich etwas in Watte, so blöde das klingt. Meine Hebamme schreibt mich das nächste mal arbeitsunfähig. Vielleicht wäre das auch ne Option bei dir? Geld verlierst du keins, dein Arbeitgeber kriegt das auch wieder, also kann der auch nicht Jammern. Der kann quasi sogar Ersatz für dich dann holen ohne Extrakosten (so hat man es mir zumindest erklärt)

Vor allen wenn du so gesund bist, wie bisher festgestellt. Wobei ich bei dir, falls das noch nicht geschaut wurde, mal die Killerzellen prüfen lassen würde. Irgendwas kleines muss es bei dir sein, was so Abwägig ist, das keiner bisher das geprüft hat. 4 x kann das nicht Pech sein bei der Zellteilung (ausser Mutter Natur ist ne B****)
Dein Männlein ist auch Gesund?

weitere Kommentare laden
15

Hallo,

ich habe auch mehrere Sternchen zu beklagen.

-09/08 Geburt gesunde Tochter
-09/11 Geburt gesunder Sohn

neuer Partner:
-01/17 FG 6. SSW
-11/18 biochemische SS nach Icsi
-03/19 MA mit AS 12. SSW
-09/19 MA mit AS 11. SSW (Trisomie 14, nicht lebensfähig)
-02/20 MA mit AS 11. SSW
-04/20 biochemische SS
-06/20 biochemische SS

Es wurde in 2018 nur eine leichte Schilddrüsenunterfunktion
bei mir festgestellt. Ist mit Tabletten eingestellt worden.
Im Juni wurden erhöhte Killerzellen in der GM festgestellt,
vielleicht ist das ja mein FG-Grund...und mein Alter (Qualität der Eizellen hat nachgelassen)?


Ich wünsche dir, dass es bald klappt mit einer erfolgreichen Schwangerschaft!

16

Achso, in 2018 wurde beim Mann OAT-Syndrom festgestellt.
Wahrscheinlich trägt seine schlechte Spermienqualität auch zu den Fehlgeburten bei. Er hat noch kein Kind.

21

Die Spermienqualität kann man verbessern oder?
Viel Glück 🍀

weitere Kommentare laden
28

Hey kayleig,

ich habe 6 ⭐️ und zähle die biochemischen mit. Ich habe noch nie mehr als eine Fruchthöhle gesehen, einen Herzschlag hatten wir noch nie. Die Entwicklung hat immer vorher gestoppt und dann ist es abgegangen. Hier meine Story:

Kinderwunsch seit 06-2016

11-2016 - 1. FG in der 5. SSW
09-2017 - 2. FG in der 5. SSW
03-2018 - 3. FG in der 7. SSW
05-2018 - Gerinnung getestet-ok
06-2018 - Gelbkörperschwäche ausgeschlossen
06-2018 - 4. FG in der 5. SSW
06-2018 - Schilddrüse eingestellt (TSH kosmetisch korrigiert)

12-2018 - AMH: 5,9; Genetik ausgeschlossen
01-2019 und 03-2019 - Spermiogramme inkl. DNA-Fragmentierung in Ordnung

03-3019 - 5. FG in der 5. SSW
06-2019 - Gebärmutterspiegelung Anomalie (T-shaped Uterus) behoben, Bauchspiegelung lt. Arzt nicht notwendig (keine Endo-Kandidatin weil das Problem nicht das schwanger werden ist)

11-2019 - 6. FG in der 7. SSW
01-2020 - Killer- und Plasmazellen ausgeschlossen, Schilddrüse „nachgestellt“ (Dosis noch mal erhöht, damit TSH konstant unter 2,5 bleibt), Bauchspiegelung auf erneute Nachfrage bei 3 Ärzten nicht notwendig und zielführend, Begründung s.o.; KiWu hat mich vor die Tür gesetzt: Diagnostik abgeschlossen, mir ist nicht zu helfen, einzige Möglichkeit: weiter probieren

03-2020 - Abortsprechstunde UKD: Es ist bereits alles an möglicher Diagnostik erfolgt, man könnte lediglich noch einen Zuckertest beim Hausarzt machen lassen. Dann bleibt nur noch weiter probieren. Immunologie wird dort nicht untersucht. Aktive Partnerimmunisierung ist nicht nachgewiesen wirksam.

05-2020: Abortsprechstunde Uniklinik Essen: Insulinresistenz getestet und ausgeschlossen, Kontrastmitteluntersuchung der GMSH und Eileiter, alles i.O. und beide Eileiter durchlässig,
Blutabnahme um zwei weitere Gerinnungsparameter zu testen, die bisher wohl noch nicht getestet waren; Ergebnis:
keine eindeutige MTHFR-Mutation (heterozygot), aber gewisse Anzahl veränderter Zellen und PAI1 Mutation heterozygot, daher Medikation ab 09.06.2020: 5 mg Folsäure, Vitamin B12, ASS100 (zur Sicherheit um nichts unversucht zu lassen);
im Übrigen ist bereits alles getestet
Thema Immunologie wird dort nicht mehr gemacht, weil in der Vergangenheit nur mäßig erfolgreich

Seitdem probieren wir es weiter und hoffen, dass das ASS was bringt.

Vielleicht sind meine Eizellen schon alle zu alt. 🥺

Ich frage mich noch ob eine ICSI mit Polkörperdiagnostik uns weiter bringen würde. Die Ärzte mit denen ich bisher gesprochen habe, haben das verneint....

Im Oktober werde ich 40. 😩 Eigentlich wollte ich bis dahin durch sein.

Ich fund’s wahnsinnig ungerecht.

LG Jessy

29

Sorry wenn ich so direkt bin....aber ach du Schxxx...😱🥺🥺
Du hast ja alles durch was man nur testen kann und es kommt nichts heraus.. ausser Kleinigkeiten was aber an sich keine Probleme macht.
Ich finde es echt heftig und frage mich wie grausam die Natur sein kann.
Ja ich gehöre auch zu dem älteren Semester....🤫 Und bei mir passt auch Gerinnung Genetik und Schilddrüse .... Aber jedes Mal was anderes....ich glaub ich hab jetzt alles durch 🤔🥺
Viel Glück 🍀😘 und danke für deine Geschichte 😘🥺

30

Gerne. 🙂 Manchmal tut es einfach gut zu wissen, dass man nicht alleine ist. Auch wenn ich eigentlich keiner Frau dieses Schicksal wünsche, fühlt man sich nicht ganz so alleine dieser Ungerechtigkeit ausgesetzt, während alle anderen um einen herum unproblematisch schwanger werden oder über „Luxusprobleme“ jammern.😏

Außerdem können wir voneinander profitieren, was man so alles untersuchen lassen kann und woran es noch so liegen könnte. 🤓

Ich wünsche auch Dir viel Glück 🍀👍 und hoffe, dass wir nach all den harten Prüfungen noch an unser Ziel gelangen und für die schwere Zeit belohnt werden. 🤗

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen