Erfahrung As und Cytoteg

Hallo. Nach 2 biochemischen Ss habe ich jetzt eine As am Montag bei 8+2. Ich soll um 6 Uhr Cytoteg nehmen und um 7:15 im Op Bereich sein. Wann der Eingriff dann genau statt findet weiß ich nicht. Auf was muss ich mich einstellen? Die Ärztin meinte es können Nebenwirkungen auftreten wie Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Schüttelfrost. Wie war das so bei euch? Und wie gehts einem körperlich danach? Blutungen? Wann kommt die Periode wieder? Auf was muss ich nach dem Eingriff verzichten? Die ganzen Fragen sind mir erst nach dem Termin eingefallen. Danke schon mal

1

Ich nehme an, dass du keine hohe Dosierung Cytotec vor der SS bekommst. Ich habe bei zwei Stück gar nichts gemerkt. Das ist von Frau zu Frau aber unterschiedlich, du könntest auch Durchfall, Krämpfe und Blutungen bekommen (dafür ist das Medikament gedacht).

Wann die Periode wieder kommt ist auch extrem individuell. Bei manchen geht es so weiter als wäre nichts gewesen, andere haben sie erstmal drei Monate nicht. Das kann man nicht wirklich beeinflussen. Eventuell wäre es sinnvoll, zum Beispiel nach 6 Wochen schon mal einen FA Termin zu machen, falls sich nichts tut um nachschauen zu lassen. Kann man ja absagen wenn die Periode vorher kommt.

Ich würde mich danach körperlich schonen und baden etc. so lange sein lassen, bis die Blutung weg ist (falls du eine hast, bei AS kann es auch sein, dass du nur ein, zwei Tage blutest und das war's, kommt drauf an wie gründlich alles entfernt wird) und für die Erste Zeit Binden verwenden und keine Tampons o. Ä.

Alles Gute

2

Cytotec ist nicht dafür gemacht!!!!!! Es ist ein Medikament gegen Magen und zwölffinherdarmgeschwüre was aber die nebenwirkung hat Kontraktionen der Gebärmutter hervor zurufen... Habe es als Einleitung bei meiner Tochter bekommen, deshalb weiß ich das, müsste dafür unterschrieben das ich ein Medikament nehme was nicht zur Einleitung in DE zulässig ist

3

Ich habe nicht gesagt, dass es dafür gemacht ist, sondern dafür gedacht. Die Kontraktionen sind Nebenwirkungen bei der Behandlung der Geschwüre, bei Einleitungen sind sie genau die Wirkung die erzielt werden soll. Entschuldige, dass es missverständlich war, aber das Medikament wurde ja schon verschrieben daher sollte die TE vom Arzt schon darüber aufgeklärt worden sein. Habe deshalb lediglich weitere Wirkungen aufgezählt, die ich selbst hatte.

4

Danke für deine Erfahrungen. Am Montag bin ich ja dann auch schlauer

Top Diskussionen anzeigen