Totgeburt: Große Organe als Ursache?

Hallo, ich hatte 2 Totgeburten nach unauffälligen Schwangerschaften. Nach der 2. habe ich eine Obduktion meines Sohnes veranlasst. Da alle anderen Ursachen (z.B. Blutgerinnung, Diabetes, etc.) ausgeschlossen wurden, würde ich gern wissen ob die teilweise zu großen Organe meines Sohnes einen Hinweis auf die Todesursache geben können?
Zum Beispiel war die Bauchspeicheldrüse doppelt so schwer, wie normal in der der 34SSW.
Hat jemand ähnliche Ergebnisse im Obduktionsbericht? Läuft das unter Wachstumsschub oder ist das ein Hinweis auf Fehlbildung?
VG, Diana

1

Hallo Diana,
Das ist ja furchtbar. Mein herzliches Beileid.
Was sagen denn die Ärzte? Hast du Kinder, bei denen es nicht so war?
Vg, fühl dich gedrückt.

Top Diskussionen anzeigen