2 Baby's verloren :(

Hallo mami's, ich habe 2 Ausschabungen hinter mir. Die 1. War im September'19 und die 2.war im dezember'19. Beim 1. Mal war es ein Windei und das 2. Eine Fehlgeburt. Beide wurden in der 8.Woche entfernt. Nun versuchen wir es erneut, doch die Angst bleibt bestehen. Gibt es noch jemanden der die selbe Erfahrung gemacht hat :(..und es beim 3. Mal geklappt hat.? Ich muss jeden Tag daran denken,da auch in meinem Umfeld 5 bekannte/Freundinnen Schwanger sind :(

1

Dein Verlust tut mir sehr leid.
Ich habe im Dezember 2012 ein Baby verloren und 2014, 2016 und 2018 gesunde Kinder bekommen.
Aktuell habe ich leider wieder eines verloren

2

Dein Verlust tut mir sehr leid und deine Ängste kann ich sehr gut verstehen! 😢

Ich hatte im Juni'19 einen frühen Abgang und im August'19 eine AS.
Humangenetik und Hormonstatus haben leider nichts ergeben.
Wir haben es dann erneut versucht,denn die Natur entscheidet,wenn es passieren soll.

Jetzt bin ich in der 20. SSW und z.Zt. läuft alles gut. Am Anfang (bis ca.10 SSW) hatte ich Blutungen,aber man weiß bis heute nicht,wo diese herkamen.

Was ich eigentlich sagen wollte, dass die Angst meist immer eine Rolle spielen wird. 😓

Ich wünsche dir alles Gute 🍀

3

Ich danke euch und fühlt euch gedrückt :(. Wer sowas nicht erlebt hat ,weiß nicht wie man sich fühlt,am Schlimmsten finde ich diese leere die man in dem Moment spürt....... wollte noch Erwähnen das ich eine normale Schwangerschaft also ein gesundes Kind schon habe .
Die missed aborte kann man sich einfach nicht erklären. Meint ihr das kommt wirklich daher das man es zu schnell wieder versucht hat? Versuch 3 wurde schon gestartet und ich werde im Laufe der Woche mehr Erfahren. Wenn es wieder passiert,dann lassen wir uns erstmal Testen so wie der Arzt es schon Empfohlen hatte,und dann auch vllt erstmal warten mit dem erneuten Versuch. Es tut gut hier alles raus zu lassen weil wir nicht alleine sind . Wir sind schon Starke Frauen,

0

4

Hallo:-)

tut mir sehr leid! Ich hatte 2 Ausschabungen und einen frühen Abgang. Danach ohne Probleme ein gesundes Regenbogenbaby:-)

Die Angst hat sich bei mir erst mit der ca. 15 ssw gelegt.

Nicht aufgeben, es lohnt sich 🍀

Liebe Grüße

5

Danke dir, mir tut es auch leid für deine vorherigen Male...
.... morgen soll ich meine Periode bekommen. Bin gespannt

6

Guten Morgen, ich hatte im Juli 2018 (blutung) und November 2018 (ma) zwei FG. Im Dezember 2018 waren wir zum bluttest. Mir wurde gesagt, dass durch die ss der gerinnungstest nicht ganz aussagekräftig ist. Es wurde ein Protein c mangel festgestellt. Ab einem positiven Test sollte ich heparin spritzen. Wir sollten einen zyklus warten und weitermachen. Im feb. 2019 dürfte ich positiv testen. Mein Wunder liegt nun gerade mit 3 1/2 Monaten neben mir. Geb nicht auf.

7

Das macht mir Mut...... ich konnte heute Nacht nicht schlafen weil ich wieder dran denken musste und es mich sehr traurig gemacht hat.....alle wirklich alle in meinem Umfeld sind Schwanger.... auch die,die es eigentlich gar nicht geplant haben. Verstehe nicht warum das Leben so ungerecht ist...am Mittwoch habe ich meine Periode bekommen und ich habe so sehr gehofft das es wieder klappt........

8

Es wird klappen. Ich kenne die schlaflosen Nächte und die Traurigkeit. Ebenso die Frage, wieso bei uns? Mir hat es auch unglaublich weh meine schwangeren Freundinnen zu sehen. Ich habe mir dann aber gesagt, die Natur hat die beiden Babys nicht leben lassen , da sie krank waren. Es wäre weder für sie noch uns ein Leben gewesen. Dein Wunder wartet auf dich. Lass dich checken, gelbkörper und gerinnung usw. Wichtig ist, dass du schwanger wirst. Jetzt muss man dir helfen schwanger zu bleiben

Top Diskussionen anzeigen