Wann kann ich mit Blutungen rechnen?

Gestern hatte ich schon geschrieben, das ich ein Windei habe und ich verstand die Welt nicht mehr. Heute habe ich einen klareren Kopf und möchte so schnell wie es geht abschließen. Allerdings möchte ich keine AS. Progesteron habe ich abgesetzt, wann kann ich mit einer Blutung rechnen? Kann ich das überhaupt?

1

Hi Du

Also bei mir kam die Blutung vier tage nach dem Absetzen von Progesteron.

2

Es tut mir sehr leid dass du das erleben musst. Mein missed abort wurde an rechnerisch 9+3 festgestellt. Das absetzen von progestan reichte nicht. Ich musste vom Krankenhaus cytotec bekommen.
Wie weit warst du denn?
Ich verstehe dass du schnell abschließen magst. Aberein natürlicher Abgang braucht Zeit. Du brauchst Zeit.
Die Blutungen gingen bei mir am Tag der ersten cytotec gabe los. Mein Blut HCGwar jedoch auch fast 4 Wochen danach noch leicht positiv. Ich hatte am Tag der cytotec gabe 60.000 und 4 Wochen später noch 20

3

Das ist ja leider nicht das erste Mal. Rechnerisch war ich bei 7+1. Ich weiß aber, das meine Einnistung später gewesen war, denn die SSTs wurden erst später positiv.
Nichts desto trotz mache ich mir keine Hoffnungen mehr. Cytotec wird bei uns so gut wie gar nicht mehr gemacht. Leider.
Eigentlich hoffe ich im geheimen, daß es vielleicht die Tage los geht und ich mir die AS sparen kann.

4

Das tut mir sehr sehr leid.
Mit dem cytotec ist ja komisch wie u unterschiedlich das ist. Wir haben hier 2 Krankenhäuser mit gyn. Eines schabt sofort aus das andere gibt erst cytotec

weitere Kommentare laden
9

Ich finde, man darf in der frühen SSW dem Körper Zeit geben, es selbst abzzstoßen. Ich bemerkte den HCG Abfall selbst durch ausbleibende Übelkeit und ungefähr eine Woche später, an 5+0 setzte laaaangsam die Blutung ein.

Top Diskussionen anzeigen