Ich muss mich schweren Herzens verabschieden von den Juni's 2020 ­čśą

Vielleicht hat hier jemand ein offenes Ohr, einen oder Tipp f├╝r mich...

Hatte im September meine erste FG, v├Âllig geschockt und musste ich mich in der 8ssw von meinen Mai W├╝rmchen verabschieden.

H├Ątte im Leben nie damit gerechnet, dass mir sowas passiert, hab ja schon zwei gesunde Kinder, bei denen lief alles problemlos mit toller Ss.

Nach einen nat├╝rlichen Abgang, wollte ich nach wieder vorne blicken... Wurde bald drauf wieder schwanger, beim ersten Termin in der 8ssw sah alles toll aus, Herzchen schlug, alles zeitgerecht... Nur mein progesteron war mit 14 - 15 etwas zu niedrig, somit bekam ich 2mal t├Ąglich eine Kapsel Progesteron verschrieben.

In der 10ssw hatte ich, voller Vorfreude und etwas nerv├Âs, meinen n├Ąchsten Termin... Und dann der Schock, kein Herzschlag mehr und f├╝r die 10ssw zu klein.

Ich lag wie versteinert da, w├Ąhrend der Ersatzarzt (meine ├ärztin ist mom Krankenstand) erkl├Ąrte wie oft das vorkommt.

Mit einem kleinen Funken Hoffnung, dass der Ersatzarzt mit dem Ultraschallger├Ąt zu wenig vertraut war und deshalb das Herzchen nicht fand eilte ich am nm ins Kh.
Nach einer Stunde Wartezeit, begr├╝├čte mich eine sehr nette ├ärztin... Sie hat alles nochmal sehr genau ├╝berpr├╝ft, doch die Nachricht wurde nicht besser, mein Baby war tot, kein Herzschlag mehr.

Ich entschied mich nach einiger Wartezeit f├╝r den Abgang mit Medikamente, da sich von allein nichts tat.
Bin froh dies gut ├╝berstanden zu haben, hatte 12Std lang eine extreme Blutung und einen Kreislaufkollaps mit Bewusstlosigkeit.
So musste ich auch mein Juni Baby gehen lassen.

Nach dieser schlimmen Zeit hab ich jetzt nat├╝rlich gro├če Angst nach einer weiteren Fehlgeburt... Wir w├╝rden uns so sehr noch ein Baby w├╝nschen doch die Angst wird nun st├Ąndig da sein.

Nun meine Fragen an euch.
Wann w├╝rdet ihr euch auf gewisse Hormonst├Ârungen testen lassen?

Kann man eine Gelbk├Ârperschw├Ąche ausschlie├čen, wenn beim Tempi messen ein rapide Temperaturanstieg nach Es besteht?

Es w├╝rde mich verr├╝ckt machen, nochmals 3 Monate zu warten, k├Ânnen wir nach den Blutungen gleich wieder zu basteln beginnen ohne damit eine erneute FG zu riskieren?

Sorry f├╝r den langen Text, musste mir das alles mal von der Seele schreiben.

Und ich w├╝rde mich sehr ├╝ber ein paar Ratschl├Ąge, Tipps oder Erfahrungsberichte freuen.

Lg traurige Mama mit 2 ­čîčchen

1

Das tut mir so leid f├╝r euch... sowas zu lesen macht ein immer traurig und macht mir die Angst noch gr├Âsser.

Wir haben letztes Jahr in September eine fg und das nach so so so langen warten auf eine ss.
Es ist nur schlimm und furchtbar.. wir haben damals knapp ein halbes Jahr gewartet. Also der Arzt empfiehlt 3 Monate. Dein K├Ârper muss es erstmal verkraften und ich denk das er auch Erholung braucht. Und auch f├╝r deine Seele solltest du dieses Verlust auch gut verkraften.
Aber letzt endlich m├╝sst ihr es entscheiden wie es f├╝r euch richtig ist.

Ich w├╝nsche euch alles gute ­čŹÇ

2

Es tut mir sehr leid was dir passiert ist.
Ich hab sowas auch schon durch 14ssw.
Aber sorry wenn ich das so sage, das geh├Ârt nicht in dieses Forum sondern in fr├╝hes Ende .
Es macht ├Ąngstlichen schwangeren so wie mir die gerade wieder schwanger sind nur noch mehr Angst .

Ich m├Âchte dir nicht zu nahe treten, und wei├č wie schlecht es dir geht.
Aber auch ich werde jetzt den ganzen Tag wieder gr├╝beln und mit noch mehr Angst zu meinen ersten Arzt Termin gehen.

4

Sind wir nicht hier im fr├╝hen Ende Forum?

5

Der Beitrag wurde mittlerweile verschoben

3

Zun├Ąchst f├╝hl dich gedr├╝ckt...ich wei├č wie du dich f├╝hlst.­čśö
Ich erz├Ąhl dir mal von meiner Geschichte, vllt hilft es dir weiter.
Ich habe 2015 (nachdem es vorher ca 1 Jahr gedauert hatte bis ich schwanger wurde, warum auch immer) eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Dann im Jahr 2018 im M├Ąrz war die 1. FG, im August die 2. Und im Oktober die 3. Bei der letzten waren es sogar 2 Fruchth├Âhlen.. Und nach der 3. Was laut meiner ├ärztin dann nicht mehr "so normal" sein kann wurde ich zu einem anderen Arzt ├╝berwiesen. Der festellte, dass ich eine Blutgerinnungsst├Ârung habe und mich bei einer erneuten Schwangerschaft selbst mit Heparin spritzen muss. Also mein K├Ârper war die anderen male nicht mehr in der Lage, ein Baby zu halten, weil die Durchblutung nicht gut war. Und jetzt durfte ich dieses Jahr wieder positiv testen und befinde mich mittlerweile im Endspurt.
Sorry f├╝r den langen Text und ich hoffe, dass der dir vllt etwas Mut macht. Es muss ja nicht sein, dass es bei dir genauso ist. Aber ich wollte dir nur zeigen, dass es manchmal etwas schwerer sein kann, aber dennoch ne L├Âsung gibt. Und die Angst einer erneuten FG die bleibt glaube ich einfach immer. Und die kann einen keiner nehmen.

Alles Gute f├╝r dich, dass es bald klappt.Ôś║´ŞĆ

6

Hallo!
Es tut mir sehr leid, was Du da erlebt hast!
Offensichtlich hast Du eine Gelbk├Ârperschw├Ąche und zwar so sehr, dass die 2 Kapsel Progesteron nicht gereicht haben.

Nach meinen ersten beiden Kindern hatte ich 3 Fehlgeburten in Folge, auch bei mir war aller Wahrscheinlichkeit nach der niedrige Progesteronwert der Grund. In der darauf folgenden Schwangerschaft wurde der Wert 1 Mal die Woche kontrolliert. Da auch bei mir die 2 Portionen (ich hatte Vaginalgel) nicht ausreichten bekam ich 2x in der Woche Progesteron-Depotspritzen. So stieg der Wert richtig an, nach den ersten 12 Wochen konnte ich die Medikamente ausgleichen lassen. Die weitere Schwangerschaft war ohne Komplikationen. Auch in der darauf folgenden Schwangerschaft wurde es wieder so gemacht und f├╝hrte zu unserem 4.Kind.

Ach so, ich hatte sonst nie Probleme mit Hormonwerten, wenn ich nicht schwanger war. Das Problem trat immer erst mit Beginn der Schwangerschaft auf.

Lass den Wert unbedingt sofort ├╝berpr├╝fen, wenn Du wieder schwanger bist und frag nach den Depotspritzen!

Alles Gute!
Jujo

7

Hallo liebes f├╝hl dich erstmal gedr├╝ckt.
Manches k├Ânnen wir leider nicht wissen wieso weshalb warum das weis nur der liebe Gott.
Aber es hat sein Grund gehabt, den ohne Grund passiert ja nichts.
Das selbe habe ich leider auch durch machen m├╝ssen.
Nach meinem dritten Abgang haben sie mich komplett untersucht und mein Mann.
Bei meinem Mann war alles ok.
Ich habe eine gelbk├Ârperhormon mangel und neige auf Thrombose
Bin jetzt aktuell wieder schwanger 4+6 und seit dem ich positiv teste bekomme Ich clexane 60 f├╝r die Blutgerinnungst├Ârung und utrogest200 fr├╝hs und abends vaginal + prulotex 25mg spritzte auch f├╝r Progesteron.
Ich denke du hast ein Progesteron mangel deshalb auch kein Herzschlag weil 14-15 ist wenig.

Ich w├╝nsche dir alles alles gute und viel Kraft.

Engel mit ԺɴŞĆԺɴŞĆԺɴŞĆ und 4+6 ­čĄ░­čĆ╗

Top Diskussionen anzeigen