Embryo auf dem Weihnachtsmarkt bekommen...

Hallo, ihr lest richtig.

Habe am Dienstag ganz dolle Abbruchblutungen gehabt und danach war ich komplett Blutungs frei bis auf minimale 20 Cent große Schmierblutung!!
Die Hebamme als auch die Ärztin sagten am Telefon, dass es das gewesen sein muss. Nächste Woche wäre Kontrolle....


War gerade im Dorf auf dem Adventsmarkt und plötzlich ohne Schmerzen oder Vorahnung merke ich das was in der Hose landet.
Habe zu meinem Partner gesagt, dass ich denke plötzlich Blutung zu bekommen. Bin sofort im nächsten Restaurant auf Toilette und da war der Schock.
Da liegt eine Fruchthöhle in meiner Hose.....

Hilfe, was mache ich jetzt???
Wie bekomme ich das Wesen nach Hause? Scheiße Zuhause sind die Plastikeimer vom Krankenhaus....
Wie kann das passieren ohne Blutungen und Co???
Ist das die Fruchthöhle oder was soll das sein?

Die Gedanken fahren Achterbahn und ich habe voller Schock meine Hebamme angerufen.....


Ich sitze hier und kann den seltenen Fall von Abbruchsblutung noch nicht verkraften.
Keine bis kaum Blutungen mehr und dabei ist es vor keiner Stunde passiert....

1

Die Fruchthöhle kam ohne Blutungen heraus... ich kann das nicht verstehen

3

Ich hatte das im August auch. Nach cytotec - Blutungen, laut Kontrolle im kh war alles draußen
Am nächsten Tag steh ich im Garten u merke wie was runter rutscht..
Ich sofort rein u da war die Fruchthöhle. Klein u zusammen gefallen. Somit konnte ich die kurzen wehenartigen schmerzen in der Nacht zuvor erklären
Es war nicht mein 1. Abgang daher wusste ich es. Es steckte irehendwo beim Muttermund fest.
1x bei einem natürlichen Abgang hatte ich 10 Tage Blutungen. Am Ende nach 1 Tag ohne Blutungen in der Arbeit eine mini wehe. Paar h später daheim sehe ich auf der Slipeinlage eine mini kleine fruchthöhle.
Man konnte den Embryo mit je Max 3mm nicht sehen.

Es tut mir sehr leid was passiert ist 💕
Joyce mit Bub & 5🌟

2

Hallo Liebes
Deinen Schock kann ich verstehen, ich hatte selber einen recht heftigen Abgang in der 7-8 SSW mit anschließender Ausschabung vor 2, 5 Monaten, es war ein Windei (Fruchthöhle ohne Inhalt).
Das muss nicht zwingend eine Fruchthöhle gewesen sein, sondern vllt ein großes Gewebestück, ein Koagel..evtl ist es auch nur der Anfang und die Blutung kommt noch heftiger. Oder du hast evtl "Glück" und es kam alles auf ein Mal raus.
Beobachte deinen Kreislauf und scheue dich nicht ins KH zu gehen. Da kann dir im Zweifelsfall mit Infusionen geholfen werden.
Eine Brühe und Tee helfen auch, am besten nichts schweres essen und viel trinken.
LG

Top Diskussionen anzeigen