2. FG, natürlicher Abgang 8. SSW nach IVF, wie weiter?

Huhu ihr lieben starken Sternchen-Mamas,

ich gehöre schon seit Anfang 2017 zu euch, ich war damals im 1. ÜZ schwanger, MA in der 10. SSW mit AS 🙁 ich schaue aber nur selten hier in das Forum, weil es mich so traurig macht.

Ich habe 2,5 Jahre und eine IVF gebraucht, um wieder schwanger zu werden.

Das HCG war von Anfang an zu niedrig, und bei 6+5 war nur eine Mini FH von 3 mm zu sehen, HCG schon wieder am sinken. Heute haben bei rechnerisch 7+2 Blutungen eingesetzt 😔

Ich hoffe, dass es bei einem natürlichen Abgang bleibt und ich dieses Mal keine AS brauche.

Nach meiner ersten FG hatte ich sehr lange unregelmäßige Zyklen, ich hoffe, das bleibt mir dieses Mal erspart. Wie sind da eure Erfahrungen nach einem natürlichen Abgang?

Wie soll ich weiter machen? Wir haben noch 4 Vorkerne eingefroren. Einen Zyklus Pause machen wir auf jeden Fall, danach würde ich gerne wieder loslegen.

Oder lieber erst weitere Untersuchungen? Gerinnung, Genetik, Killer- und Plasmazellen? Oder parallel?

Ich habe bislang keine wirkliche Diagnose bis auf leichte Eizellreifestörung und Endometriose II. Grades.

LG Luthien mit ⭐⭐

1

Liebe Luthien, es tut mir sehr leid, dass es leider nicht geklappt hat. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es bei einem natürlichen Abgang bleibt.

Ich hatte 3 FG in 9 Monaten - ich werde also sehr schnell natürlich schwanger, kann es leider nur nicht halten.
Wir haben darauf hin sehr viel getestet: alles super und ohne Befund.
Allerdings haben sie bei der letzten Untersuchung etwas gefunden und ich hoffe, das ist der Schlüssel. Nach einer Gebrärmutterspiegelung mit Scratching (ohne Narkose, ambulant) hat sich rausgestellt dass ich erhöhte Plasmazellen habe, also eine Endometritis - chronische Gebärmutterentzündung - aktuell mache ich eine Antibiotika Kur, ich hoffe danach klappt es!
Ich würde eine Gebärmutterspiegelung sehr empfehlen - es könnte der Grund sein, wenn du schon alles andere gecheckt hast.

Alles Liebe, Sonne ☀️

2

Das tut mir sehr leid für dich, fühl dich gedrückt ❤

Ich hoffe, das ist bei dir der Grund und jetzt klappt es endlich richtig 🍀

Ich hatte im Frühjahr eine BS/GS und ärgere mich ein bisschen, das damals die Biopsie nicht gleich habe mit machen lassen.

Ich weiß auch jetzt schon, dass meine Kiwu-Klinik sagen wird, weitere Untersuchungen wären erst einmal nicht nötig, das wäre einfach Pech und man müsste Geduld haben. Ich würde im Moment meine begrenzte Energie gerne anderweitig nutzen, aber ich stelle mich jetzt auf einige Diskussionen ein...

3

Danke Dir! ❤️

Das ist wirklich blöd, dass das nicht direkt mit untersucht wurde. Das verstehe ich sehr gut, das Diskutieren fordert viel Kraft. Aber es liegt bestimmt nur an einem Detail und dann lohnt es sich dran zu bleiben! Ich wünsche Dir ganz viel Kraft! 💕

weiteren Kommentar laden
5

Hey,

es tut mir sehr leid, dass es nun wieder nicht gut gegangen ist.

Bei mir hat die Praxis Novum nach der zweiten Fehlgeburt übrigens ohne Probleme selbst die Gerinnung gecheckt, bzw. das Blut weiter geschickt und testen lassen. Vielleicht machen sie das bei dir ja auch?

Genetik haben sie mir auch gesagt, das macht noch keinen Sinn, aber wir haben ja schon ein gesundes Kind...

Ansonsten würd ich wahrscheinlich mit der nächsten Blutung, die hoffentlich in 4 Wochen dann kommt, wieder starten. Vielleicht klappt es ja direkt wieder! Ich wünsche es dir.

Liebe Grüße

6

Danke 😘

Das erstaunt mich jetzt aber etwas 😬 haben sie das auch von selbst vorgeschlagen?

Ich soll Montag noch einmal zur HCG Kontrolle kommen, ich werde dann einen Gesprächstermin vereinbaren.

9

Nein, meine Frauenärztin hatte mir eine Überweisung zur Gerinnung ausgestellt.

Als ich das bei Novum erwähnte, meinte meine Ärztin, dass ich dafür nicht extra zum Getinnungsarzt müsste. Das könnte ganz unkompliziert über Novum laufen und mir wurde direkt Blut abgenommen. Zwei Wochen später waren die Ergebnisse da.

Alles Gute

weitere Kommentare laden
7

Hallo liebe Luthien,

Das gefällt mir gar nicht dir hier in diesem Forum tu antworten... 😔 Es tut mir so so leid. Unser Plan war doch anders...

Also zu dem Abgang kann ich dir folgendes sagen. Hast du schon einen Termin zur Nachsorge? Sollten da noch „Reste“ in der GM sein, wäre es auch eine Möglichkeit es erstmal mit Cytotec zu probieren. Des weiteren habe ich Hirtentäscheltee getrunken damit alles gut rauskommt... Und dann gleich auch wieder angefangen mit Inositol, Tee etc. Ich hatte exakt 4 Wochen später wieder meine Periode, ES dann ZT16 und jetzt im 2. ÜZ den ES an ZT14. Es läuft zum Glück alles wieder ganz normal.

Bei meiner AS damals hat es 3 Monate bis zur ersten Blutung gedauert.

Fühl dich ganz lieb gedrückt! 😘

LG Kerstin mit 3 Kids an der Hand und ⭐️⭐️ im ❤️

10

Danke. Eigentlich sollte es dieses Forum gar nicht geben müssen#liebdrueck

Montag soll ich erst einmal nur zum Blut abnehmen zur HCG Kontrolle kommen. US ist erst einmal nicht vorgesehen, ich denke, es wird dann je nach Blutwert entschieden, ob das nötig ist.

Mit Inositol habe ich auch schon wieder angefangen.

Mein erster Zyklus damals ging 85 Tage, die nächsten dann 45-55 Tage. Ich bin fest davon überzeugt, dass Inositol sie wieder auf 32 Tage gebracht hat und hoffe jetzt auch darauf.

8

Ach liebes das tut mir so leid😔

Wenn du das erst mal verdaut hast, würde ich überlegen wie es weiter geht. Hast du das Bedürfnis etwas abklären zu lassen? Ich finde schon, das gesucht werden müsste woran es lag. Gerade wenn es beim ersten mal an Trisomie lag...

Diese Tests können sehr lang dauern, zumindest war es bei unserer Genetik so.

Versuch erst mal dich zu sortieren bevor ihr was entscheidet🌸

Fühl dich fest gedrückt

11

Danke Liebes 😘

Uns wurde damals gesagt, das mit der Trisomie wäre einfach Pech, ein spontaner Fehler bei der Zellteilung.

Ich denke aber, wir haben es lange genug auf gut Glück versucht. Es muss ja auch irgendeinen Grund haben, warum ich in 2,5 Jahren, auch bei etlichen GVNP und IUI, nicht schwanger geworden bin, obwohl doch angeblich bis auf ein paar unbedeutende Kleinigkeiten alles okay ist.

Am besten fände ich es, die Untersuchungen parallel zu machen.

14

Oh Liebe Luthien, das tut mir unendlich Leid. War nach unserem erneuten negativ die letzten 2 Wochen abwesend hier in den Foren und hatte so gehofft etwas Positives von dir zu lesen.
Ich drücke dich ganz doll und wünsche dir viel Kraft das leider nochmal zu überstehen. Ich habe heute meinen Termin zur Biopsie für Plasma und Killerzellen bekommen. Da Genetisch alles OK ist, hoffe ich fast das was gefunden wird. Dann hätten wir wenigstens einen Punkt zum ansetzten. Von daher würde ich dir auch weitere Diagnostik empfehlen. Einfach weiter probieren macht nach meinen Erfahrungen keinen Sinn. So lief es ja bei uns bis ich eben jetzt die Reissleine gezogen habe.

Ich drücke dir fest die Daumen das du zu einem guten Ergebnis kommst, das dann auch zu eurem Wunder führt 🥰🍀

15

Danke 😘 fühl dich auch ganz fest gedrückt 💕

Eine Diagnose finde ich auch "besser" als keine. Denke, wir haben es lange genug auf gut Glück versucht.

Ich hoffe sehr, ihr werdet endlich belohnt 🍀🍀🍀

17

Hallo,
darf ich fragen wer die Biopsie der Killerzellen durchführt?

weiteren Kommentar laden
16

Hallo,
erstmal tut es mir schrecklich leid. Ich kann verstehen wie du dich fühlst. Hatte vor 2 Wochen meine 2. Ausschabung. Beide Male hat das Herz aufgehört zu schlagen...
Ich habe bereits nach der ersten Fehlgeburt meine Gerinnung und Schilddrüse testen lassen. Habe einen Faktormangel und eine Schilddrüsenunterfunktion. Obwohl beim 2. mal alles gut eingestellt war, hat es trotzdem nicht geklappt. Nun habe ich demnächst einen Termin zur Gebärmutterspiegelung und im Dezember einen Termin beim Genetiker. Mein Mann war ebenfalls beim Urologen und wartet auf das Ergebnis des Spermiogramms. Wer untersucht die Killerzellen und die Immunologie? Habe das nur bei Abortsprechstunden gefunden und die nehmen mich trotz Überweisung erst nach 3 Fehlgeburten auf :(
Es ist so mühsam und kräftezehrend ... man möchte doch einfach nur Gewissheit bevor man weiter macht.
Fühl dich mal unbekannterweise von mir gedrückt!

18

Oh, das tut mir auch für dich sehr leid, fühl dich gedrückt ❤

Meine Schilddrüse ist schon lange gut eingestellt. Bauchspiegelung und Gebärmutterspiegelung hatte ich auch schon, dabei wurde Endometriose gefunden (und entfernt), obwohl ich dafür nie irgendwelche Symptome hatte.

Die Biopsie würde wahrscheinlich die Kiwu-Klinik selbst machen.

Für Immunologie im Blut gibt es ein paar wenige Speziallabore, das ist aber auch sehr umstritten. Meine Kiwu-Klinik hält davon nichts, Dr. Peet hier aus dem Expertenforum auch nicht. Dr. Pfeiffer in Düsseldorf/Berlin gibt es und Dr. Reichel-Fentz zum Beispiel, geht in der Regel auch aus der Ferne.

19

Lieben Dank für deine Antwort. Meinst du wenn ich nach einer Biopsie frage, könnte die meiner Gebärmutterspiegelung mitgemacht werden? Und wofür genau ist die dann gut beziehungsweise was kann damit untersucht werden? Langsam steige ich nicht mehr durch :(
Bei mir wird die Spiegelung in einem normalen Krankenhaus durchgeführt, da ich nicht in einer KiWu Klinik bin. Schwanger werden klappt an sich ganz, aber leider kann ich es nicht halten.

weitere Kommentare laden
23

Hi Luthien!
Ich bin ja auch bei Novum und habe 3 IUIs und einmal Gvnp hinter mir. Die letzte IUI endete noch vor nmt in einem frühen Abgang. Wir wollen jetzt mit Ivf starten. Ich habe darauf bestanden, dass im Vorfeld alles getestet wird, damit wir keine Versuche vergeuden. War überhaupt kein Problem, innerhalb von 2 Wochen habe ich alle Tests gemacht: Killerzellen Biopsie, Gerinnung und Genetik. Die Biopsie war super, auf die anderen Ergebnisse warte ich noch.
Also, sei einfach standhaft und teste jetzt am Besten alles durch.
Viel Glück und alles Gute dir!

24

Das tut mir leid für dich, fühl dich gedrückt ❤ Ich hoffe, ihr habt mit der IVF mehr Glück 🍀

Das wundert mich jetzt😅 Ich musste bislang immer ziemlich viel diskutieren, bis etwas untersucht wurde. Es hieß immer, das wäre alles nicht nötig.

Machen sie die Biopsie selbst oder muss man dafür irgendwo anders hin?

25

Die Biopsie ist in der Praxis in Duisburg gemacht worden. Ich musste auch ein bisschen Druck machen und dann war es aber kein Problem. Haben wohl einfach gemerkt, dass ich mich nicht so abwimmeln lasse. Es macht einfach keinen Sinn für mich, teure Behandlungen wie Ivf durchzuführen, wenn es vielleicht nur an einer Gerinnungsstörung liegt.

weitere Kommentare laden
27

Oh nein es tut mir so leid für dich ich hab mich so für dich gefreut 😢i ich hab auch schon drei fgs hinter mir und jetzt bin ich in der 9ssw aber die Angst bleibt immer 😔bitte geb nicht auf liebe luthien ich bete für dich das der liebe Gott dir einen Engel schickt der bleibt 🍀ich drück dich ganz fest 😢❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

28

Danke Liebes 😘

Ich hoffe sehr, dass dieses Mal alles gut geht bei euch 🍀🍀🍀

Ich gebe ganz bestimmt nicht auf!

29

Hey luthien86,
auch mir tut es leid für dich, schon allein weil du so lange gewartet hast und dann...
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, Stärke und Durchhaltevermögen...
LG
Tess

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen