ELSS??? HILFE BITTE

Halo ihr Lieben..
Ich werd verrückt..
Erzählt mal bitte wie bei euch eine ELSS festgestellt wurde!
HCG bei 5+0 SSW 89
Gestern bei 5+5 SSW 189
Schmierblutungen seit 5+1SSW
Gestern wurde keine Früchthöle in der Gebärmutter gesehen,aber auch noch nichts im EL..auch keine Flüssigkeit im Bauchraum..
Bin ratlos, irgendwo muss es dich sein..leichtes ziehen in der rechten Leiste keine akuten Schmerzen..soll Buskopan nehmen im den Mumu weich zu machen..
Es deutet doch irgendwie alles auf eine ELSS hin..
Morgen wieder US in de Kiwu..

LG ckli

1

Huhu

Lies mal meine vk...
Da steht wiesbbei mir war....
Alles kann nichts muss :(

2

Huhu... also bei mir sah man auch bis zuletzt nichts. Ich hatte eine ELSS und wurde in der 7. Woche Notoperiert. Da hatte ich dann 2 Liter Blut im Bauchraum und mein HCG war fast 11000. mich hat man null ernst genommen. Ich sollte einfach „warten“. Es ist sehr gut, dass du in guten Händen bist und überwacht wirst! Ich wünsche dir viel Kraft

3

Bei mir wurde alle zwei Tage ein US gemacht und HCG kontrolliert. Gesehen hat man bis zum Schluss nix, weder in der GM noch im Eileiter. Wenn ich es richtig in Erinnerung hab sollte Ab einem HCG von 1.000 wohl im US was sichtbar sein, zumindest wenn es in der GM sitzt. Bei mir wurde dann bei nem HCG von ca. 3000 mehr oder weniger auf Verdacht eine Bauchspiegelung gemacht, da haben sie es dann im EL entdeckt und rausgequetscht. Der EL konnte dadurch erhalten bleiben. Es muss sicher nicht zwingend im EL sitzen aber eine Regelmäßige Kontrolle ist bestimmt Sinnvoll.

4

Eure Berichte lassen mich immer mehr glauben,dass ich eine ELSS oder Bauchhölenschwangerschaft habe..
Habe das Gefühl meine Vermutung wird von den Ärzten nicht ernst genommen..
Weil auch die Aussage kommt ab HCG 1000 würde man erst was sehen..
So ein quatsch..ich war seit 2018 schon 6x Schwanger und immer konnte man spätestens ab 5+2 eine Fruchthöle sehen. Es wurde oft schon weit unter 1000 eine Fruchhöle gesehen..
Verstehe nicht warum mir keiner glaubt,warum hören sie nicht etwas auf die Intuition der Frau??
Ich bin nicht panisch oder hektisch, hab meine Vermutung geäußert..und muss mir von den Schwestern beim Gyn und in der Kiwu anhören, warten, entspannen, es wird diesmal alles gut..so ein quatsch..Ende 6.SSW ein HCG Wert von 189 mit sicherer Bestimmung des ES durch Tempimessung, sollen sie doch einfach sagen, ja da stimmt was nicht..fertig..ich weiß doch nun wie es ist..diese Augenwischerei macht mich sauer..

Sorry..bin echt sauer über sowas..denke an meine Gesundheit und auch an die Komplikationen die auftreten könnten wenn es zu spät ist..ich hab einen Sohn und kann nichts riskieren..

15

Also das da noch was gut geht bei den werten ist unsinn...
Wieso können die ärzte das nicht einfach sagen?
Also intakt ist das bestimmt nicht...
Die frage ist dann wohl ob es ein abgang oder eine elss ist....
Lass den wert alle Paar tage kontrollieren...
Und wenn er kontinuierlich sinkt würde ich sagen abgang ...
Sollte er steigen oder sinken und dann wieder steigen würde ich auf elss tippen.
In so einem frühen Stadium der elss kann man eine mtx Behandlung machen lassen.
Wenn du fragen hast immer gerne ☺

19

Hallo ,
ich bin gerade leider auch in der Situation das eine elss vermutet wird. Und hoffe das ich dich auch Fragen darf?
Ich würde gerne wissen wie das mit dem mtx funktioniert.
Musstest du stationär bleiben?
Hattest du Nebenwirkungen?
Und wie lange dürft ihr jetzt nicht mehr üben?
Sorry für die 1000 Fragen und hoffe, dass es ok für dich ist.
Lg judith mit 🧒an der Hand und 4⭐tief im ❤

weitere Kommentare laden
5

Hey du, bei mir war es ähnlich!

Ich hatte ab es+12 sb, im Is hat man bis 6+5 nichts gesehen, weder Gebärmutter noch Eileiter! Keine Flüssigkeit im Bauchraum, keine Schmerzen... der hcg war bei 900 und ab 6+6 ist er dann gesunken! Mitte der 8. ssw hatte ich dann einen Abgang!
Meine ärztin wollte mir auch immer sagen das alles noch gut werden kann... ich musste aber von Anfang an schon das da was nicht stimmt!
Man sagte mir, das man elss so früh schwer erkennen kann weil man ja erst ab einen hcg von 1000 was sehen kann! Und ich hab gelesen das man elss meistens erst um die 7. ssw erkennen kann 😳

Wie geht’s jetzt bei dir weiter? Musst du regelmäßig zur Kontrolle?

6

Bin gestern einfach auf eigene Faust zu meiner Gyn..hatte son Gefühl..
Morgen wieder BE und US in der Kiwu
Ich hoffe ka auf einen natürlichen A Gang und das nirgend wo was hängt..aber wo soll es denn sein wenn nicht in der Gebärmutter?🙈

7

Das ist eine gute Frage, bei mir hat man es ja auch nie gefunden! Vermutlich ist es in der Gebärmutter und Entwickelt sich zu langsam 🤷🏼‍♀️
Mir wurde immer gesagt wenn ich starke Schmerzen oder Schwindel bekomme, sofort in die Praxis kommen

weitere Kommentare laden
11

Ich war in der sechsten Woche wegen Blutungen und Schmerzen beim gyn.
Im US war eine Fruchthöhle zu sehen. Blut wurde abgenommen. HCG 3762.
Sollte mich schonen. Bekam Magnesium

Abends sind die Schmerzen so schlimm geworden, dass wir uns KKH mussten.
Ich konnte nicht mehr gerade stehen und eigentlich nicht laufen.

Im KKH wurde wieder US gemacht und Blut abgenommen.
Im US war eine Fruchthöhle zu sehen. Schön aber nicht in der Gebärmutter zu sein.
Musste dann dort bleiben.
Am nächsten Morgen hieß es, die Fruchthöhle ist doch in der Gebärmutter.
Aber der HCG stieg nicht richtig
Musste dableiben.
Am nächsten Tag - ich lag also schon Zwei Tage im kkh- das gleiche wieder und es war klar. Elss.
OP für den den Tag drauf geplant.
Am späten Nachmittag kam es dann aber zur not OP.
Ich hatte plötzlich die schlimmsten Schmerzen meines Lebens.
Die Krankenschwester wurde nervös.
Ich drohte ohnmächtig zu werden (wo ich sonst nie empfindlich bin).
Es stellte sich dann raus, dass Dr Bauchraum eingeblutet war.

12

Die Test wurden anfangs nicht deutlich positiv also da waren Striche allerdings nicht sehr stark wir sollten 2 Wochen abwarten beim 2. Ultraschall konnte die Ärztin weiterhin nix feststellen. In den Tagen des wartens kamen leichte Schmerzen am rechten Eileiter dazu die in mein Bein gezogen haben (hatte ich auch in der letzten intakten Schwangerschaft die am richtigen Platz war). Nun ja, meine Ärztin hat mich gleich noch in ein Krankenhaus geschickt mein HCG lag etwas über 1500 die not Op wurde sofort gemacht im Bauchraum war dann doch Blut und im rechten Eileiter haben sie schließlich etwas gefunden.

14

Bei mir eher eine “ harmlose” Eileiter SSW: die Schwangerschaftstests wurden nur seeeehr langsam positiv,waren mehr grau als rosa. Und nur ein ganz langsamer Anstieg.
An ES 12 war der Hcg bei 10. An ES 16 bei 60. Eine Woche später bei 51.
Bei 5+...war keine Fruchthöhle zu sehen gewesen in der Gebärmutter. Die Eierstöcke waren aber auch völlig unauffällig. Nochmals Hcg abgenommen: jetzt war der Wert wieder gestiegen auf 75.
Da haben sie mich am Freitagnachmittag angerufen, und meinten falls ich Schmerzen bekomme, solle ich sofort ins Krankenhaus gehen. Das war ein ziemlich stressiges Wochenende...Aber keine Schmerzen. Von da an, musste ich zweimal in der Woche zum Ultraschall und zur Hcg Kontrolle. Irgendwann sank der Hcg,aber extrem langsam.
Nach 8 Wochen war endlich wieder alles normal gewesen.
Wenn ich die anderen Geschichten hier lese,denke ich, das ich Glück hatte,das der Hcg eher sehr niedrig war und zum Glück blieb.

17

Stecke in einer ähnlichen Geschichte, bin heute bei 5+0. Hcg ging schnell hoch, plötzlich runter und stagniert seit fast einer Woche auf einem bestimmten Pegel vor sich hin. (siehe untere Beiträge). Berichte mal, wie es dir ergangen ist! Du musst jetzt also auch ständig zum Arzt?

Top Diskussionen anzeigen