Warten nach 2. Ausschabung

Ich hatte gestern meine 2. Ausschabung aufgrund von MA in 9. SW. Ich wollte nicht auf einen natürlichen Abgang warten. Im Juli hatte ich bereits bis zur 11. SW gewartet und konnte es dann nicht mehr aushalten. Jetzt wollte ich es einfach hinter mich bringen...
Für die erste Schwangerschaft haben wir sehr lange gebraucht und sehr viele Versuche in der Kiwu. Die Folgeschwangerschaft ist dann direkt im ersten Versuch im zweiten Zyklus nach der Fehlgeburt entstanden.
Ich bin so traurig, dass es wieder nicht geklappt hat und stelle mir die Frage „wieso?“.
War es vielleicht zu früh nach der Fehlgeburt?

1

Tut mir sehr leid für dich. Auf das wieso wirst du keine Antwort finden. Ein Zyklus Pause ist völlig in Ordnung. Alles Gute für dich.

2

Danke für deine lieben Worte.
Mit wieso meinte ich eher welche Untersuchungen/ Diagnostik ich jetzt machen könnte.
Ich habe so Angst, dass es noch einmal passiert

3

Guten Morgen!

Es tut mir sehr leid für dich :-( Auch ich hatte gestern eine Ausschabung, es war nach einem Jahr üben meine erste SS, es sah alles gut aus, bis ich in der 7.SSW Blutungen bzw. braunen Ausfluss bekam. Anfang der 9.SSW (Dienstag) war kein Herzschlag mehr zu sehen :-(

Dass du es nun zwei Mal durchmachen musstest, ist fürchterlich.
Da ihr in der Kiwu seid, wurde doch wahrscheinlich schon einiges überprüft, oder?

Mir fällt ein: Hormone (v.a.Gelbkörper), Schilddrüse, Vitamin D, Gerinnung, GM-Spiegelung auf z.B. Myome.
Was dann glaube ich oft später gemacht wird ist die Genetik und die Immunologie. Beim Letzteren bin ich mir aber nicht sicher, ob das für "spätere" FGs überhaupt wichtig ist oder eher für die Einnistung. Ich glaube da geht es eher darum, dass das Immunsystem die befruchtete Eizelle als Fremdkörper ankämpft.

Aber: Es kann auch einfach zwei Mal nur Pech gewesen sein. Leider weiß man das nicht und hat natürlich Angst vor dem nächsten Mal. Da kann ich dich sehr gut verstehen!!!

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen :-)

Ganz viel Kraft!

weitere Kommentare laden
7

Ich fühle mit dir. Hatte im Juni eine Ausschabung in der 10. SSW und gestern wieder in der 10. SSW. Bin völlig fertig. Wir sind angeblich beide gesund und auch beide Male schnell schwanger geworden, aber möchte mich auch gern in einer KiWu Klinik auf links drehen lassen. Möchte das nicht nochmal erleben. Denke das fällt dann auch unter Selbstzahlerleistung, aber das ist mir egal. Wünsche dir alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen