Plazentainsuffizienz

Hallo Mädels
Der Bericht vom KH ist da. Der Grund dass das Herzchen nicht mehr geschlagen hat, war die chronische Plazentainsuffizienz. Wer hatte das auch?
Danke

Meine Freundin ja.
Ass Tabletten und Clexane spritzen dieses Mal und sie ist jetzt in der 20. Woche.
Letztes Mal war es leider in der 26. Woche vorbei. Sie wird engmaschig überwacht.
Alles gute 🤗

Danke für deine Antwort.
Das gibt Hoffnung

Das tut mir sehr leid für deine Freundin.
Hat man das bei ihr vor der 26. Ssw nicht erkannt? Sieht man so was nicht im US? Könnte man nicht schon in der ersten SS diese Medikamente verschreiben? Ich habe leider noch nicht mit meinem Arzt gesprochen.

Danke für deine Antwort.
Wahrscheinlich werde ich in der nächsten Schwangerschaft auch ass 100 bekommen. Aber zuerst wird Blut abgenommen. Unsere Ärztin meinte dass das ass10 auch Nebenwirkungen hat sowie das heparin.
Wie schnell ist deine Freundin wieder schwanger geworden?

Hmmmmmm ich kenn so viele die Ass nehmen, ich denk das positive überwiegt !

Sie haben 5 Monate gewartet. Haben noch ein tatoo machen lassen. Und sind jetzt auf Anhieb wieder schwanger geworden .. wie beim 1. mal auch.
Vom Arzt aus durften sie nach 3 Monaten wieder.

Ich lese hier im Forum auch viel über das ass. Das nehmen so viele schwangere. Die Angst vor einer plazentainsuffizienz wird in der nächsten Schwangerschaft mich so oder so begleiten..

Das freut mich :)
Ja wir sind in einer kiwu Klinik und da wurde die gerinnung kontrolliert. Keine Auffälligkeiten.
Hattest du auch eine plazentainsuffizienz? Ab wann hast du die Medikamente bekommen? Ich habe gelesen dass man sie bereits ab Transfer (z.b bei einer icsi) nehmen kann

Und ich hatte keine Plazentainsuffizienz, aber am Ende ganz schön hohen Blutdruck mit mäßigen Plazentaverkalkungen.

Der Blutdruck war normal. Nur einmal in der 14. Ssw war er bei 149/94. Da hat aber mein Arzt nichts weiter unternommen .. Eiweiß war auch zu diesem Zeitpunkt erhöht

Was genau heißt engmaschig? Wie oft ist sie beim Arzt? Werden auch spezielle Untersuchungen gemacht? Blutabnahmen?

Weißt du zufällig in welcher Klinik in München? Sind die dort spezialisiert?

Herr Dr. med. Dirk Kersten
Arzt in Augsburg, Bayern

Da geht sie jetzt hin. Er ist einfach spezieller Feindiagnostikarzt. Aber nicht darauf speziell spezialisiert 🤗

Hallo.
Habe am 17.03 meinen Sohn in der 23 SSW verloren wegen einer Plazentainsuffizienz.
Mein Gyn hat schon gesagt das ich beim nächsten mal Heparinspritzen bekomme und das dann die Chancen gut stehen das uns sowas nicht nochmal passiert.
Liebe Grüße
Carmen

Hi. Es tut mir sehr leid für euch :(
Konnte der Arzt das im US nicht feststellen?

Top Diskussionen anzeigen