2te Fehlgeburt ich kann es nicht fasse und bin unendlich traurig

Das kann doch alles nicht wahr sein...nun 1 Monat nach 2 Fehlgeburt bin ich in einem richtigen tief angekommen...ich dachte ich hätte es einigermaßen überwunden aber das habe ich nicht, gestern habe ich wieder den ganzen abend geweint..der gedanke das es noch so ewig dauert bis ich ein kleines wunder in den armen halte tut so weh...manchmal habe ich sogar zweifel ob ich jemals ein kind im arm halten werden...es muss doch bei 2 fehlgeburten einen grund geben doch diese bereitet mir auch sehr viel angst...wem geht es genauso????

1

Hallo!
Ich kann das total nachvollziehen! Habe am 04.01.2013 auch meine 2 FG gehabt. Mein alter FA wollte nichts machen. Habe mir eine andere gesucht! Und gestern das Gespräch mit ihr gehabt. Mit der nächsten Periode werde ich "auf den Kopf gestellt und links gemacht" :-)
Ob es einen richtigen Grund gibt, also einen Gendefekt oder was mit der Schilddrüse oder oder, dass wird jetzt geprüft. Wenn da nichts raus kommt, dann war es der Wille Gottes, dass unsere Sternchen gehen mussten!
Lass den Kopf nicht hängen, DU bist nicht alleine! Gemeinsam sind wir stark!!
LG
diekleine mit Junior (*06/2007) ganz fest an der Hand und 4 #stern ganz fest im #herzlich

2

Leider bekommt man nicht immer den Grund wieso dies alles passiert#schmoll

3

hy =)

das tut mir sehr leid für dich!
ich hatte im dezember meine 4. FG in folge :'(
es hat ein jahre gedauert bis es endlich geklappt hat & dann sowas...
wir haben ALLES untersuchen lassen & wir sind gesund.
das SG meines mannes war überdurchschnittlich gut & die ärzte können uns alle nicht erklären was da los ist....
nachdem im november auch noch mein sohn gestorben ist bezweifle ich das ich jemals wieder ein kind haben werde....

2 fehlgeburten können einen grund haben,müssen aber nicht!
2 fehlgeburten in folge sind genauso "normal" wie 2 lebendgeburten hintereinander...
nach ursachen wird meist erst nach der 3. FG in folge geforscht weil 1-2 FG nicht ungewöhnlich sind!
ich hatte vor jeder FG so eine vorahnung....
dieses mal nicht! oder ich hab sie ignoriert?! keine ahnung....
ich war mir so sicher das es dieses mal klappen wird!
aber so wars nicht & ich ohgne irgendeine vorwahnung wieder eine FG zuhause...
urvertrauen ade -.-

bei meiner letzten FG hatte ich nicht wirklich die zeit zu trauern weil mein sohn 2 wohen vor der ss-bestätigung gestorben ist & das alles erstmal vorrang hatte...
ich bin ein meister im verdrängen ^^
aber zurzeit denk ich oft daran & wenn ich dran denke das es vl. wieder so lang dauert bis es klappt & wieder abgeht.... ich glaub das steh ich nicht durch!

das letzte jahr war der horror!!!!
zu wissen das man vl. nochmal so ein horrorjahr vor sich hat macht mich traurig,wütend & macht mir große angst....

4

Ich drück dich ganz dolle.

Ich weiß genau wie das ist.
Im Jan ´10 verlor ich unser erstes Sternenkind, es war ein Schock, dachte niemals des es uns mal treffen könnte. Dann März ´10 unser zweites Sternenkind. Ich verstand die Welt nicht mehr. Noch ein Versuch wagen? Und dann?
Ich wurde wieder SS, diesmal schafften wir es die ersten 12Wochen zu überstehen, die Angst wurde weniger.Doch dann, in der 22SSW musste ich unsere Tochter tod auf die Welt bringen. Tiefschlag, Therapie....
Und wieder die Frage, noch einen letzten Versuch? Oder den Wunsch an Akta legen.
Wir hatten ja, anders wie du schon zwei Wundervolle Töchter.
Doch der Wunsch war einfach zu groß und nur ein Kind in den Armen zu halten, würde uns darüber hin weg trösten.
Und wir versuchten es ein letztes Mal.

Es ging alles gut, unser Wunder ist jetzt 1Jahr geworden.

Gebt nicht auf, verliere nicht den Mut.Vielleicht brauchst du Unterstützung von Aussenstehenden. Leider wird erst bei vielen nach der 3.FG untersucht. Rede doch mal mit deinem FA darüber.

Hoffe das du irgendwann ein Kind im Arm halten darfst.

Wünsch dir/euch viel viel Kraft und liebe Freunde um euch herum.

LG
Diana

5

Heyyy du, haben denn die Ärzte nicht sagen können warum du schon 2 Fehlgeburten hättest??hmmm. In welchen Wochen warst du denn??ich kann sehr gut mitfühlen.mir gehts im Moment auch alles andre als gut. Muss am Dienstag zur zweiten ausschabung mit Bauchspiegelung.auch mtx habe ich bekommen. Leider wächst das tote Gewebe, hab sehr Angst.#zitterwenn du jemanden zum reden brauchst, bin da für dich#herzlich

6

Versuch Dich nicht zu verrückt zu machen! Ich hatte 2009 zwei FGs und 2011 kam mein Töchterchen zur Welt. 2012 leider wieder eine FG. Den Grund der ersten kennen wir nicht (Windei), das zweite Sternchen war eine Trisomie 16, 2012 waren Fehlbildungen der Grund, allerdings bei normalem Chromosomensatz. Diese FGs haben also nichts miteinander zu tun und sind einfach nur eine Scheißlaune der Natur. Dennoch würde ich versuchen, dem so weit wie möglich nachzugehen, damit Ihr idealerweise entspannt in die nächste SS gehen könnt.

Top Diskussionen anzeigen