keine Übelkeit in der SS

Hallo Ihr Lieben,

gibt es hier Frauen, die genau wie ich keine Übelkeit in der SS hatten? Ich war 2 mal schwanger und hatte 2 mal eine FG. Bei beiden Malen habe ich überhaupt keine SS-Anzeichen gehabt, keine Übelkeit, keinen Heißhunger etc. Ich habe mich nicht schwanger gefühlt. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die SS ohne Übelkeit meistens frühzeitig endet. Stimmt das, kann das jemand bestätigen?


LG
Milana

1

so richtig schwanger fühlte ich mich auch bei beiden nicht! nur beim letzten mal sind meine brüste grösser geworden und taten auch weh. habe nur ein bisschen mit dem kreisslauf zu kämpfen gehabt, das heisst mal war mir ein bisschen schwindelig, habe ich haber nicht mit einer ss verbunden. meine schwägerin hat/hatte auch nichts, sie ist nun in der 13ssw! weiss nicht ob man das so pauschal sagen kann.
eine #kerze für deine #stern#stern

2

Hallo!
Ich hatte bei der letzten Schwangerschaft ab der 8.woche Übelkeit und Erbrechen..und trotzdem in der 11. woche eine FG..man sagt das Übelkeit/Erbrechen ein ganz gutes Zeichen wäre weil es zeigt das der Körper die Hormone umstellt..und es annimmt...aber es ist trotzdem keine Garantie dafür das es klappt...meine Freundin hat 2 kinder und nicht in einer schwangerschaft übelkeit oder erbrechen gehabt...man muss es nicht haben...mach dir da keinen kopf...
in welchen wochen waren denn die FG?entweder war es dafür noch zu früh,oder vielleicht wärst du eine die einfach drum rum kommt...
wünsch dir alles liebe #blume

3

Hallo,

bei meiner letzten Schwangerschaft hatte ich keine Übelkeit (nur wenn ich nix zu futtern gekriegt hab oder beim Zähneputzen - aber erst viel später) und ich habe einen wundervollen Sohn bekommen. Ich glaube nicht das es ein Zeichen für eine FG ist wenn man keine Übelkeit hat.

lg kula100

4

Hallo Milana,

ich habe zwei Kinder bekommen und bin jetzt wieder schwanger. Mir war noch nie schlecht in einer der Schwangerschaften! Ich glaube nicht daran dass es damit was zu tun hat. Oder mein Magen ist aus Stein, keine Ahnung!

Alles Gute

LG Niki

5

Hallo!

Nein, ich kann das nicht bestätigen.
Ich hatte massive Schwangerschaftsbeschwerden und Übelkeit, obwohl mein Baby schon zwei Wochen tot war... Gerade das habe ich als besonders fies empfunden, dass mein Körper mich so "betrogen" hat.

VG
Neddie

6

Hallo Milana,

das kann man so pauschal nicht sagen. Ich hatte auch nicht mit Übelkeit oder Heißhunger zu kämpfen und habe seit April eine wunderbare Tochter.

Es gibt viele Frauen, die ihre Schwangerschaft wegen der Beschwerdefreiheit erst sehr spät bemerken. Deswegen waren diese Schwangerschaften aber noch lange nicht gefährdet. Bei jeder Frau ist es anders und jede nimmt anders wahr.

Lass dich nicht wahnsinnig machen. Ich habe mir auch viel Gedanken gemacht und gerade am Anfang alles Mögliche gegoogelt. Später habe ich es gelassen und mehr auf mein Gefühl gehört. Das war der richtige Weg.

Ich kann verstehen, dass du natürlich ängstlich bist und Sorgen hast, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das von dir Gelesene durch entsprechende Untersuchungen belegt war. Dann würden sich ja alle Frauen nach Beschwerden sehnen #kratz.

LG lansajodat

7

Hy du

mir ist nie übel gewesen, bei der ss meiner Tochter nicht (4 Jahre alt nun) und auch beim #stern nicht. Heißhunger hatte ich auch nicht.
Muss nichts Schlechtes heißen.

LG

8

Hallo,
also ich hatte 2007 eine völlig beschwerdefreie SS, ohne Übelkeit, ohne Heißhunger usw....

Mittlerweile ist der kleine Mann schon 3,5 Jahre alt und putzmunter.
Ich mußte nie um diese SS bangen.

Jetzt war ich wieder schwanger und mir ging es richtig schlecht: Brustspannen, Übelkeit, empfindliche Nase usw. Ich habe es verloren in der 6. Woche.


Alles Gute

9

Hallo,

bei meiner ersten SS hatte ich gar keine SS-Anzeichen und habe die Schwangerschaft auch erst im 5. Monat bemerkt! Die Schwangerschaft war bis auf vorzeitige Wehen - vollkommen Problemlos mit einer tollen Geburt.

Meine 2. Schwangerschaft began gleich mit schlimmer Übelkeit und Brechen ohne Ende. Ich habe immer gehört, dass eine SS mit Übelkeit als stabil gilt.
Pustekuchen!!! Mit dieser habe ich nur Probleme und ich schleife mich von Woche zu Woche. Mein oberstes Ziel ist die vollendete 24. SSW, dann kann ich ein bissl entspannter sein. Muss viel liegen, Unmengen Magnesium nehmen und hoffen, dass die Wehen nicht GMH-Wirksam sind!

Also, dass ist ein totales Amenmärchen und hat heute keinen Bestand mehr!

LG sacoma

Top Diskussionen anzeigen