Wer ist nach Fehlgeburt sofort wieder schwanger geworden?

Liebe sternenmamis,

ich bin seit mittwoch leider auch wieder hier !

erstmal möchte ich für all unsre #stern eine #kerze anzünden.


hatte 11.08.2008 ein Tag vor meiner kirchlichen trauung eine Fehlgeburt(7SSW).mit AS.
war eine total schwere zeit für mich,die ganze freude auf die hochzeit waren weg.der schönsten tag meines lebens flog nur so an mir vorbei.1jahr planung damit der tag perfekt wird war plötzlich alles dahin....!
bin jetzt in der 10ssw gewessen und habs wieder verloren
(Mittwoch AS gehabt) ,es ist nicht mehr weiter gewachsen.es kam so plötzlich,ich hätte nie damit gerechnet das nochmal durchmachen zu müssen.weil in der 6woche das herz schon geschlagen hat.es war irgendwie ganz anders als bei der ersten fehlgeburt.die schwangerschaftsanzeichen waren alle da,bis mittwoch.es war alles super.

und dann .so ein richtiger schlag ins gesicht.2min beim frauenarzt ,und dein ganzes leben wirkt wieder wie ne einziste katastrophe.
Aber was erzähle ichs euch.ihr wisst ja genau von was ich spreche!

würde gern wissen wer gleich danach wieder schwanger geworden ist?

irgendwann sehen wir uns alle Schangerschaftsforum wieder!

lg lea mit alina an der hand und 2#stern.

1

lass dir und deinen körper zeit gewissheit hat man leidr nie das es gut geht hab heute auch mein krümmel verloren traurige grüße yvonnchen

2

tut mir leid.

ich wünsche dir sehr viel kraft.
und zünde auch ne kerze für dein sternchen an

lg lea

3

Hallo,
ich kann das sehr gut nachvollziehen. Ich hatte selber zwei fehlgeburten innerhalb eines halben Jahres.
Meine erste fehlgeburt waren in anführungsstrichen nur blutungen, es ging ohne ausschabung weg.
Die zweite wiederum hat mein ganzes Leben verändert, da diese in der 12 SSW ein ende fand. Nicht nur das ich eine Ausschabung hatte, in dem Krankenhaus, wo ich war, was wiederum ein Katholisches Krankenhaus war, hat für Fehlgeburten so eine Art beerdigung vorgesehen, in dem Eltern die Ihr Kind verlohren haben, nochmal abschied nehmen konnten. Dies lief wie eine Massenbeärdigung ab, für mich persönlich der schwerste und schlimmste schritt überhaupt.
Etwa 1 1/2 Jahre später kam dan mein Sohn kern gesund zur welt.
Unser ganzer stolz!
Daher kann ich dir nur sagen, gib nicht auf, und setz dich nicht selber unter druck, ich garantiere dir dann wird es auch bei euch klappen.

Liebe Grüße

Nadine

4

ich kann verstehen, wie es dier geht. ich hatte auch in kürzester zeit zwei fg hinter einander. die erste ohne as am 26.10.2008 und dann am 16.02.2009 mit as. es war eine furchtbare zeit und ich hatte die hoffnung auf ein eigenes kind zeitweise schon aufgegeben. ich hatte oft angst, nie ein eigenes kind in den armen halten zu dürfen.
nach 6 monaten war ich wieder schwanger und habe die ersten 12 wochen urtogestan bekommen zur sicherheit. es folgte ein total unkomplizierte schwangerschaft ohne irgend welcher probleme- naja und das "resultat" schläft gerade neben mir. max wird morgen schon 5 monate und ist unser größtes glück. wir genießen jeden tag mit unserem sonnenschein.

ich habe mir während der ss immer gesagt- alle guten dinge sind drei- und manchmal frage ich mich heute noch ab und zu wieso gerade wir das gleich zweimal durchmachen mussten- aber dann schaue ich unseren max an und denke mir, dass halt einfach genau dieser schatz zu uns kommen wollte- und das ist auch gut so!


glg anna mit max an der hand und zwei sternchen im herzen

5

Ich hatte selbst auch 2 FG's nach der ersten FG ohne AS hat es 4 Monate gedauert, bis ich wieder schwanger war. Leider habe auch dieses Baby verloren. Eine AS war aber auch diesmal nicht nötig. Dann bin ich gleich im ersten ÜZ wieder schwanger geworden. Luise ist nun 15 Monate alt.
Nun bin ich wieder schwanger. Diesmal allerdings nicht geplant und ganz überraschend.
Du siehst also, es muss nicht wieder passieren. Nach den 2 FG's hatte ich solche Angst, ich könnte mein Baby wieder verlieren. Aber die SS war total problemlos und schön.
Auch wenn es sehr hart klingt, aber heute sage ich, dass es sicherlich einen Grund hatte, warum ich die Babys verloren habe. Ich denke, dass sie bestimmt "krank" waren und sich deshalb nicht richtig entwickeln konnten.
Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft für die nächsten Wochen und viel Glück #klee für die nächsten "Bastel-Monate"! Auch du wirst bald ein süßes Baby im Arm halten! #baby

6

Hallo,

ich!

Hatte am 16.10.2004 eine FG in der 11. SSW und 4 Wochen später erneut schwanger. Am 12.8.05 habe ich eine gesunde Tochter bekommen.

Alles ist gut gegangen.

Ganz gang liebe Grüße
Nancy

7

Hallo erst mal ich hatte im mai dieses jahres eine fehlgeburt es war so um das datum 20.05.2010 und 3 wochen später bin wieder schwanger geworden und bin jetzt in der 18 woche schwanger^^

Top Diskussionen anzeigen