weiß jemand ab Welcher Woche man bei einer Fehlgeburt....

Normal entbinden muss ?

Es geht um eine sehr Liebe und Gute Freundin sie war jetzt in der 15 SSW und heute beim Doc wurde Keine #herzlichtöne mehr festgestellt #heul
Jetzt soll sie am Freitag in die Klinik da würde dann die Geburt eingeleitet werden sie frägt sich ob man es nicht anders machen kann ? Der Doc meinte alles nach der 12 Woche muss normal Entbunden werden !#kratz

Wisst ihr darüber bescheid ?

Traurige :-(#heul:-( Grüße

1

ja, leider ist es so...soweit ich weiß nach der 14.ssw wird normal entbunden....

lg ines

2

Nee, nicht prizipiell "alles" nach der 12. SSW, es kommt auch auf den Entwicklungsstand an. Wenn die Frucht zB in der 8.SSW abstirbt, man es aber erst viel später merkt...

Wenn sich das Kind aber bis zur 15.SSW normal entwickelt hat und dann plötzlich gestorben ist, wird sie es entbinden müssen. Das ist dann aber wahrscheinlich auch besser so, auch wenn man sich das vorher nicht vorstellen kann.

Ihr alles Gute!

3

Hallo,

ich hab eine Bekannte, die in der 15. ssw eine AS hatte.

Gruß
morla
mit zwei Mädels an der Hand
und einem Mädel tief im Herzen (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)

4

Kommt wirklich darauf an, wie weit entwickelt das Kind ist. Hatte eine AS in der 14. SSW - Kind war aber nur bis etwa 10. Woche normal entwickelt. So allgemein lässt sich das daher nicht sagen.

5

Hallo!

Ich denke auch es kommt auf den Entwicklungsstand an.
Aber wenn es schon "so groß" ist, wird sie es normal entbinden.

Sorry jetzt wird es eklig....!!! Ich könnte es für mich auch nicht zulassen, dass mein Kind auseinander geschnitten wird... :-( Ich fand eine AS so an sich schon schlimm.

VG
Neddie

6

vielleicht spart man sich die Details, möchte sicher keiner hören!

7

Ich war in der 19. SSW und habe still entbunden. Mein Sohn war aber sehr klein und entsprach nicht der Woche. (14cm und nur 50 Gramm)
War aber besser so, als nur eine AS. So konnten wir Abschied nehmen und ihn sehen und im Arm halten.


Grüße
ballroomy

Top Diskussionen anzeigen