unfähiger Frauenarzt

Ich muss mich hier mal auslassen.

War gerade beim FA, die erste Vorstellung nach der ELSS und BS am 5.1.
Und er sagt mir nur, dass ich ein Kandidat bin der immer wieder eine ELSS bekommt. Wenn der eine Eileiter (bei mir der rechte) nicht okay ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der andere auch defekt ist.#zitter
Auf meine Frage, dass man dass doch untersuchen könne, meinte er nur NEIN.
Dann lese ich hier im Forum, dass viele Frauen ihren Eisprung untersuchen lassen , um den "defekten" auszulassen. Seine Antwort, ob man das nicht machen könne: Nein.#aerger
Total unfähig die Mann!
Mein Freund findet mich heulend zuhause vor und meint nur, dass die im Krankenhaus mir grünes Licht gegeben haben und dass das Risiko schon erhöht ist (auch durch die OP), nur das soweit alles okay bei war.

Ich habe auch gelesen, dass der HCG Wert, wenn er über 1500 liegt und keine Fruchthöhle zu sehen ist, eine ELSS sehr wahrscheinlich ist. Ich war am 30.12. beim FA wo er Blut abgenommen hat und er keine Fruchthöhle gesehen hat. Am 5.1. war ich wegen der Schmerzen bei ihm und er meinte nur der Wert sei so hoch, dass er was sehen müsse. Da frage ich mich doch warum er mich nicht angerufen hat, als er die Werte hatte. (Wenn ihr versteht, was ich meine)
Ich werde die Blutuntersuchung in 14 Tagen abwarten, aber für meine zukünftigen SS werde ich mich wohl nach einem fähigeren FA umsehen müssen.

Sorry ist ein bißchen lang geworden. Was haltet ihr davon? habt ihr sowas schon erlebt?

LG#herzlich

1

PS: Er meinte noch, dass es meistens durch Chlamydien zu Defekten kommt. Na Dankeschön!
Kann ich denn wissen, ob ich jemals Chlamydien hatte? Kann man sowas noch nachträglich herausfinden?
Sehr sensibel und einfühlsam dieser Mensch!:-[

2

Damit hat er auch recht. Aber er wird Dich auf Chlamydien untersucht haben, zumindest gehört das zu Beginn einer Schwangerschaft zu einer Standarduntersuchung. Frag ihn doch mal.

Ich habe aus Deinem ersten Posting nicht herauslesen können, ob Du beide EL noch hast?! I. d. R. ist es so, falls Du auf der falschen Seite den ES hast, kann es immer zu einer ELSS kommen.

3

Ich glaube er hat bei der ersten Untersuchung einen Abstrich genommen. Aber was er damit untersucht weiß ich auch nicht. Kann man denn Chlamydien noch nachweisen, auch wenn (falls überhaupt) sie schon länger her ist?
Ich sage ja, der ist unfähig oder kommuniziert schlecht!

Ja die ELSS hatte ich, ich hatte die OP am 5.1.. Und der Eileiter wurde nur aufgeschnitten, konnte also erhalten bleiben. dadurch ist das Risiko auf der Seite erhöht.

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

ich selbst hatte 2003 eine ELSS mit Entfernung eines EL.

Mir wurde nie gesagt, dass der andere EL dann defekt sei, denn das stimmt definitiv nicht, denn ich bin nun schon 3 Mal mit einem EL SS geworden, auch wenn uns das Schicksal 2008 unsere Zwillinge ein paar Tage nach der Geburt genommen hat.

Aber ich habe ein gesundes Kind, habe Zwillis (wir denken jeden Tag an euch #kerze) und bin wieder SS in der 32. SSW und das alles mit einem EL.

Mit einem Zyklusmonitoring habe ich meinen ES überwachen lassen, um herauszufinden, ob das Eichen links oder rechts springt. Das konnte meine FÄ sehr gut sehen und sogar relativ genau den Eisprung (1-2 Tage) des ES vorhersagen und danach bestimmen, ob das Eichen tatsächlich gehüpft ist.

Da ich PKV mit Vorgeschichte bin, habe ich diese Untersuchungen von der KK übernommen bekommen. Ich weiß nicht, ob man sie bei GKV ohne Vorgeschichte selbst tragen muss.

LG maxi

7

Ja, und dieses Zyklusmonitoring, so meinte mein FA, wäre sinnlos bei mir. Da ich ja wahrscheinlich zwei defekte Eileiter hätte. Obwohl er das garnicht wissen kann.
Ich habe mir auch gerade einen Termin bei einem anderen FA geholt, einfach um eine andere Meinung einzuholen.
Danke für deine Antwort.
LG

8

Ob die EL nun "defekt" sind kann man mit einer Bauchspiegelung heruasfinden.

Aber bevor ich diese vornehmen lassen würde, würde ich mir auch eine zweite Meinung einholen.

LG

weitere Kommentare laden
11

Hallo Julitta,

lass dir von dem Mann keine Flausen in den Kopf setzen.

Die Eileiter kann man durch eine BS prüfen lassen, ob sie durchgängig sind. Allerdings muss das nicht heißen, dass der gesunde EL dann auch wirklich die Eier dahin transportiert wo sie hingehören.

Ich hatte vor meiner ELSS eine BS und da hieß es, dass beide EL durchgängig und super aussehen würden. Tja, 3 Monate später hatte ich dann die ELSS mit AS, wo mir der linke EL gekappt wurde.

Im Dezember bin ich ganz normal schwanger geworden, war aber leider ein Frühabort.

Es heißt nicht, wenn du einmal eine ELSS hast, immer wieder eine haben wirst. Und soweit ich mich erinnere, ist das Risiko nur an dem EL erhöht, an dem die ELSS war.

Such dir einen anderen FA!!!

Viel Glück
firne mit #stern#stern fest im Herzen

Top Diskussionen anzeigen